Parallels Desktop 7 für Mac - Installation von .Net-Framework 4.0

Palladin007

assimiliert
Moin

Ich hab mich jetzt mal hier her verirrt, weil meine Geschichts-Lehrerin einen Mac-Rechner nutzt und das Programm Parallels Desktop 7 dazu.
Auf diese Weise kann sie dann auch Windows 7 nutzen, bleibt aber auf dem Mac.

Nun hat sie uns einige Freiheiten gelassen, wie wir uns Noten holen können.

Ich würde das dann gerne mit Hilfe eines selbst geschriebenen Programmes machen, das die Infos, die wir darstellen sollen, geschickt anbieten und verarbeiten.
Da ich (noch) mit C# programmiere, habe ich das Problem, dass der Rechner, wo das verwendet werden soll, das .Net-Framework installiert haben muss.

Ich habe es ihr also von Microsoft gedownloadet, allerdings will sie es nicht installieren, weil es in das System eingreift.

Die Sorge kann ich verstehen, weil es ja im Prinzip immer noch auf Mac installiert wird. (oder habe ich das falsch verstanden)


Meine Fragen sind nun:


  1. Was für Auswirkungen hat die Installation von .Net-Framework 4.0 für ihren Laptop?
  2. Kann man das auch installieren, ohne dass es sich in das System eingräbt?
  3. Gibt es eine .Net-Framework-Version, die es erlaubt, mit C# programmierte Programme auch direkt auf Mac zu starten und muss ich da den QuellCode auch anders kompilieren lassen?

Schon einmal vielen Dank für eure Hilfe :)
 

bastelmeister

Kurzstreckenflieger
Die Sorge kann ich verstehen, weil es ja im Prinzip immer noch auf Mac installiert wird. (oder habe ich das falsch verstanden)
Naja wenn sie es auf dem Win7 unter Parallels installiert greift es, soweit mir bekannt, nicht in das Mac-System ein. Parallels simuliert ja ein in sich abgeschlossenes Volume, quasi hat sie auf dem Mac einen virtuellen PC mit Windows. Das einzige System, in das eingegriffen wird (indem etwas installiert wird) ist das Windows-System. Wie gut dieses .net-Zeugs eventuell wieder deinstallierbar wäre, musst du einen Windows-Experten fragen. ;)

Für Mac soll es irgendwas geben was Mono heißt, k.A. ob damit C#-Programme auf dem Mac genutzt werden können, müsste sie aber sowieso auch erst laden & installieren.

Ich kann die Lehrerin gut verstehen, wenn mir jemand was andrehen will wofür ich aber erst noch dies und das nachinstallieren muss, dann bin ich auch eher abgeneigt. Mac-User sind nunmal echtes plug&play gewohnt. ;)
Zudem wenn es schon guter Wille ist und du deine Note auffrischen darfst, dann solltest du was machen, was weder an die Lehrerin noch an deren Technik irgendwelche speziellen Anforderungen stellt. :)
 
Oben