Norton Speeddisk im Multibootsystem mit ME/XP

rsjuergen

assimiliert
Welche Erfahrungen habt Ihr mit Norton Speed Disk im MultibootSystem gemacht? Ich habe jetzt auf meinem Rechner WinME (C - E Fat32); Win XP (F - M NTFS). Die Norton Utilities (mit SpeedDisk) habe ich unter XP installiert. Offensichtlich gibt es aber mit der Festplatte C: immer wieder mal Probleme beim Defragmentieren (Zuordnungsfehler etc.) Meine Überlegungen gehen nun dahin mit der jetzigen Installation nur noch die NTFS Platten zu defragmentieren und für die drei Fat32 Partitionen unter ME Norton Speed Disk nochmals zu installieren.

Wäre dies zu empfehlen? Zumindest beim Booten greift ja auch XP auf diese Partition zu!
 

JensusUT

Senior Member
Ich kann Dich beruhigen.... Ich habe unter W98 NortonUtil. 2000(?) laufen, unter 2000 nur Speeddisk 5 von Norton. Egal, wann ich was unter welchem BS defragmentiere, ich habe noch nie Probleme gehabt.
XP sollte auf den FAT32-Partitionen ja auch eigentlich nichts mehr "aktiv" haben, wenn es heruntergefahren ist...
Also, nur Mut :)
 
Oben