Vista Nun doch echter OpenGL-Support für Vista?

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Microsoft wird OpenGL unter Windows nur als Aufsatz für die eigene Direct3D-Schnittstelle unterstützen.
Die Khronos Group, die das OpenGL-Projekt Anfang August übernommen hat, kündigt jedoch an, es werde Treiber geben, mit dem OpenGL auch unter Vista eigenständig betrieben werden kann. Diese sollen direkt von ATI bzw. nVidia kommen.
Da darf man ja gespannt sein :).
 
Oben