[Office] MS Outlook 2003 bekommt keine GMX-Mails mehr..

Galaxydriver

treuer Stammgast
MS Outlook 2003 bekommt keine GMX-Mails mehr..

Hallo,

ich verwende seit vielen Jahren GMX als Email-Provider .

Meine Emails hole ich mit dem Email-Client MS Outlook ab, was bisher immer funktionierte.

Seit einigen Wochen aber ist das allerdings nicht mehr möglich.

Ich habe an den Konteneinstellung nichts verändert, bekomme aber folgende Fehlermeldung:

Fehler (0x8004210A) beim Ausführen der Aufgabe "mail.gmx.net - Nachrichten werden empfangen": "Timeout beim Warten auf eine Antwort vom Posteingangsserver (POP). Wenn Sie diese Meldung weiterhin erhalten, wenden Sie sich an Ihren Serveradministrator oder Internetdienstanbieter."


Ich habe in meinem Email-Client ausserdem auch noch zwei Email-Adressen von Strato angebunden. Mit denen gibt es kein Problem.

Wenn ich über „Kontoeinstellungen testen“ eine Test-Email versende, werden die Einstellungen auch als korrekt dargestellt und eine Testemail verschickt.

Allerdings wird diese Testmail nicht mehr vom Posteingangsserver in mein Outlook übertragen…

Wenn ich den Rechner und Outlook ein paar Stunden laufen lasse, werden auch irgendwann einmal die Emails übermittelt – aber die Abholung der Emails erfolgt eben irgendwann einmal… und dann wieder stundenlang nicht (Automatische Übermittlung ist bei mir auf 5 Minuten eingestellt).

Kennt jemand dieses Problem?

ciao,
Chris
 

xerxes333

gehört zum Inventar
Der "Empfangsserver" bei gmx heißt pop.gmx.net und nicht mail.gmx.net (das ist der Postausgangsserver).

Prüf doch mal deine Kontoeinstellungen.


xerxes333
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hi

Hier findest du alle Daten in einer bebilderten Anleitung ...
GMX - FAQ - Wie richte ich meine GMX E-Mail-Adresse in "Outlook XP" ein ?

Was passiert, wenn du nur alle 20 Minuten abrufst und
dem Server ein wenig Ruhe gönnst?
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
matsch79



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

Galaxydriver

treuer Stammgast
Danke für Eure Tipps.
Aber daran lieg's wahrscheinlich nicht:

Der "Empfangsserver" bei gmx heißt pop.gmx.net und nicht mail.gmx.net (das ist der Postausgangsserver).

Posteingangsserver ist pop.gmx.net. mail.gmx.net ist neben dem Postausgangsserver auch der Name des Kontonamens in meinem Outlook.

GMX - FAQ - Wie richte ich meine GMX E-Mail-Adresse in "Outlook XP" ein ?

Ja - so ist es bei mir auch eingestellt...

Was passiert, wenn du nur alle 20 Minuten abrufst und
dem Server ein wenig Ruhe gönnst?

Habe ich auf 20 Min. eingestellt - teste ich momentan..

cu
Chris
 

Franz

assimiliert
Wenn du mit "Fehler (0x8004210A)" Google befragst, bekommst du einen Haufen Treffer,
allerdings mit unterschiedlichen Ursachen und Lösungsvorschlägen.

Was mich allerdings auf einen alten Bekannten in Sachen Outlookprobleme bringt:
WinSock XP Fix hat schon Vielen bei vielen unterschiedlichen Verbindungsproblemen mit SMTP/POP3 geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Galaxydriver

treuer Stammgast
@arcanoa: Du bist mein 0x8004210A-Fehler-Held!!!!!!
Genau an dem (?!) hat es gelegen!!!

Warum hat es auf einmal nicht mehr funktioniert??
Ich habe werder an der Registry noch sonst was groß installiert...?! Kann es sein, dass ich einen Virus auf meinem Rechner habe :(
Eigentlich habe ich den AVG-Virenscanner, der immer tagesaktuell ist - aber man weiss ja nie...

cu
Chris

P.S. schade, dass man den "Danke-Button" nur einmal klicken kann ;)
 

Franz

assimiliert
Nein,

einen Virus hast du erstmal nciht, jedenfalls ist ein "defektes" Winsock kein Hinweis dafür.

Eher wird ein Programm eine Funktion überschrieben haben, bzw. i
rgendeine Änderung vorgenommen haben.
Das kann auch schon eine Portdoppelbelegung sein.
Aber Näheres erfährst du sicher im obg. Link.
 
Oben