Neustart steht fest - Was nun? Survival oder alles beim Alten?

Wie gehen wir nach der Neu-Aufsetzung vor?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    13

jakabar

Kino Beauftragter
Ich hatte eine Idee....

...wie wäre es, wenn wir eine Survival-Welt nehmen und uns dort ohne jegliche Plugins rumtreiben. Das ganze nennen wir dann

Survival together

und wird eine Themenwelt - heisst wir bauen alle im gleichen Stil oder besser noch ebenfalls "together"... Angefangen vllt mit einer Creeper-Sicheren Festung oder ähnlichem. Gemeinsam minen und Rohstoffe abbauen, Verliese erkunden etc.

Mal so komplett anders als der Server bisher, wo doch nur jeder vor sich hinbaut und wir kaum was zusammen unternehmen.

Wär das ne Idee???
 

Fernaless

Schon lange hier
Eigentlich ne idee, das Problem ist nur, es passt nicht in mein Geplantes Bauvorhaben. Sorry, ich bin aber nur dafür, dass wir das Zeitlich machen. Wir können das ja wie mein Vorschlag "Anti-Cheater-Tag" machen, allerdings nur für bestimmte Zeiten. Auf jeden Fall wird uns ja bis die Plugins auf 1.8 angepasst wurden nichts anderes übrig bleiben.
 

jakabar

Kino Beauftragter
Mir gehts vor allem darum das wir mal etwas haben, was wir zusammen machen. Bisher baut jeder vor sich in und ab und an besucht mal jemand den anderen. Das kann ich auch im SP-Modus (bis auf das besuchen).

Da ja das Adventure-Update mit neuen Boss-Monstern und Dungeons daherkommt, könnte ein "Together" ganz spassig sein.

Bis ich das Texture-Pack angepasst habe wird auch einige Zeit vergehen. Ich muss erstmal sehen wie viele neue Grafiken dazukommen und wo Notch die alle versteckt hat.
 

bastla

mit bastla_Assi
Ich bin auch dann für ein Survival, allerdings nur, wenn du und Hidden Evil nicht Admins seid!

Sonst ist die Versuchung zu groß, sofort wieder die Nacht vorrüber gehen zu lassen und -schwubs- liegen wieder 64 Steine auf dem Boden.

Allerdings sollte jeder den aktuellen Server downloaden können, bevor wir neu anfangen :)(y).

Gruß
bastla
 

Agent772

nicht mehr wegzudenken
Ich find Jakabars idee auch gut, aber möchte ich nicht auf die Plugins wie Wireless-Redstone oder Controlerblock verzichten.

Also ich wäre dafür das man einen Survivel together Server, allerdings mit dem Wireless Redstone, Controlerblock und wenn möglich auch noch mit dem Magnetblock Plugin

Den so zerstört es die Bauvorhaben nicht, sondern verzögert sie nur :D
 

bastla

mit bastla_Assi
Nee, wenn schon, dann denn schon: Ohne Plugins, reiner Minecraft-Survival-Server.
Stell dir mal vor, du baust eine riesiege Redstoneschaltung - und die Fackeln, die Leitungen, die Repeater - alles muss du normal craften!

Gruß
bastla
 

Fernaless

Schon lange hier
Trotzdem - ich bin dafür das nur für eine bestimmte Zeit so machen. Gründe:
1. Habe wirklich wenig Zeit, meistens nur jedes zweite Wochenende.
2. Es macht meine gesamte Bauvorhaben, habe Skizzen gemacht usw. bei der wenigen Zeit die ich habe eine unmögliche Aufgabe,

Den zweiten Punkt könnte man allerdings entgegenwirken, wenn ihr während meiner Abwesenheit Baumaterial in Truhen bereithaltet.

Wie gesagt - bin nur bedingt dafür - wenn der Server nur für ne gewisse Zeit so läuft.
 

Stoffschwein

gehört zum Inventar
Also ich finde die Idee gar nicht so schlecht.

Ich Finde auch das wir öfter mal was zusammen bauen sollten.

Zum Beispiel könnten wir, wie es momentan ist, ohne Monster spielen also mit Tmi,Plugins etc.
Aber dazu würde ich sagen das wir eben alles zusammen bauen.
Also das wir zb mit einer Stadt als "Grundgerüst" anfangen und dann später drumherum kleine Dörfer die wir per Gleise verbinden.
Also das man wie in einigen Videos gesehen immer Projekte zusammen startet und dann Gemeinschaftsprojekte hat die man eventuell auch auf YouTube zeigen könnte.
Somit könnte man es immer weiter nach außen ausbauen, baut etwas zusammen aus und ist nicht überall auf der Karte verteilt wo man sich kaum begegnet und jeder sein eigenes Ding durchzieht

Das Andere wäre, wie Jakabar es gesagt hat ohne Plugins eine Survival Welt, dann aber ohne irgend welche Plugins und halt zusammen etwas aufbauen, wobei man dann eben nicht jedes Gebäude gleich bauen kann sondern erstmal schön farmen muss.

Also wie man es vll rauslesen kann wäre mir beides Recht und ich schließe mich der Mehrheit an :)
 

Fernaless

Schon lange hier
Ich wäre für ersteres, was Stoffschwein vorgeschlagen hat. Vor allem das mit den Gleisen gefällt mir, würde sogar in meinem Konzept passen. ;)
 

Feroxx

Senior Member
Survival würde sogar mich nochmal auf den Server bringen. ;)

Dann noch einen möglichst epischen, bergigen seed...
 

Hidden Evil

Moderator
Teammitglied
ot:
Allerdings sollte jeder den aktuellen Server downloaden können, bevor wir neu anfangen :)(y).

Mal kurz am Rande die Info, dass ich auf jeden Fall das allerletzte Backup des derzeitigen Servers hochladen und für Euch zur Verfügung stellen werde, wenn es soweit ist. Ebenfalls die Server-Daten selbst, damit er komplett auf der eigenen Kiste für jeden von Euch weiter leben kann :)
 

Lead2Life

fühlt sich hier wohl
Ich hab mir jetzt mal eure Vorschläge durchgelesen und finde manche gut, manche nicht.
Zuerst einmal der Vorschlag von Stoffschwein:
Server so lassen wie er jetzt ist mit Plugins und Keine Monster etc.. An sich ein nicht schlechter Vorschlag, allerdings sprechen Gründe dagegen, diese da wären:
In 1.8 gibt es ein ganz neues Kampf- und Erfahrungssystem, welches man nicht verpassen sollte. Unterirdische Schluchten werden wohl kaum benutzt werden, da ich nicht glaube, dass viele unterirdische Strukturen bauen wollen, womit wieder ein neues einzigartiges Feature der Version 1.8 wegbleibt. Monster aus? Naja wofür hat denn Notch einen neuen Mob ins Spiel getan? Er möchte, dass wir gegen Monster spielen und ich bin auch dafür, mal abgesehen davon, dass viele das neue Monster cool finden :p
Freies Bauen ist ja schön und gut, allerdings muss man dafür sehr kreativ sein und vorallem auch immer Ideen haben..Falls man mal keine mehr hat vergisst man ganz schnell Minecraft oder hat einfach keine Lust mehr darauf. Deswegen von meiner Seite: Abgelehnt! (n)

Als Zweites komme ich zu dem Vorschlag von bastla: Reiner Survival-Server. Er möchte keine Plugins draufhaben, weil man ja alles selber craften muss und mit Plugins, dass ja weniger wird ( sry falls ich das falsch verstanden hab, aber so kommts für mich rüber )... Nun bastla.. Hast du jemals ganz normal gespielt? Ich erinner mich noch gut an die Zeiten, denn sie liegen gerade mal eine Woche zurück und ich hab auf meinem lokalen Server, wo wir genau das haben, Reines Survival, über 8 Kisten NUR voll mit Redstone. An Resourcen mangelt es also auf keinen Fall, ob mit oder ohne Plugins.
Zudem ermöglichen Plugins, wie Controllerblock, MagnetBlock oder auch FalseBook (was ihr noch nicht kennt) einzigartige Features, die eigentlich Besonders gegen Monster gut sind, aber auch so die allgemeine Atmosphere von Minecraft steigern. Deshalb auch von meiner Seite diesen Vorschlag abgelehnt(n)

Zu guter Letzt kommen wir zu dem Vorschlag von Jakabar, der wie ich sagen muss, eine Sehr gute Idee ist um auch neue Mitglieder, wie mich, direkt in die Gemeinschaft einzugliedern, aber auch alte Mitglieder vielleicht wieder auf den Server zu holen! Ein Zusammenbauen ist ja auch das eigentliche Ziel von Minecraft!(y)
Allerdings muss man auch hier überlegen:
Kommen dann auch genug Leute auf den Server jeden Tag oder machen ein paar wenige die Arbeit für alle?
Könnte es zu Komplikationen hinsichtlich der Resourcen geben?
Gibt es klare Begrenzungen in den Rängen? D.h. nicht nur Nicht-Ops und Ops, sondern auch Ober-Ops, Ops, Ops, die nur unter bestimmten Vorrausetzungen oder Bedingungen Sachen machen dürfen und Nicht-Ops.
Wenn man diese Fragen geregelt hat, kommt für mich eigentlich die größte Frage: Plugins, ja oder nein?

Wie ihr unschwer bemerkt habt^^, bin ich dafür, dass wir einen "normalen" Survival-Server erstellen, in dem wir dann auf jedenfall Zusammenarbeiten und vielleicht auch Städte zusammenbauen, aber, wenn es jemand mag auch mal einer alleine praktisch ein "Großprojekt" beginnen kann und wenn er es möchte auch wirklich nur er alleine daran arbeitet. Abgesehen davon möchte ich natürlich Plugins drauf haben, allerdings nur solche, die das Feeling von Minecraft nicht zerstören, sondern nur die Möglichkeiten erweitern. Diese sind z.B., wie eben schon erwähnt, ControllerBlock, MagnetBlock, WirelessRedstone, FalseBook.
Wenn wir das hinbekämen, dann wäre glaube ich allen gedient!

mfg
Lead2Life
 

Fernaless

Schon lange hier
Monster anschalten! (kann man das boom von creepern mit plugins abstellen?!). Morgen schreibe ich übers handy noch etwas zu diesem Thema.
 

Lead2Life

fühlt sich hier wohl
Monster anschalten! (kann man das boom von creepern mit plugins abstellen?!). Morgen schreibe ich übers handy noch etwas zu diesem Thema.

Ja, man kann den "Boom" abschalten ( zumindest mit den Plugins die momentan verfügbar sind^^), allerdings würde ich da auch überlegen... Weil Creeper ohne boom sind auch iwo langweilig :p

mfg
Lead2Life
 
Oben