[Neuigkeit] Seagate Festplatte mit 750 GB erschienen

Wolfi

IT Trainer
Seagate Festplatte mit 750 GB erschienen

Die Seagate Barracuda 7200.10-Serie beinhaltet auch ein Modell
mit einer Kapazität von 750 GB ( Modellnr. ST3750640AS - Datenblatt )
 

chmul

Moderator
Teammitglied
Autsch! Als ich vor 10 Jahren (ungefähr) bei uns im Büro von Windows 3.1 auf W95/W98 umgestellt habe, da hatten die Festplatten 300 MB :eek: :ROFLMAO:

Da hat sich wohl was getan... ;)
 

HO!

assimiliert
Moin,
wenn man bedenkt, dass ich hier eine Platte von Western Digital mit 341,2 Megabyte habe, dann ist das schon recht gut, 750 Gigabyte. Aber wie schon gesagt, sie ist von Seagate...
Klaus
 

TBuktu

assimiliert
Wenn man schon viele HDs erlebt hat in den letzten zig Jahren und 99,5% aller Fehler kamen von Seagate HDs... dann ist das eine ganz besondere Berechtigung sowas zu sagen :D

Gruss
Tim

PS: Mahnt mich doch ab, Ihr Säcke :D - die paar Stunden Lebenszeit habe ich auch noch übrig. Eure Festplatten haben mich mehr Zeit gekostet !
 

little tyrolean

Elder Statesman
Ich will's ja nicht verschreien,
aber bis jetzt laufen meine 4 Seagates prima, S.M.A.R.T. findet nix auszusetzen,
dabei sind die doch schon über 1 1/2 Jahre alt (die ersten 2 sogar 2 1/2).

Wie gesagt, Einstein war ein kluger Kopf... :D
 

TBuktu

assimiliert
Es waren eher so an die 50

Den Rest kenne ich von Laborrechnern und Mess-Systemen.
Das waren dann etwas mehr als 200 Festplatten.

Gruss
Tim

PS: Kompliment wegen der 200. Da dass nur eine extreme Minderheit gesehen haben dürfte (ich schätze das sehr wohlwollend) bist Du nun offiziell PIMPED *zupf* :D:D:D
Echt gut gesehen :D (nächstesmal schreibe ich Kommasiebenfünf)
 

cabal

treuer Stammgast
TBuktu schrieb:
Wenn man schon viele HDs erlebt hat in den letzten zig Jahren und 99,5% aller Fehler kamen von Seagate HDs... dann ist das eine ganz besondere Berechtigung sowas zu sagen :D

Gruss
Tim

PS: Mahnt mich doch ab, Ihr Säcke :D - die paar Stunden Lebenszeit habe ich auch noch übrig. Eure Festplatten haben mich mehr Zeit gekostet !

Gleiches konnte ich mal von 4 Maxtor Platten behaupten - obwohl diese zu der Zeit als nonplusultra galten, hatte auch die IBM Reihe die bei vielen Problemen machte und bei mir lief sie einwandfrei. Mit Seagate, WD und Samsung hatte ich bisher die besten Erfahrungen - aber das ist eh alles relativ und ändert sich von Jahr zu Jahr.
 

Pety1941

Herzlich willkommen!
Hallo zusammen,
wenn man nach der Chip-Wertung [Werbung] geht,
ist Eins Samsung, zwei Maxtor, drei WD. Jedenfalls
war die Nummer drei bei mir nach 4 Monden flöten.
Also was sind schon Wertungen.

LG Peter
PS. Am Besten bin ich mit SCSI gefahren.
Ja, ja der Preis...
 

askme

fühlt sich hier wohl
Hallo Leute,

wir haben mit Seagate in den letzten Jahren nur sehr gute Erfahrungen gemacht(ca 12.000 Stück, Ausfallrate unter 1,7%).

Man kann Qualitätsmerkmale nicht auf den Hersteller beschränken, es kommt auf die Modelle an. Viele Hersteller produzieren auch komplette Serien speziell nur für den Consumer Markt für die einschlägigen Elektronik-Ketten, d.h. günstiger EK und gute Marsche für den Verkäufer, die Qualität ist dann eher bescheiden!

(Ps.Ist schon beeindruckend was sich in den letzten 17 Jahren so getan hat, in unserer 1. Preisliste ist eine 1,6 GB Seagate für 16.000,-DM drin)

Viele Grüße

Rüdiger
 
Oben