Information Ostern 2021

gisqua

ist wieder öfter hier
Warum Ostern in der religiösen Welt ein Feiertag ist, wird wohl den Meisten bekannt sein.
Woher allerdings der Name “Ostern” kommt, ist nicht eindeutig geklärt.

Ich habe gelernt, dass “Ostern” von “Ostara” kommt.
Ostara ist der von Eostrae abgeleitete Name der germanischen Fruchtbarkeits- und Frühlingsgöttin, bzw. der Name der Göttin der Morgenröte.
Zu ihren Ehren wurde im Frühling das Ostara-Fest gefeiert.

Eine zweite Möglichkeit wäre, dass “Ostern” mit der Himmelsrichtung “Osten” im Zusammenhang steht.
Die Frauen, die an Jesus offenem Grab standen, haben in Richtung des Sonnenaufgangs geblickt, während sie auf seine Rückkehr gewartet haben - also nach Osten.

Eine weitere Annahme besagt, “Ostern” kommt von einem germanischen Wasserritus - von dem Wort “austr” für “begießen”.
An Ostern ließen sich viele Christen taufen, und dabei wird man mit Wasser begossen.

Aber es ist eigentlich egal, ob der Name von der Frühlingsgöttin abgeleitet wird, oder von der Himmelsrichtung oder ob das Beträufeln mit Wasser der Ursprung ist,

wir wünschen Euch sonnige, erholsame Osterfeiertage
ohne irgendwelchen Ärger mit Corona oder Corona-Maßnahmen.
abock und gisqua
2021.04.03.ostern.jpg
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wir haben heute morgen schon eine gute Tat vollbracht. Der Nachbar (90 Jahre) ist auf einem Läufer ausgerutscht.
Er lebt im Nebenhaus ganz alleine in dem großen Haus und konnte selbst nicht wieder hochkommen. Meine Frau hat sein Rufen irgendwie vernommen und da haben wir die Kinder informiert, die dem Mann wieder aufgeholfen haben. Zum Glück nur kleine Blessuren.
Ja das wäre kein schönes Ostern gewesen, da so herum liegen. Jetzt hat er endlich einem "Notfallknopf" zugestimmt.

Ich hoffe, dass eure Ostertagen schön werden und ihr sie trotz aller Einschränkungen genießen könnt. ;)

Frohe Ostern SNF_kl.jpg
 
Oben