Internet Nokia N8 Vodafone SuperFlat Internet - komme nichts ins mobile Internet

DJ oNIOn

fühlt sich hier wohl
Hallo Leute,

kann mir bitte wer helfen? Habe schon so ziemlich alles ausprobiert:

1. Die Einstellungen von Vodafone Einstellungen Zugangsdaten WAP Internet UMTS - areamobile.de haben mir leider null weitergeholfen.
2. Auch die Angaben von Vodafone-Services auf Ihrem Handy: Konfiguration und Tipps brachten mich nicht weiter.

Es kommt immer wieder "Verbindungsfehler", ich komme nichts ins Internet :(

Habe übrigens folgenden Tarif bei Mobilcom-Debitel (sofern das irgendwie hilfreich ist): "Vodafone SuperFlat Internet Wochenende".

Was mach ich bloß falsch?
 
Zuletzt bearbeitet:

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Die Ursachen können ziemlich weitreichend sein.
Bei meinem Nokia war das Problem mal, dass ich den Dualmodus anhatte. Dann hatte ich mal auf nur GSM umgestellt und das Problem war beseitigt. Mittlerweile läuft alles problemlos im Dualmodus. Falls du das testen möchtest:
Einstellungen - Verbindungen - Netz - Netzmodus
 

DJ oNIOn

fühlt sich hier wohl
Jetzt habe ich es erfolgreich hinbekommen, mir über die Mobilcom-Debitel-Seite entsprechende Konfigurations-SMS für Wap, Internet und MMS zu schicken.

Habe alles nach Anleitung gemacht: Einstellungen unter "Optionen" gespeichert und als Standard festgelegt. Habe die alten (nicht funktionierenden) Zugangspunkte gelöscht und jetzt nur noch die von Mobilcom-Debitel in den Einstellungen.

Das N8 versucht jetzt also, über "VDF mload internet" ins Netz zu gehen - Ergebnis: VERBINDUNGSFEHLER!!! :mad

Das selbe übrigens auch, wenn ich es per "mload-D2-WAP GPRS" versuche :(

Habe es sowohl im "Dualmodus" als auch im "GSM"-Modus versucht - NIX. Kein Internet :(

Was jetzt?
 

telefon_mann

geht ans Telefon ran
Dann wird es etwas problematischer.
Liegt dann entweder bei deinem Provider oder
1. du hast keinen Empfang (sicherstellen vor Verbindungsversuch)
2. etwas stört den Empfang des Handys (Strahlung, Hand, etc)

Angaben natürlich ohne Gewähr, aber etwas anderes als den ersten gegebenen Tipp mit dem Netzmodus rumzuprobieren käme mir nicht in den Sinn. Vielleicht bekommst du in den anderen Foren, wo du auch gefragt hast noch einen brauchbaren Tipp.
 

DJ oNIOn

fühlt sich hier wohl
Danke für die bisherige Hilfe,

hab heute dann auch mal jemanden vom Mobilcom-Debitel-Service erreichen können. Hab dem mein Problem geschildert und er geht wohl davon aus, dass es mit meiner SIM-Karte zusammenhängt. Da kam auch beim N8 unter dem Menü-Punkt "ZPN-Verwaltung" nach "Inhalt wird von SIM-Karte gelesen" die Meldung "SIM-Kartenfehler!". Also wird meine Karte wohl entweder defekt oder einfach zu alt sein. Es war ja auch schon sehr merkwürdig, dass das N8 im 3G-Modus überhaupt kein Netz finden konnte :eek:

Bekomme jetzt in ca. 3 Tagen eine neue Karte kostenlos zugeschickt :)

Werde mich dann nochmal melden, ob's an der Karte gelegen hat und ob's dann auch mit der neuen funktioniert.
 

DJ oNIOn

fühlt sich hier wohl
Es lag an Mobilcom-Debitel.

Hallo Leute,

nach rund 14 Tagen habe ich nun endlich ein Handy, dass auf per 3G auf das mobile Internet zugreifen kann :)

Sooo, woran lag es denn nun: An Mobilcom-Debitel.

Die neue Karte war mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit absolut überflüssig, da sich das N8 ja mit ihr genauso verhielt wie zuvor mit der alten: Keine 3G-Verbindungen, kein mobiles Internet (nix UMTS, kein GPRS und auch kein WAP). Mit der Karte von 'nem Freund klappte es ohne weiteres, also lag es nicht am N8.

Habe also bei der Technik-Hotline angerufen (0900 - 10 22 240), und das nochmal gaaaanz genau erklärt. Da stellte sich dann heraus, dass bestimmte Automatismen wohl nicht richtig gelaufen wären, man würde sich jetzt noch mal manuel um eine vollständige Aktivierung/Freischaltung aller notwendigen Dienste kümmern. Ich war zwar nach Gesprächsende immer noch seeehr skeptisch, aber nach knapp zweineinhalb Stunden funktionierte es dann! :)

Als Lehre ziehe ich daraus:

Im Zweifelsfall immer das Handy erst mit einer anderen SIM-Karte testen, dann gezielt beim Support nachfragen.
 

Fowst

gehört zum Inventar
Pfuscherbande!

Sämtliche Provider sollten in solchen Fällen wegen Sachmangel (§434 BGB) verklagt werden. In meinen Augen ist so etwas pure Absicht. Ein Freund von mir hat eine 50 mbit/s DSL-Leitung bei Vodafone bestellt. Die ganze Zeit gingen aber nur 10 mbit/s durch die "EasyBox". 3 Mal waren schon Techniker bei ihm, die jedes Mal von neuem sagen: "Also an der Leitung liegts nicht."
Nach etlichen Beschwerden gingen auf einmal 20 mbit/s durch die Leitung.
 

DJ oNIOn

fühlt sich hier wohl
Tja, das ist die immer weiter zunehmende Automatisierung von Prozessen im Dienste des Profits - skurilerweise wird wahrscheinlich genau diese hirnlose Scheiße als ständige Fehlerquelle für immer weiter zunehmenden Bedarf an Support-Diensten schaffen. Am Ende spart man nix und hat nur eines sicher gewonnen: Unzufriedene Kunden. Das ist Kapitalismus in Reinkultur.
 
Oben