OneDrive: iOS-App importiert Dateien aus Dropbox, Google Drive und Google Fotos

News-Bote

Ich bring die Post
OneDrive: iOS-App importiert Dateien aus Dropbox, Google Drive und Google Fotos

OneDrive Titelbild


Mit der mobilen OneDrive App für iOS können jetzt Dateien aus anderen Cloudspeicherdiensten importiert werden. Unterstützt werden derzeit Dropbox, Google Drive und Google Fotos.

Mit dem Update auf die Version 15.10.3 wird die Neuerung eingeführt. Bei der iOS-Version sind die Changelogs in aller Regel sorgfältig gepflegt, in diesem Fall fehlt allerdings der Hinweis, möglicherweise möchte man zunächst “stillschweigend” ein paar Erfahrungen mit der Import-Funktion sammeln. Ich bin bei IT-Blogger auf die Information gestoßen.

Der Import lässt sich in den Einstellungen der App anstoßen:

Import von Dateien aus Dropbox, Google Drive und Google Fotos mit der OneDrive App für iOS

Es erfolgt ein einmaliger Import, ein permanenter Datenabgleich wird dabei nicht eingerichtet.

Zumindest vorerst scheint der Import nur über die iOS-App möglich zu sein, weder in der Android-Version noch in der OneDrive Web-App konnte ich eine entsprechende Funktion finden. Ich gehe allerdings davon aus, dass dies kein exklusives Feature bleiben wird, sondern die Einführung über kurz oder lang überall erfolgt.

zum Artikel...
 
Oben