[Gelöst] NTLDR fehlt nach Neustart

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
Hallo Leute,
ich habe das altbekannte und geliebte Problem beim Systemstart „NTLDR fehlt“ . Die Ursache kann ich mir überhaupt nicht erklären, da der Fehler nach einem einfachen Neustart des PCs auftritt.

Zum System:
Ich habe kürzlich erst eine SSD eingebaut, auf der habe ich von der alten Systemplatte aus Windows 7 installiert sodass ich beim booten auswählen konnte, ob ich das alte System (ebenfalls Win7) oder das Neue hochfahren möchte – das hat auch immer problemlos geklappt. Im BIOS habe ich auf AHCI umgestellt gehabt.

Aktuelle Situation:
Ich hatte den PC beim zu Bett gehen angelassen, da ich den iPod via Mediamonkey noch zu ende synchen lassen wollte. Die Musik kam dabei von einer zweigeteilten Festplatte: Die eine Partition für Musik, die andere war das alte Systemlaufwerk. Der PC war so eingestellt, dass er nach einer Stunde in den Standby wechseln sollte. Er lief aber von der neuen SSD.

Als ich dann heute Morgen aufstand, war der PC allerdings noch komplett an. Dann fiel mir auf, dass die eine partition, von der der die Musik kommt, ungemountet war (was ja bei AHCI möglich ist). Blöderweise habe ich nicht geguckt, ob auch die alte Systemplatte ungemountet war, davon gehe ich aber aus. Ich habe dann gedacht: Alter Trick, PC neustarten eliminiert 90% aller Fehler ;) Leider kam dann noch vor dem Auswahlbildschirm, in dem ich die zwei verschiedenen Windows Installationen auswählen kann die altbewährte Fehlermeldung mit NTLDR.

Mich wundert, dass diese Meldung schon vor dem Bootmanager kommt…!?

Ich bin jetzt auf der Arbeit , weiß aber nicht genau, wie ich verfahren soll. Es kann natürlich sein (fngers crossed!) dass die Musik/Alte Systemplatte in der Nacht den Geist aufgegeben hat – aber warum sollte dann die neue SSD nicht mehr booten? Ich stelle vielleicht erstmal zurück auf IDE, aber ansonsten weiß ich auch gar nicht mehr genau, wie man den NTLDR Fehler behebt…

Wisst ihr weiter?
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
Ok eine Frage kann ich mr ja schon selber beantworten... der NTLDR IST ja der bootmanager :D

Hab schonmal ein bisschen gegoogelt und das ⇒⇒⇒ Windows-Start reparieren (“NTLDR fehlt”, hier gefunden, das werde ich dann späer mal testen.. ansosnten freue ich mich auch über weitere Tipps :)

(das ganze ist wohl die Strafe dafür, das ich letzte Woche noch Win7 gegen so 'nen Applejünger verteidigt habe, da Windows ja immer abstürze usw und ich meinte "Win7 macht bei mir nie Probleme" :D ändert aber nix daran, dass ich am Macbook was ich drei Jahre hatte auch häfig Probleme hatte mit Kernelpanic usw hatte.. soviel zum Thema Karma ;))
 

Bullabeisser

assimiliert
Bitte check die Kiste ab, nicht dass Du Dir was eingefangen hast. Lass Malwarebytes Antimalware drüber. Ich kenn die Fehlermeldung zur Genüge und immer hatte sich die entspr. Kiste was eingefangen.
 

Amon

assimiliert
Naja, da Windows nicht mehr startet dürfte das mit MbAm etwas schwierig werden. Linux live CD und Wine? NTLDR Missing hört sich für mich auch nicht umbedingt nach Schadsoftware an, ich würde die Systemstartreparatur wie in deinem Link, Der Internet, ausführen und wenn dann Windows wieder startet kannste ja immer noch sicherheitshalber MbAm drüberlaufen lassen.
 

Dreamer

gehört zum Inventar
Hmm, die Fehlermeldung hatte ich in der letzten Zeit auch ab und zu, bei mir hatte sich dabei im BIOS die Bootreihenfolge verstellt, kein Plan wie das passieren konnte, nachdem ich das im BIOS wieder richtig eingestellt hatte ist der Rechner auch wieder normal hochgefahren, ohne diese nervige Meldung. Keine Ahnung ob dir das weiterhilft...
LG
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
War auf dem Rechner irgendwann mal XP drauf?
NTLDR gibt es nämlich in Windows 7 gar nicht mehr.

Ich würde empfehlen, mit der Windows 7 DVD zu starten, die Reparaturoptionen aufzurufen und eine Reparatur des Startbereiches durchführen zu lassen - das muss mitunter mehrmals wiederholt werden. So lange, bis die Diagnose sagt, dass sie keinen Fehler findet.
 

Der Internet

schläft auf dem Boardsofa
@Supi

jo, ich hab von nem XP aus installiert.. mit ner Win7 64Bit SP1 ISO... nur dumm, dass ich nur ne Win7 32bit DVD hatte.. die konnte zwar den MBR fixen... aber nicht das 64er System... ist also gelöst das Problem^^
 
Oben