OneNote für Windows: Schnelle Notizen werden deutlich aufgewertet

News-Bote

Ich bring die Post
OneNote für Windows: Schnelle Notizen werden deutlich aufgewertet

OneNote Kurznotizen unter Windows mit neuen Funktionen


Eine schwebende Menüleiste mit diversen Bearbeitungsfunktionen soll die “Schnellen Notizen” in OneNote für Windows nützlicher machen. Die Erweiterung wird derzeit mit den Office-Insidern getestet und soll in Kürze allen Nutzern zur Verfügung stehen.

Die Schnellen Notizen in OneNote sind dafür gedacht, schnell wichtige Dinge zu erfassen, ohne dafür die komplette Oberfläche von OneNote laden zu müssen, dementsprechend sind sie funktional erheblich reduziert und bieten nur rudimentäre Funktionen. Zu rudimentär, dachte man sich wohl bei Microsoft und führt eine kleine Werkzeugleiste ein, die Zugriff auf verschiedene Funktionen bietet und sich dynamisch anpasst.

Die verschiedenen Zustände dieser Werkzeugleiste habe ich in den nachfolgend eingebundenen Screenshots festgehalten. Oben links sieht man den Text-Modus mit verschiedenen Möglichkeiten zur schnellen Formatierung und zum Markieren sowie Aufgaben- und Listen-Optionen. Rechts daneben ist die vereinfachte Werkzeugleiste zu sehen, die beim Zeichnen zum Einsatz kommt. Mit einem Klick auf das Stiftsymbol können Farbe und Linienstärke angepasst werden.

OneNote Kurznotizen unter Windows mit neuen Funktionen

Unten links sieht man das Symbol zum Erfassen eines Screenshot, dieses Bild zeigt außerdem die Startansicht der neuen Werkzeugleiste. Durch Anklicken der beiden anderen Symbole wechselt die Leiste in die entsprechenden Ansichten, die oben zu sehen sind.

Stellt man während der Eingabe fest, dass man doch lieber in OneNote weiterarbeiten möchte, kann man über das Menü jederzeit dahin wechseln.

Diese Neuerung ist ab OneNote Version 2302 (Build 16118.20002) enthalten. Wie oben bereits erwähnt, wird diese derzeit an die Insider ausgeliefert. Der erste Eindruck ist prima, da wurde sehr viel Funktionalität integriert, ohne dass es zu komplex wirkt, denn es soll ja immer noch eine “Schnelle Notiz” bleiben.

zum Artikel...
 
Oben