[Neuigkeit] Braucht ihr einen neuer PC? Fangt das Rauchen an!

Was haltet ihr von dieser Art der Werbung?

  • Finde ich gut, mehr davon.

    Stimmen: 5 20,8%
  • Ne, das muß nun wirklich nicht sein.

    Stimmen: 19 79,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    24

Gambler666530

Senior Member
Braucht ihr einen neuer PC? Fangt das Rauchen an!

Der zweitgrößte amerikanische Zigarettenkonzern bietet einen "Raucher-PC" an. Das Gerät kann über das Internet geordert werden.


Angesichts wachsender öffentlicher Kritik am Werbeauftritt der Zigarettenfirmen suchen die Konzerne offensichtlich neue Wege, um mit ihren Kunden in Kontakt zu treten und zu bleiben. R. J. Reynolds Tobacco, der zweitgrößte amerikanische Zigarettenhersteller, bietet den Rauchern der Marke Doral in den USA jetzt ein spezielles PC-Package an. Interessenten, die auf einer bestimmten Internet-Seite vorbeischauen, können dort einen HP-PC für umgerechnet knapp 50 Mark im Monat mieten. Nach vier Jahren geht der Rechner in das Eigentum des Kunden über.

Aus Sicht von Reynolds ist jedoch nicht der Computer das wichtigste Marketinginstrument, sondern der kostenlose Internet-Zugang, der für den Interessenten mit dem Deal verbunden ist. Reynolds scheint sich auszurechnen, über das Netz gezielter und mit weniger öffentlicher Kritik seine Interessenten ansprechen zu können. Die Werbebranche hat im ablaufenden Jahr generell mehr Aufwand für umstrittene Produkten wie das Glücksspiel oder harte Alkoholika getrieben.
 

voodoo-raven

fühlt sich hier wohl
Hey mal ne Frage. Habt ihr schonmal Zigarettenwerbung im Internet gesehen? Soweit ich weiss nicht.
Hoffentlich bleibt das so. Aber das wird wohl vergebens sein.
 

Thargor

Senior Member
Ist doch Wurst, jeder Halbwüchsige ist alt genug mit dem Rauchen anzufangen. Da ändert die Werbung auch nichts. Was soll da schon groß bei rauskommen? Tabakwerbung im Netz. Die wird doch genauso übersehen wie jede andere Werbung im Netz auch. Wer unbedingt früher sterben will, soll es doch tun, lasst die Leute qualmen, sie nippeln früher ab, schaffen Arbeitsplatze in der Tabakindustie, Werbebranche, Krankenpflege und sind nichtzuletzt sehr gute Steuerzahler:D
Übrigens, zum Aufhören ist es nie zu spät - ich hab selbst 16 Jahre gebarzt. Also warum soll man sich aufregen?
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Werbung ist doch O.K.
Finanziert das Privatfernsehen und unzählige kostenlose Dienste im Internet (noch)
Auserdem schafft sie Arbeitsplätze usw.

Darüber sollte man mal nachdenken.
 
Z

Zacarow

Gast
Ich denke dass heutzutage so viele Jugendliche anfangen zu rauchen liegt nur zu einem sehr geringen Teil an Werbung für Zigaretten. Größter Anreiz ist doch immer noch das "cool sein" innerhalb einer Gruppe. Man will einfach dazugehören.
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Hmm. Als ich frisch mit dem Rauchen aufgehört habe, hat mir die Werbung schon zu schaffen gemacht, da hätte ich mir gewünscht, das sie endlich überall verboten wird. Allerdings habe ich durchgehalten :) und mittlerweile nervt sie mich nur noch an.
Verboten gehört sie meiner Meinung trotzdem, da sie immer "Heile-Welt-trotz-rauchen", "Rauchen löst alle Probleme", "Rauchen ist cool" und "Rauchen ist super" impliziert. Selbst wenn man sie bewust versucht zu ignorieren bleibt da immer was unbewußt hängen, vor allem bei Kindern die sich nicht gegen modernes Marketing wehren können, bzw. deren Methoden durchschauen.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Original geschrieben von --RAVEN--
Verboten gehört sie meiner Meinung trotzdem, da sie immer "Heile-Welt-trotz-rauchen", "Rauchen löst alle Probleme", "Rauchen ist cool" und "Rauchen ist super" impliziert. Selbst wenn man sie bewust versucht zu ignorieren bleibt da immer was unbewußt hängen, vor allem bei Kindern die sich nicht gegen modernes Marketing wehren können, bzw. deren Methoden durchschauen.

Das trifft aber auf mindestens jede zweite Werbung:

- alkoholische Getränke von Bier, Bacardi bis Wodka (lauter glückliche Leute, die fortlaufend ohne irgendwelche Nebenwirkungen hochprozentiges in sich rein schütten)
- alle möglichen Diäten und pharmazeutische Schlankmacher (schlanke Menschen sind glücklicher, leistungsfähiger und beliebter als Übergewichtige)
- Kosmetika im weitesten Sinne (16-jährige Models machen Werbung für Faltencremes, der Schein wird wichtiger als das Sein)

Könnte man sicher endlos fortsetzen.
Mich persönlich :kotz jede Form von Werbung inzwischen an, egal wie viele Arbeitsplätze sie angeblich sichert.
Und alles, was die Werbung so finanzieren soll, zahlt ja der Verbraucher in Wirklichkeit selbst, schließlich sind die Werbekosten Bestandteil der Kalkulation und im Verkaufspreis des Produktes enthalten.
Es gibt nichts umsonst, irgendeiner bezahlt immer die Zeche.
 
Zuletzt bearbeitet:

EmOsNaKe

fühlt sich hier wohl
Original geschrieben von Thargor
...Wer unbedingt früher sterben will, soll es doch tun, lasst die Leute qualmen, sie nippeln früher ab, ....


Dazu kann ich nur eins sagen:

Nichtraucher sterben gesünder ;)

Mein Opa hat über 50 Jahre lang geraucht und ist auch nicht an Lungenkrebs o.Ä. gestorben..
So verallgemeinern kann man das nicht!

Es gibt auch genügend nichtraucher die an lungenkrebs o.Ä. erkranken...

Original geschrieben von TBuktu
Hallo Zocker,

wer ausser uns beiden findet die Werbung noch gut ?


Gruss
Tim


<<<------- der da :D sollte es auch in D geben ;)


grüße, sNaKe
 
Oben