[Office] Festplatte

marborus

chronische Wohlfühlitis
Festplatte

Hallo,
ich habe mal eine Frage. Wenn ich jetzt eine Spiegelung meiner internen Festplatte auf meine externe mache, ist es dann sinnvoll, die interne Festplatte leer zu machen bzw. zu formatieren und dann die externe auf die interne zu spielen?

Wenn ja, reicht das, wenn ich dann die ganzen Daten und Programme darauf spiele oder muß ich erst auf der internen Windows und Office aufspielen?

Gruß
Markus
 

little tyrolean

Elder Statesman
Das bringt - mit Verlaub gesagt - überhaupt nichts,
unter einem laufenden Windows kannst du ohnehin keine Systemdateien (Registry etc.) kopieren.

Ein Image (TrueImage, was auch immer) kopiert alle Fehler, die du möglicherweise auf der Platte hast, mit,
du kannst also ein zerschossenes System auf diese Weise nicht reparieren.

Meine Empfehlung ist, das System komplett neu aufzusetzen und dann ein Image anzulegen,
so hast du immer ein "frisches" Windows zur Hand und mußt nur noch allfällige Updates neu einspielen.
 

Dreamer

gehört zum Inventar
Moin,
was soll das bringen? Wenn du die interne Platte 1:1 auf die externe Platte spiegelst und dann wieder zurück ist der Zustand der internen Platte nach der Spiegelung = dem Zustand vor deren Spiegelung, egal ob du vorher formatierst oder nicht.
Oder versteh ich hier was falsch, was willst du denn überhaupt erreichen?

edit
ups da war little tyrolean schneller und hat zudem auch noch Recht
 

marborus

chronische Wohlfühlitis
dann spiegele ich die Festplatte. Spiele Windows und Office wieder drauf. Und danach ziehe ich die Daten von der externen Festplatte wieder auf die interne. Ist das der richtige Weg?
 

little tyrolean

Elder Statesman
marborus schrieb:
Ist das der richtige Weg?
Beileibe nicht -
jedenfalls nicht, wenn du das über ein Image machen möchtest.
Unnötiger Aufwand, sonst nix...

Du kannst nur versuchen, deine Office- und was weiß ich- Daten auf die Externe zu kopieren,
das System neu aufzusetzen (wenn es denn unbedingt sein muß) und dann zurückzukopieren.

Aber:
Selbst wenn du dieselben Usernamen anlegst wie früher,
so sind das für das neue XP doch nicht dieselben User.
Du mußt also von einem Admin-Account aus den Besitz dieser Dateien den Usern explizit zuweisen,
sonst ist je nach XP entweder kein oder nur Lesezugriff möglich.
 

freddy_privat

dem Board verfallen
Sichere Deine Dateien (Eigene Dateien; Eigene Bilder; Eigene Was WEIS ICH...) schieb Sie auf Deine Externe Platte, DEine Interne setzt Du neu auf, holst Deine gesicherten Daten von der Externen zurück, dann spiegelst Du die interne auf die externe und so sin d glaub ich alle glücklich und zufrieden.
Sollte ich etwas falsch verstanden haben, sorry........
bin Schwabe!
 
Oben