[Neuigkeit] DSL nun auf für die Glasfasergeplagten!

--RAVEN--

dem Board verfallen
DSL nun auf für die Glasfasergeplagten!

Gerade auf http://www.billiger-surfen.de gefunden.
Wird einige von euch sicher interessieren, da unter anderem Städte wie Chemniz genannt wurden!

T-DSL
Telekom nimmt Glasfaser ins Visier
Die Deutsche Telekom wird in einem Pilotprojekt in vier Ortnetzen breitbandiges Internet in den sogenannten OPAL- Gebieten anbieten. Kunden in diesen Glasfaser-Gebieten, die bislang vom T-DSL ausgeschlossen wurden, sollen nach dem Willen der Deutschen Telekom zukünftig mit 768 kbit/s surfen.
Die nach der Wiedervereinigung telefon-technisch instandgesetzten Gebiete wurden großzügig bedacht; es wurden optische Anschlussleitungen verlegt (OPAL). Beim Anschluss von unterversorgten Gebieten, vornehmlich in den neuen Bundesländern, wurde OPAL zum Einsatz gebracht. Insgesamt gibt es derzeit in Deutschland etwa 1,8 Millionen Haushalte, die über eine Glasfaserleitung mit dem Telefonnetz verbunden sind. Insgesamt sind etwa 5 Prozent der 20 Millionen Telefonanschlüsse in den neuen Ländern mit der OPAL-Technik ausgestattet.
Im Verlauf der Entwicklung des Internets zu einem kommerziellen Medium setzte und setzt die Deutsche Telekom auf A-DSL. Voraussetzung für diese Technik ist das Vorhandensein einer Kupferdoppelader, die Gebiete die per Glasfaser angeschlossen wurden hatten das Nachsehen. Dabei bietet Glasfaser zahlreiche Vorteile, die gerade in Bezug auf Internet sehr deutlich werden. Man kann sehr große Entfernungen mit sehr hohen Bandbreiten überbrücken. Siemens selbst spricht von 25 Mbit/s, das auf Glasfaser beruhende V-DSL wird in den USA bereits mit 52 Mbit/s angeboten. Soviel Geschwindigkeit will die Deutsche Telekom dem Privatanwender dann aber doch nicht zumuten. Dem Vernehmen nach werden auch Kunden mit einem optischen Anschluss auf die üblichen 768 kbit/s Down- und 128 kbit/s Upload beschränkt.
Ab Februar wird die Deutsche Telekom parallel in den Ortsnetzen von Dresden, Hoyerswerda, Gera und Chemnitz mit dem Pilotprojekt starten. Da es sich noch um ein sehr frühes Stadium der Planung handelt, konnte man keine genaueren Angaben zum Ablauf machen. Anfang des kommenden Jahres werden nach Aussage der Pressestelle Angaben zum Umfang und zu technischen Einzelheiten bekannt gegeben.
 

BigMäc

Senior Burger
ohhhhhhhhh!!! das wäre ein traum - 25 mbit internet-verbindung *seufz*
wie langsam einem da dsl vorkommt :D:D:D

naja in zehn jahren lachen wir alle über dsl :ROFLMAO:

grüße,
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Denke ich auch, solange uns die Telekom nicht ständig ausbremst. Denn mit DSL wäre auch mehr drin wie 768 kbits/sek.
 

BigMäc

Senior Burger
ja und warum machen die dann nicht mehr frei - kosten oder bandbreite ?

und besteht nicht die möglichkeit (gerüchte hab ich mal gehört), dass in der näheren zukunft vielleicht auch die telekom mal auf max. 2 mbit hochfährt ?

schön wärs ja doch :D:D:D

grüße,
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Das Problem ist wohl zum einen der Traffic, der durch eine höhere Bandbreite verursacht wird und zum anderen wohl auch die gewollte Produktdiversifikation: Privatnutzer <=> Geschäftskunden. Die bekommen dann auch bis zum Maximum was DSL hergibt. Dafür müssen die Businesskunden dann aber auch recht kräftig in die Tasche greifen...
 

rsjuergen

assimiliert
das ist doch wieder mal zum :kotz en. Drei Städte in Sachsen und eine inThüringen. Doch wo ist Halle???? Wenn das erst mal'n Pilotprojekt ist, dann dauert das doch noch 10 Jahre bis Halle 'dran ist. Bis dahin brauche ich kein DSL mehr, dann habe ich was viel besseres - Alzheimer!
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Da wollen wir mal hoffen, das ihr so bald wie möglich ebenfalls mit "Highspeed durch's Internet surfen" könnt (den Werbespruch kann ich schon nicht mehr hören... Ätzend!) und die Telekom da einen Gang zulegt.
 

ShadowMan

assimiliert
@ --Raven-- du bist der Held. Chemnitz soll bald DSl fähig sein. Juhu na das ist ja ma was. Warte schon ewig darauf das das mal was wird.
 

Nipple

assimiliert
Ich weiß garnicht was die Telekom hat, hier in Norderstedt haben wir WilhelmTel mit Glasfaser bis in den Keller und dann Kupferleitungen in die Wohnung mit garantierten 2Mbit geht es dann ins Netz. Und das läuft wirklich gut!:D
 
Oben