[Office] MS ACCESS 2000: Wie kann ich eine Summe bilden??

stkottmann

nicht mehr wegzudenken
MS ACCESS 2000: Wie kann ich eine Summe bilden??

Tach zusammen,

nachdem ich hier mal gesucht habe, musste ich feststellen, dass das Thema MS ACCESS recht stiefmütterlich behandelt wird.

OK OK .. bitte keine Riesendiskussion über die Pros und Cons von MS Access .. ich weiß, ist nen Kinderspielzeug usw...
Aber wie es halt so ist... ich komme selbst mit dem Spielzeug net zurecht :)

Und zwar habe ich ein Tabelle, in der ich immer meine Tagesausgaben aufschreibe. In dem dazugehörigen Formular lasse ich mir auch die bereist existierenden Einträge anzeigen.

Jetzt hätte ich aber mehrere Fragen, wie man weitere Infos anzeigen lassen kann.
Z.B.:
1.) Wie kann ich die Summe aller Beträge anzeigen lassen? Im Formular... inm Bericht geht das ja einfach.
2.) Wie kann ich mir die Summe der beträge einer bestimmten Kategorie ( ist als Feld in der DB vorhanden, z.b. Lebensmittel. Autokosten, etc..) anzeigen lassen ? Nice to have : Wenn man aus einem DropDown noch die Kategorie auswählen könnte = interaktiv sozusagen?
3.) Wie kann ich nach Eingabe des Datums den Buchungsmonat automatisch vorgeben ( Buchungsmonate werden in eigener Tabelle gepflegt ) ?

Fragen über Fragen.. habe die DB leider gerade net zur Hand ( bin im Büro ) und komme heute abend auch nicht dazu, nochmal reinzuschauen.

Bin aber für jeden Tip dankbar.

Gruss
Stephan

P.S.: Musste feststellen, dass ich mit der beschreibung in der Hilfe oder sonstiger Literatur nie so recht zurechtkomme. brauche immer jemanden, der es vormacht und ich mache es nach.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Zunächst mal zwei Links, die du dir merken solltest: Hauptseite - DBWiki und fullAccess.de - Alles zum Thema Microsoft Access

Ich benutze jeden Tag Access (2003) und habe mit großen Datenmengen zu tun. Daheim habe ich mir ein Haushaltsprogramm mit Kontenverwaltung gestrickt.

Deine Aufgaben lassen sich leicht mit Access-Standardmitteln erledigen, in deinem Fall mit Auswahlabfragen, in denen Funktionen wie Gruppierung und Summe die notwendigen Daten abgefragt werden. Ebenso sind Funktionen wie Monat und Jahr möglich, die ein normales Datum entsprechend ausgeben.

Kategorien kann man in gesonderten Tabellen pflegen und in einer Haupttabelle zum Nachschlagen (Felddatentyp = Nachschlageassistent) benutzen, indem sie dort eingebunden werden.
Das sind übrigens bei Access alles Grundkenntnisse, die man sich besser erst mal "erlesen" sollte. ;)

Es liegt in der Natur dieses Programms, dass hier nur vereinzelt Themen zu einem konkreten Problem diskutiert werden, denn das Programm ist relativ komplex.

Die Links werden dir sicher bei dem ein oder anderen Problem helfen, professionell kannst du jedoch besser mit Handbüchern arbeiten.
Ich empfehle da Microsoft Press.
 
Oben