[Neuigkeit] Asus XG Station: Externe Graka für Notebooks

Jestadyne

kennt sich schon aus
Asus XG Station: Externe Graka für Notebooks

Asus: Externe PCIe-Grafikkarten für Notebooks - Golem.de

"Dieser neue Steckplatz, den nur Mobilrechner mit den seit zwei Jahren verfügbaren PCI-Express-Chipsätzen bieten, entspricht einem x1-Steckplatz. Die damit erzielbare Bandbreite beträgt nur rund 250 MByte pro Sekunde, während eine x16-Grafikkarte auf 4 GByte/s kommt."

Hat jemand eine Ahnung, wie stark sich diese Beschränkung auf PCIe 1x auswirkt? Laut Heise benötigen nur "einige" spiele etwas schnellere als PCIe 1x. Hatten wir das Thema nicht auch schon einmal bei AGP?

Thx.
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Bei den meisten Notebooks wird der Prozessor der Flaschenhals sein, der die Daten gar nicht schnell genug liefert.
 

JensusUT

Senior Member
Öh... meinste? Die neuen Core 2 Duo gehen ab wie die Luzi, aber die Onboard-Grafiklösungen in Buizziness-Books ist alles andere als TMN-geeignet ;)... Insofern bin ich an solch einer Lösung mehr als interessiert.

Siehe es mal so: Eine bessere Art und Weise, als guter Firmenangehöriger abends das Firmen-NB unter Vorspielung falscher Tatsachen mit nach Hause zu nehmen und dort in einen reinrassigen Spiele-PC zu verwandeln, gibt es doch nicht!
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ok sorry, an Business-Notebooks habe ich nicht gedacht. Bei den normalen Cunsomer-Kisten sind ja meist recht ordentliche Grafikchips verbaut.
 
Oben