Neues Outlook für Windows: COM Add-Ins werden beim Umstieg automatisch durch Web Add-Ins ersetzt

News-Bote

Ich bring die Post
Neues Outlook für Windows: COM Add-Ins werden beim Umstieg automatisch durch Web Add-Ins ersetzt

Das neue Outlook für Windows


Das neue Outlook für Windows unterstützt keine klassischen COM-Erweiterungen mehr, künftig können nur noch Web Add-Ins zum Einsatz kommen. Um den Umstieg zu erleichtern, übernimmt Outlook beim Wechsel auf die neue Version die Migration selbst, sofern ein äquivalentes Web Add-In zur Verfügung steht.

Die Ankündigung, dass mit dem neuen Outlook für Windows aufgrund der neuen, webbasierten Architektur keine klassischen COM Add-Ins verwendet werden können, kam zwar nicht überraschend, sorgte aber insbesondere bei den Geschäftskunden für entsprechende Verunsicherung.

Einen Rückzieher schließt man in Redmond aus: Microsoft stellt klar: Das neue Outlook für Windows unterstützt nur noch Web Add-Ins

Allerdings bleibt noch viel Zeit, ehe das zu einem echten Showstopper wird, denn das “klassische” Outlook läuft noch bis mindestens 2029.

Dennoch möchte Microsoft die Nutzer lieber heute als morgen zum Umstieg auf die neue Version animieren, darum baut man bei der Migration der Add-Ins eine kleine Brücke: Sofern eine installierte COM-Erweiterung bereits als Web Add-In zur Verfügung steht, wird bei Aktivierung des neuen Outlook automatisch diese Version installiert.

Eine Liste der COM Add-Ins, die davon profitieren, pflegt Microsoft auf dieser Seite: Import settings and install add-ins on new Outlook for Windows

Bis jetzt ist dort nur ein knappes Dutzend Add-Ins aufgelistet, darunter befinden sich aber bereits prominente Vertreter wie Adobe Acrobat, Cisco, Citrix, Evernote oder Zoom.

Kunden, die noch keine konkreten Pläne für den Einsatz des neuen Outlook für Windows haben, legt Microsoft dennoch nahe, im Zweifel die Web Add-Ins zu verwenden. Diese sind auch mit dem “alten” Outlook kompatibel und es ist davon auszugehen, dass die Entwickler in Zukunft nur noch diese Versionen pflegen und weiterentwickeln werden.

zum Artikel...
 
Oben