Opera 12 Final erschienen

QuHno

Außer Betrieb
Opera 12 Final erschienen u. Opera 15 Neuigkeiten

Opera 12 Final ist da mit diversen Neuerungen wie echten 64 Bit Versionen, experimentellem Support für WebGL, Hardwarebeschleunigung (Sowohl OpenGL als auch DirectX), Do not Track, Web RTC, HTML5 Drag und Drop, Themes und diversen weiteren Verbesserungen, aber leider auch 5 Sicherheitsfixes, die jedoch alle schlimmstenfalls moderate, also nicht kritische Lücken beseitigen.

Widgets und Unite werden leider nicht mehr offiziell unterstützt und die Erweiterungen sind zu dumm eingeschränkt, um die Funktionen übernehmen zu können. Installierte Unite Anwendungen sollen angeblich jedoch noch voraussichtlich bis Ende des Jahres weiter laufen.

Hier geht's zum vollständigen Changelog
Hier eine Übersicht in Deutsch, was alles neu ist.

Download Opera 12.00.1467
HTTP Download
FTP download
 
Zuletzt bearbeitet:

xedoc

nicht mehr wegzudenken
Hoffentlich nicht die letzte eigenständige Version.

Weiß jemand ob die Sache mit Facebook vom Tisch ist?
 

QuHno

Außer Betrieb
Lars Boilesen weiß es, aber er sagt es mir nicht. :ROFLMAO:

Ganz ohne Scherz, da herrscht absolutes Schweigen im Walde und abgesehen von der einen einzigen Quelle, aus der dann 100-tausendfach abgeschrieben wurde, gab es dafür auch keine weiteren neuen und schon gar keine fundierten Gerüchte, sowohl Opera ASA als auch facebook schweigen sich weiterhin dazu aus.
 

JSspezial

assimiliert
Leider verursacht diese Final (wie jeder andere 12er Build auch) bei mir unter Windows 8 Release Preview Systemabstürze. Habe jetzt wieder auf 11.64 umgestellt und die Systemabstürze sind weg...
 

QuHno

Außer Betrieb
Da bist Du leider nicht der einzige dem das so geht.

Bitte, bitte, bitte schreib Bugreports.

Wirklich.

Ernsthaft.

URL: https://bugs.opera.com/wizarddesktop/

Bitte installiere die Final wieder, aber dann als USB Installation. Dazu musst Du während der Installation zuerst das Verzeichnis ändern, wohin ist egal, hauptsache Du findest es wieder, und dann umstellen auf "Eigenständige Installation(USB)" (oder so ähnlich, ich schaue grad nicht nach, hab hier fast 15 Installationen gleichzeitig und mag grad nicht noch eine machen). Das installiert Opera in genau dem Verzeichnis ohne irgend etwas in der Registry oder sonstwo zu verändern. Bitte teste alle schwierigen Seiten damit und wenn da etwas scheppert oder nicht OK aussieht:

Schreibe bitte einen Bugreport!
Der darf auch auf Deutsch sein (Englisch wäre zwar besser aber Deutsch ist auch OK)
Danke!
 

JSspezial

assimiliert
Habe ich beides gerade eben gemacht. Mit dem Usb-Opera habe ich nur genau diese Seite hier besucht, einmal zum Desktop, dann zu den Metro-Apps und dann zurück zu Opera geswitched und schon hat sich Windows wieder aufgehängt.
 

little tyrolean

Elder Statesman
Im Gegensatz zur 11.64 kommt die 12.00 besser mit Woltlab-Seiten zurecht, die nervige Meldung
"Die Verbindung wurde durch den Server beendet" erscheint nicht mehr.
Auch das Aktualisieren von Shoutboxen innerhalb einiger Seiten ist viel besser geworden - weiter so... :cool:
 

QuHno

Außer Betrieb
Nun ja, der deutsche Übersetzer mit Zugriff auf das BTS verwendet ja auch Woltlab und hat die letzte Zeit kräftig gemeckert :ROFLMAO:

... aber ohne Scherz - das war ein CORE Bug, der dazu führte. Früher haben sie um den mit dem browser.js herumgearbeitet, was aber leider bedeutete, dass da jedes Mal nachgebessert werden musste, sobald sich da irgend etwas an der Woltlab Konfiguration geändert hat - und bei dem Verhau, den die Woltlaber da zusammenprogrammiert haben, hat sich da öfters was geändert ...

Alles in Allem ist die 12er nicht so schlecht, aber sie hat ihre Nickeligkeiten, auf die man als Power User auch sehr schnell stößt, wenn man danach sucht. Glücklicherweise betreffen die Nickeligkeiten 90% aller Webseiten nicht, sondern eher richtig esoterische Seiten mit Tonnen des allerneuesten HTML5, CSS3, JS, WebGL usw., usw., vorzugsweise wenn es Kram ist, bei dem sich die Normierung noch im Fluß findet ...
 

gisqua

ist wieder öfter hier
Kann das an der neuen OPERA-Version liegen, dass ich keinen Danke-Button mehr benutzen kann, ohne an den Thread-Anfang geschleudert zu werden? . . . dass ich auf der Startseite die rechte Spalte nicht mehr wegklicken kann?

Edith sagt: Abwarten und Tee trinken.
Sie hat recht; jetzt funzt alles wieder.
:unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Seit der neuen Version funktioniert Flash bei mir nicht mehr richtig. Sobald ich mehr als 1 Tab mit Flash-Inhalten offen habe, kommt es zu unregelmäßigen Abstürzen des Plugins.
Da ich den Bug nicht reproduzieren kann, kann ich leider auch keinen Bug-Report schreiben, wie mir scheint...

Ich habe Flash in der neuesten Version installiert, versuche aber mal eine saubere Neuinstallation, mal schaun ob das was bringt.
 

QuHno

Außer Betrieb
32 oder 64 bit Opera? (Siehe opera:about)
Wenn 64 bit: Deaktiviere unter opera:plugins die 32 bit Version (und am besten gleich alle anderen Plugins mit, die Du nicht unbedingt benötigst), und wenn Du schon einmal da bist: Ist Flash ebenfalls aktuell? :D

Tipp am Rande: Lege einfach einmal eine Verknüpfung zu Opera auf dem Desktop an. Rechtsklick auf die Verknüpfung → Eigenschaften. Dort unter "Ziel" steht wahrschainlich so etwas wie
"C:\Program Files (x86)\Opera\opera.exe"
Das änderst Du zu
"C:\Program Files (x86)\Opera\opera.exe" -pd "C:\pfad\den\du\wieder\findest"
mit allen Leerschlägen und Anführungszeichen und einem sinnvollen Pfad, versteh sich und klicks OK.

Danach kannst Du Opera durch einen Klick auf die Verknüpfung mit einem jungfräulichen Profil starten, ohne dass es Dir die normale Installation zerschießt. Alles, was Du da machst, ist im Ordner "C:\pfad\den\du\wieder\findest" zu finden. Du kannst diesen Ordner hinterher jederzeit löschen, wenn sich da etwas "angesammelt" hat, er wird bei einem Klick auf die Verknüpfung wieder neu und sauber angelegt.

Wenn dann die Probleme mit dem Pluginwrapper weg sind, hast Du ein Problem in Deinem Opera Profil, ansonsten ist es eher etwas anderes...


btw: Interessanterweise habe ich das Pluginwrapper Problem weder bei der 32 noch bei der 64 bit Opera Version, aber ich habe schon von vielen gehört, dass der zickt. Ich vermute, dass die da nicht ganz fertig geworden sind und einige Software-, Treiber-, Hardwarekombinationen nicht sauber mit dem Wrapper zusammen laufen ...
 

BigOwl

assimiliert
Also mit Opera habe ich auf vielen Seiten (Youtube, und im besonderen Facebook) immernoch rießige Probleme. Ich kann nicht verstehen, warum der Browser da so schwächelt. Besonders mit dem Scrollen hängt das oft sehr und manchmal der Browser ganz ab. Und ich habe mit vielen Leuten darüber gesprochen, die genau die selben Probleme haben. Ich habe eigentlich gehofft, dass sich da was mit der 12er Version ändert, aber immernoch die selben Probleme leider. Warum kriegen die das denn nicht hin?
Ich benutze Opera so gerne, gerade wegen dem Mailclient, aber ansonsten schwächelt der wirklich sehr im Gegensatz zu den anderen Konkurrenten. Deshalb bin ich im Moment wieder mit Chrome und Firefox unterwegs, da dort alles flüssig läuft.
 

QuHno

Außer Betrieb
So doof sich das jetzt anhört, aber ich habe keine Probleme auf YT und ähnlichen Seiten, weder bei der 32 bit version noch beid er 64 bit version mit 64 bit Flash. Ich unterhalte mich aber gerade mit einem anderen Boardie, der das Problem hat, evtl. finden wir ja die Ursache.

Zumindest temporär hat es geholfen Flash manuell upzudaten, aus irgendeinem Grund haben viel nicht das neueste Update über den Auto Updater bekommen und hängen immer noch bei Version 11.3.300.257. Ich habe 11.3.300.262

Überprüfen kann man es unter opera:plugins und die neue Flash Version kann man hier von Adobe herunterladen, es ist die Version für andere Browser (other browsers), während des Installationsvorgangs müssen alle Instanzen von Opera geschlossen sein.

Am besten ladet ihr als erstes die Version für den IE herunter, die könnt ihr bei offenem Opera installieren, danach die andere Version. Die IE Version ist wichtig, weil sich diverse andere, nicht-Browser-Software der IE Rendering engine und seiner Plugins bedient, also sollte der auch immer auf dem neuesten Stand sein. Linuxer und Mac Benutzer haben dieses Problem natürlich nicht, dafür haben die andere Probleme :ROFLMAO: :weg

Nicht vergessen das Häkchen unten wegmachen, außer ihr wollt wirklich weitere Software im Bündel mit aufs Auge gedrückt bekommen ;)

Danach solltet ihr eventuell unter opera:plugins alle nicht benötigten Plugins deaktivieren, nicht dass sich da noch etwas beißt.

Des weiteren probiert bitte mal Opera mit der oben erwähnten -pd Option zu starten, wenn es dann läuft, wäre vielleicht aufräumen des alten Profils angesagt.


edit:
Zu den scroll Problemen:
https://www.supernature-forum.de/al...6-opera-10-x-11-x-anpassen-2.html#post1040546
ist immer noch aktuell und wenn man opera:config#Smooth Scrolling dektiviert, sollte es wieder halbwegs gehen.

Manchmal hat ein Trackball ohne Mausrad Vorteile, mit dem geht das greifen der Scrollbars einfach schneller - man kann natürlich auch "blättern" statt scrollen, indem man einfach auf die Leerschlag (Space) Taste drückt ...
 
Zuletzt bearbeitet:

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Das Flash-Problemchen habe ich noch nicht beheben können. Ich vermute, dass es an einer Extension liegt, kann da aber momentan keine Abstriche machen. Es scheint aber, als ob es nicht mehr so oft vorkommt wie anfangs.

Seit ein paar Tagen hatte ich das Problem, dass Opera nach einer kurzen Zeit (immer so ca. 3 Minuten) 25% CPU-Last für sich beanspruchte, auch bei nur 2-3 offenen Tabs, die nur Text anzeigten. Heute bin ich auf die Ursache gestoßen:
Avast! hat sich vor ein paar Tagen aktualisiert und eine Funktion integriert, die sich "avast! WebRep" nennt. Dadurch wird direkt in der Google-Suche neben den Suchergebnissen eine kleine Grafik angezeigt, die die Bewertung des Ergebnisses darstellt. Scheinbar ist dieser Code unsauber programmiert. Da ich da aber eh nie drauf schaue, habe ich diese Erweiterung deaktiviert und siehe da: Opera hat wieder seine volle Performance ohne Abstriche! :)
 

QuHno

Außer Betrieb
Uaaah! Die Avast! Extension ist sooo Sch....e!!! Hab mal in den Code geschaut, viel schlimmer gehts nicht wenn man Leistung fressen will.

Was mich am meisten nervt ist, dass die Extension auf die selbe Art wie Malware installiert wird: Einfach in das Verzeichnis hinein und die widgets.dat überschrieben und das ohne Nachfrage bei ausgeschaltetem Opera bzw dann beim nächsten Opera Start. Das ist extrem schlechter Stil.

Wenn man schon so etwas laufen lassen will, dann würde ich immer noch WOT empfehlen, denn zum einen sind da deutlich mehr Seiten bewertet und zum anderen sind die Ergebnisse detaillierter - und von WOT nicht unbedingt die Extension aus dem Katalog bei Opera (obwohl die auch OK ist), denn dafür braucht man einen Account bei WOT, sondern das WOT UserJS (vor allem weil ich dabei garantieren kann, dass es sauber ist ;))

Zu Flash: Schon mal die Hardwarebeschleunigung in Flash selbst ausgeschaltet? (Rechtsklick auf ein laufendes Video und dann Einstellungen) Bei ein paar Leuten hat das geholfen...
 
Zuletzt bearbeitet:

QuHno

Außer Betrieb
Opera 12.02 Final erschienen

Opera 12.02 Stabilitäts und Sicherheitsupdate

Ein mandatorisches Update, da Sicherheitslücken gestopft wurden, aber auch ansonsten lohnt es sich, da diese Version deutlich stabiler läuft, speziell die 32bit Version.
12.01 changelog

Fixes and Stability Enhancements since Opera 12.01

General and User Interface
  • Several general fixes and stability improvements
  • Resolved an issue with Speed Dial thumbnails when automatic scaling is enabled
Windows-only
  • The Windows 32-bit version has been reverted to in-process plugins while stability issues stemming from the out-of-process plugin system are investigated and resolved
Security
  • Fixed an issue where truncated dialogs may be used to trick users; see our advisory

Opera Build 1578
Achtung! Installiert sich über die Standardinstallation! Backups anfertigen nicht vergessen!

Download über die Webseite

FTP Download:
Win 32
Win 64 (Würde ich nicht als Arbeitsversion installieren)
Mac
Linux

Bugs bitte hier melden
Wie man gute Bug Reports schreibt
Wünsche und Verbesserungsvorschläge hier posten
 
Zuletzt bearbeitet:

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Seit der neuen Version kann ich nicht mehr mit der "Mitteltaste" der Maus, also einem Druck auf das Mausrad, einen angeklickten Link in einem Hintergrundtab öffnen. Verstellt habe ich nichts, außer die neue Version installiert.

Übersehe ich eine neue Einstellung? Bin ich vielleicht auch alleine mit diesem Problem?
 

QuHno

Außer Betrieb
Ich glaube nicht, ich erinnere mich, so etwas gelesen zu haben, kann es aber selbst dank fehlender mittlerer Maustaste (hab keine Maus) nicht selbst überprüfen ...

Schau mal in
Strg+F12 -> Schnellzugriff -> Optionen der mittleren Maustaste
und ändere mal die Einstellung und setze die dann wieder zurück. Kann sein, dass da einfach nur etwas verschütt gegangen ist, denn so wie ich das sehe, sollte das funktionieren.
 

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Da hat sich nix verändert leider.
Die Option hatte ich schon gefunden, auch das neuerliche Ändern der Funktion hat kein zufriedenstellendes Ergebnis erzielt.

Vielleicht werde ich einfach mal eine saubere Reinstallation durchführen.
 
Oben