[Neuigkeit] SCO kurz vor der Pleite?

Z

ZickZack

Gast
SCO kurz vor der Pleite?

Novell beansprucht per gerichtlichem Eilverfahren fast 25 Millionen Dollar Einnahmen aus Unix-Lizenzen.

{Von ?} Microsoft und Sun Microsystems hatten SCO im Jahr 2003 insgesamt 26 Million Dollar für Unix-Sonderlizenzen überwiesen. Novell aber beansprucht nach dem Vertrag über die Übergabe von Unix an SCO 95 Prozent solcher Lizenzeinnahmen. Die trafen nicht bei der Netware-Company ein, und diese verlangt nun gerichtlich 24,7 Millionen Dollar. Dabei beantragte Novell auch noch ein Eilverfahren, denn der Bankrott SCOs sei "unausweichlich und unmittelbar bevorstehend".

Quelle und mehr: tecchannel

Fazit, leicht abgewandelt: Wer andern in der Nase bohrt, ist selbst ein Schwein. :D
 
Z

ZickZack

Gast
Der Streit zwischen SCO und IBM ist ja auch noch nicht entschieden. Sollte Novell Recht bekommen, ist wahrscheinlich noch nicht mal mehr das Geld da, um die Gerichtskosten und Anwälte zu bezahlen. :D

Mit welcher Dreistigkeit SCO geklagt hat und Anschuldigungen aus der Luft gegriffen hat, ist für mich unfassbar.
 
Oben