[Neuigkeit] Agnitum zerreisst MS Firewall OneCare

B

Brummelchen

Gast
Agnitum zerreisst MS Firewall OneCare

Der Hersteller der Firewall Outpost, Agnitum, hat die neue Microsoft Firewall
"OneCare" unter die Lupe genommen.

Englisch:
http://www.agnitum.com/news/onecare.php

Das Testergebnis war so katastrophal, man musste es veröffentlichen:
http://www.agnitum.com/news/securityinsight/issues/june2006

Zusammengefasst:
- die einfachsten Leaktests wurden nicht bestanden
- die Applikationsvorgaben waren sehr dünn, jede neue Applikation bedurfte vielfacher Einstellungen nebst Neustart
- Applikationen konnten nur mit einem Ja/Nein beim Internetzugang behandelt werden, es gab keinerlei differenzierte Einstellungen
- ähnliche Mängel gibt es auch im LAN oder Remote-Desktop
- Windows Defender, als Teil von OneCare, verursachte erhebliche Programmverzögerungen und hatte einen anderen Update-Zyklus als OneCare-Komponenten

Ok, wer benutzt nochmal die Windows-Xp-Firewall? ;)
 

kwUAxx

schläft auf dem Boardsofa
Agnitum schrieb:
Conclusion

Although the program is very intuitive, nice to look at, and easy to use – which is good for the program’s target audience of inexperienced users – its functionality is a big let-down and does not serve that inexperienced user audience well. It reminds us of those a colorful and feature-rich Graphical User Interfaces (GUI) with nothing behind them that you sometimes see at exhibitions, because the vendors couldn’t finish the whole program in time. Microsoft OneCare needs a serious overhaul before it can be considered anything more than just a fancy interface with no real security under the hood.

allein die zusammenfassung von agnitum ist ja ein richtiger microsoft-klassiker....
so könnte man ja fast jeden ms-programm test zusammenfassen. :rolleyes:
die beschreiben da keine firewall sondern die programmentwicklungsphilosophie von ms..... ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Brummelchen

Gast
hmm, auch das "issue" ist in deutsch, und länger - deutsche Sprache schwere Sprache :D
Danke
 
Oben