Information Noch eine Fastfoodkette

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Erst in den USA, dann den Rest der Welt, so auch in Deutschland.
https://fastfoodmenupreise.de/five-guys-preise/

Als wenn es nicht schon genug von den Fastfoodketten gäbe, muss nun der nächste Kandidat seine Kette aufstellen.
Und wie soll es sein, alles viel besser.
Aber vor allem auch teurer.

Man darf ja hin und wieder mal Fastfood essen, wenn man sich sonst gesund ernährt.
Wenn ich mir die Preise anschaue, dann werde ich beim Italiener aber qualitativ und quantitativ besser bedient für das gleiche Geld.

Ich muss da jetzt nicht hin. :rolleyes:
 

SoKoBaN

B.Ohlsen der alte Schwede
Teammitglied
Ich gehe im Schnitt ein mal alle 3 Jahre zum örtlichen McD. Ich bin in dieser Frage sowas von raus. :)
 

Amon

assimiliert
"Geben Sie eine hohe Fünf für die erschwinglichen Five Guys Menüpreise!"

Toll übersetzt und glatt gelogen. ;)
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Das sind ja geradezu unverschämte Preise, die sollen gefälligst dorthin zurückkehren, wo die Baumwolle wächst. Aber so neu sind die gar nicht hier in D, die erste Filiale wurde bereits im Dezember 2017 auf der „Zeil“ in Frankfurt am Main eröffnet.

Bekannt wurde Five Guys auch dadurch, dass Barack Obama gerne bei der Kette essen geht.
Aha, man zahlt also Promi-Preise für genauso kleine Portionen wie bei den anderen.

Wenn schon eine neue Fastfood Kette, dann wäre mir Jack in the Box recht. Die habe ich aus meiner Zeit in den USA - lang ist's her - noch in bester Erinnerung. Nicht teurer als McD und alles erst bei Bestellung ganz frisch zubereitet. Dagegen waren alle anderen reinste Gammelläden, mit McWürg (McD) als mit Abstand die qualitativ absolut schlechteste Kette.
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Man darf sich bezüglich der Hygiene in allen Fastfoodrestaurants keine Illusionen machen. Es ist immer gut, wenn man es nicht weiß.

Beim meinem Italiener kommt die Pizza in einen Ofen mit >350 Grad.
Die Pizza ist faktisch klinisch rein. :ROFLMAO:

Im Grunde genommen ist es bei uns wie beim Soko:
Jedesmal nach gefühlt 3-5 Jahren sagen wir immer wieder:
Nee, das war aber das letzte Mal.

Bei mir gibt es jedesmal inzwischen Kopfkino und dann schmeckt es irgendwie nicht mehr. Vermutlich nie mehr.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Die Beläge sind kostenlos und man darf sich immer die Getränke nachholen ohne weiter drauf zu zahlen. Zudem gibt es kostenlose Erdnüsse auf jedem Tisch. Das dann die Preise ein wenig höher sein müssen, finde ich verständlich.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Nirgendwo ist das Missverhältnis zwischen Präsentation und Qualität so krass wie bei Five Guys.
Ich finde das Essen dort sehr lecker und um mindestens zwei Klassen besser als bei Mc Donalds oder Burger King, keine Ahnung warum die den Burger in Alufolie quetschen und die Pommes einfach in die Tüte kippen - das gehört wohl zum Konzept.
Die Preise sind wirklich heftig, aber da ich da auch nur 1-2 Mal im Jahr hingehe, nehme ich das hin. Wenn ich die Wahl habe, gehe ich selbstverständlich lieber richtig essen, aber manchmal muss es halt wirklich schnell gehen oder man läuft ganz zufällig vorbei und hat spontan Hunger.
 

Amon

assimiliert
Gestern einen Burger im Kreml Café in Zollhaus gegessen - genauso gut wie selbst gemacht.
Ach und genauso teuer wie so ein Five-Guys Teil, kann mir nicht vorstellen, dass das an einen "Restaurant Burger" oder selbstgemachten rannkommt.
Wir haben jetzt eine Burger Presse und mein Bruder hat zum Geburtstag einen Burger-Tag im Monat bekommen.


(Von meinem früheren Veggie-Leben bin ich doch recht weit entfern, sorum kann's auch gehen. ;) )
 

superhype20

bekommt Übersicht
Hallo zusammen! :)

Ich habe kürzlich eine Doku gesehen zum Thema Fast Food Ketten in Amerika und ich war schockiert. Die Leute gehen da ja wirklich 6-7 mal in der Woche zu einer der gesundheitsgefährdenden Ketten. Also mich wundert da gar nichts mehr, dass die Leute da alle so Übergewichtig sind.

Aber auch in Deutschland haben wir das Problem. Ein Großteil der Bevölkerung hat mit Übergewicht zu kämpfen und das ist meiner Meinung nach teilweise wirklich kein Spaß mehr. Da geht es oftmals um Leben oder Tot. Das Problem ist glaube ich auch, dass wir uns zu einer Gesellschaft entwickelt haben, welche großteils auswärts essen gehen und ständig mit Stress durchs Leben laufen! Da kommen dann Fast Food Ketten genau richtig und vergiften so unseren überlasteten Körper noch viel mehr!

Wie seht ihr das?

Lg
 

Desperado

Evolutionär
... Also mich wundert da gar nichts mehr, dass die Leute da alle so Übergewichtig sind. ...

Das sind doch alles XXL-Models. Bitte keine diskriminierenden Äußerungen betreffs Menschen mit lebenslangem Babyspeck acute.gif
 
Oben