neues DSL (Alice) und Telefon geht nicht mehr

Andiela

treuer Stammgast
Welche ISDN Telefonanlage? Ich hab an das Gerät nur einen Analogwandler angeschlossen. Da wir zwei Analogtelefone haben, hilft es mir nicht viel nur ein Telefon in der Mitte anzuschließen (funktioniert sowieso nicht, ahb ich schon probiert).
Für das Problem mti dem Verlängerungskabel hast du nicht zufällig auch noch eine Lösung? Komisch, dass da alle Kabel die ich davor verwendet habe nicht gehen und das Neue vom ELektromarkt auch nicht.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Ok, wenn das nicht geht, geschenkt. Dann musst Du Dich mit dem Wandler näher befassen.

Mit dem Kabel:
Welches ist denn das problematische?
Das von dem Stecker "DSL" zur Wandbuchse? Scheint ein Spezialkabel zu sein, bei mir sieht das ganz anders aus (mit dem oben beschriebenden kleineren Stecker...).
 

Andiela

treuer Stammgast
Ja, das ist das von DSL zu Wandbuchse.

Kann ich denn meine Analogtelefone auch anders verbinden? Hab hier nämlich ungefähr 10 verschiedene Geräte noch rumliegen. NTBA, Splitter etc.
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Theoretisch schon:
An sich müßtest Du auch die Alte (Telekom?) Hardware verwenden können, musst dann aber natürlich die alte Router oder Modemeinstellung auf Alice einstellen.

Die Turbolink - Box kannst Du dann aber nicht mehr verwenden.
 

Andiela

treuer Stammgast
nein das geht nicht, weil eben dieses kabel das in die telefonbuchse geht bei den anderen geräten anders is als bei dem von alice. hab mich da direkt bei alice erkundigt.

wo kann ich denn nachschauen warum es mir die nummer nicht anzeigt. ist ein ta 2a/b Komfort Analogwandler von der Telekom. in der bedienungsanleitung konnte ich nichts finden.
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Einen D/A Wandler haben diese Geräte schon eingebaut.

Aber der Splitter muss mit angeschlossen werden.

Splitter an die Telefondose, 2 Kabel zum Router.


Dann am Router die Telefone anschliessen, er erkennt automatisch ob es ISDN oder analoge Telefone sind.

Eventuell hilft das weiter.
 

Andiela

treuer Stammgast
bringt mir nichts, da ich ja ein all-in-all gerät habe. oder kann ich da auch noch mehrere dinge anschließen (hätte nämlich noch außer dem analogwandler nen router, dsl-modem, splitter, ntba hier rumliegen)
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Jim meint folgendes:
Es gibt auch Geräte, wo der Splitter nicht mit eingebaut ist, und deswegen ein extra - Splitter angeschlossen werden muss, an den dann das Multifunktionsgerät kommt.

Ist bei Dir aber scheinbar nicht so, denn sonst könntest du ja gar nicht telefonieren :unsure:
 

Andiela

treuer Stammgast
? irgendwie bin ich der Technik wohl nicht so mächtig. soll ich an das gerät noch nen splitter ranhängen und da die telefone reinstopseln?
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Andiela schrieb:
? irgendwie bin ich der Technik wohl nicht so mächtig. soll ich an das gerät noch nen splitter ranhängen und da die telefone reinstopseln?
Nein, anders herum gibt es das:
- Splitter an Telefonbuchse
- Multifunktionsgerät an Splitter (dann mit 2 Kabeln)
- Telefon an Multifunktionsgerät

Ist bei Dir aber nicht der Fall.
 

kugoe

Erster Beitrag
MSN am IAD eingegeben ?

Hallo,

ich denke, Dein Problem ist ganz einfach zu beheben:

Du musst den "analogen" TAE-Ausgängen für Deine "analogen" Telefone die MSN zuordnen:

Das geht so:

1. Schliessen Sie ein analoges, schnurgebundenes Telefon an Leitung 1 oder 2 an. Nehmen Sie den Hörer ab und warten Sie auf ein "Freizeichen" (Kann einige Sekunden dauern).

2. Wählen Sie *6368#, dies entspricht *MENU# (Alphanummerische Tastatur)

3. Begrüßung durch Sprachausgabe

4. Wählen Sie *11*MSN# um MSN 1 an Leitung 1 zu programmieren
Wählen Sie *12*MSN# um MSN 2 an Leitung 1 zu programmieren
Wählen Sie *21*MSN# um MSN 1 an Leitung 2 zu programmieren

U.S.W.

Beispiel: Einrichten der MSN 1 an Leitung 2 für die Rufnummer 2587996 :
*6368#*21*2587996#

Um GANZ sicher zu gehen: Endgerätetyp für Leitungen 1/2 einstellen:

W I E D E R H O L E N Sie Schritte 1 bis 3

Für uneingeschränkte Funktionalität der BEIDEN Leitungen:

*10*51# (für Leitung 1)
*20*51# (für Leitung 2)

Beispiel: Leitung 2 uneingeschränkt nutzen:
*6368#*20*51#

HINWEIS: Nach jeder richtigen Programmierung ertönt "Eingabe erfolgreich" als Quittung. Bei "Eingabe fehlerhaft" versuchen Sie es noch einmal.

HINWEIS: Die Programmierung der Parameter (alles nach*6368#) sollte innerhalb von 60 sek. erfolgen, da ansonsten das Konfig.-Menu automatisch verlassen wird.


Ich hoffe, das hilft.
 

scrat1

Herzlich willkommen!
Ganz simpel

Hallo Andiela,

ich denke, ich habe die gleiche Konfiguration wie du. Alice (alice Fun flat) mit ISDN, analoges Telefon. Als Basisgerät habe ich ebenfalls von Alice das Sphairon Turbolink IAD erhalten.

Das Sphairon ist - wie bereits mehrfach hier erwähnt - ein All-in-One-Gerät. Es sind theoretisch keinerlei zusätzliche Geräte notwendig. Das einzige Zusatzgerät, das ich verwende, ist ein WLAN-Router, der für ein Mehr an Sicherheit sorgt.

Folgende Vorgehensweise beim Anschluss:

1. Das Sphairon mit dem mitgelieferten schwarzen Kabel in die mittlere Buchse der TAE-Buchse stecken. Am Sphairon steckt dieses Kabel in der ganz linken Buchse "DSL" an der Schmalseite/Unterseite des Sphairon
2. Das mitgelieferte blaue CAT5-Kabel von der Buchse "Ethernet 1" am Sphairon entweder zum Rechner in die Netzwerkkarte oder - wie bei mir - zum Router und dort in "WAN".
3. Das Analog-Telefon - bei mir ein Siemens Gigaset steckst du in die mittlere Buchse für Analog-Geräte auf der Vorderseite des Sphairon, bezeichnet mit "Leitung 1" und dem Telefonsymbol.
4. ISDN-Geräte - bei mir eine FRITZ!Card DSL" (für Fax mit separater MSN) kannst du optional in die beiden S0-Buchsen neben der "DSL"-Buchse an der Schmalseite (Unterseite) des Sphairon anschließen.
5. Router bzw. PCs (empfehle aber dringend die Verwendung eines Routers!) mit den Zugangsdaten für deinen Alice-Anschluss konfigurieren (haben sie dir per Post zugeschickt).
6. Telefonoption mit den Zugangsdaten von Alice (haben sie dir ebenfalls per Post zugeschickt) über dein Analog-Telefon freischalten - ...WARTEN (kann durchaus 20 Minuten dauern, bis am Sphairon das Telefonsymbol leuchtet

Ich genieße mit dieser Konfiguration sämtliche Vorzüge der ISDN-Telefonie (einschließlich Rufnummernanzeige und verpasste Anrufe (was bei dir ja nicht funktioniert). Ich habe bei mir die beiden Leitungen nicht tiefer konfiguriert, soll heißen, ein ankommendes Telefonsignal wird bei mir sowohl an den Analog-Ausgängen am Sphairon als auch an den S0-ISDN-Buchsen signalisiert. Hat den Vorteil, dass ich das Gespräch entweder am Analog-Telefon oder am PC selbst (über die FRITZ!Card DSL) mit einem Headset entgegen nehmen kann. Über die mitgelieferte FRITZ!-Software (Anrufbeantworter) kann ich mir so auch eingehende Nachrichten auf dem Anrufbeantworter per E-Mail weiter senden lassen. Dem Faxprogramm habe ich lediglich eine meiner weiteren MSNs zugewiesen. Auch hier ist über die FRITZ!-Software eine Weiterleitung der Faxe an eine E-Mail-Adresse möglich. Ist natürlich nur Spielerei, aber dafür eine schöne Spielerei. *gg*
Falls du weiterhin Probleme hast, kontaktiere die Hotline von Alice. Du wirst zwar zum Teil ewig in der Warteschlange hängen oder auf eine Antwort-E-Mail warten, aber die können von Hamburg aus ziemlich gut dein Sphairon diagnostizieren (einschließlich Leitungsqualität messen etc.).

Das für deinen speziellen Fall besser für dich geeignetere Forum ist das www.HanseNet-User-Forum.de :: Index

Also nochmal: Es sind keine Zusatzgeräte notwendig. Das Sphairon ist ein All-In-One-Gerät!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

Andiela

treuer Stammgast
@kugoe: Ich habe es schon programmieren versucht, wie du es beschrieben hast. Resultat: Es funktioniert nur eins der zwei Telefone und die Nummer wird trotzdem nicht angezeigt.
@scrat: Danke, aber ich hab ja zwei Analogtelefone. Du hast nur eins soweit ich das rauslesen kann oder? Bei Alice habe ich schon angerufen, die meinten sie müssten die Rufnummeranzeige freischalten, haben sie dann auch getan, hat aber an meinem Problem nichts geändert. Ich werd nochmal ein bisserl rumstopseln und mich nochmal melden, ob sich was tut.
 

Andiela

treuer Stammgast
Ach ja, welche Zugangsdaten denn? Meinst du die, mit denen ich mich auch ins Internet einwähle? Inwiefern helfen die mir bei der Konfiguration des Analoganschlusses?
Auf dem Hansenet Forum hab ich den Fall schon gepostet. Die konnten mir allerdings überhaupt nicht weiterhelfen.
 

Andiela

treuer Stammgast
Folgendes:
  • Rufnummern können nicht programmiert werden, ich bekomme zwar ein Freizeichen, danach (nach der MENU Eingabe) ertönt besetzt --> konnte nicht beide Nummern programmieren
  • Die Hauptnummer funktioniert, wenn ich das Analogtelefon unprogrammiert an Leitung 1 anschließe mit Rufnummeranzeige; Leitung 2 funktioniert nicht!
  • Habe jetzt im SO Ausgang weiterhin meinen Analogwandler mit dem zweiten Analogtelefon angeschlossen, da Leitung 2 eben nicht funktioniert

Mein Router funktioniert auch nicht mit dem IAD Gerät. Hab es schon öfters probiert ihn zu konfigurieren. Aber wenn ich nicht mit beiden PCs alzu oft gleichzeitig im Net bin, dürfte es ja ohne Router keine Probleme geben.
 

KleineBine1970

Erster Beitrag
Alice Sphairon Router

Hallo,

die Telefone müssen erst über einen Pin Code freigeschaltet werden. Dieser Pin Code hast du in einem Brief erhalten.

Erst wenn dies geschehen ist kannst du auch telefonieren.



Gruß Anke
 

Einherjar

kennt sich schon aus
darf ich fragen, wie du (andiela) auf den alice router gekommen bist? ich versuche das schon seit ner woche aber bekomme es nicht hin. will ja nur meine daten auf den router packen und dann ab dafür ;)
hab das gleiche teil wie du !

MfG
 

Steppke

Erster Beitrag
Hallo, habe fast das gleiche Problem, wie hier beschrieben. Folgendes:
Alice-DSL Fun flat neu bestellt, seit zwei Tagen soll es aktiv sein, aber weder Internet noch Telefon funktioniert. Die Post mit der Angabe über dem Anschalttermin kam einen Tag nach der Anschaltung, also war das "All-in-one-Alleskönner-Gerät" Sphairon nicht angeschlossen. (Keine Ahnung ob das der Grund ist, weshalb es nun nicht geht) Telefonsymbol leuchtet nicht, nur das DSL Symbol blinkt. Habe auch zwei analoge Telefone, eines davon in die mittlere analog-Buchse auf der Oberseite eingesteckt, wenn man abnimmt kommt die Ansage "Einen Moment bitte, die Verbindung wird überprüft" - Die Ansage kommt aber auch, wenn ich das Kabel zwischen Sphairon und Wand trenne - also ist es wohl eher der Sphairon der da "spricht". Laut Alice soll es eine Verschaltung im Haus sein, was mich wundern würde, denn bis zum Termin der Umschaltung lief der Telekom-Anschluss, den wir vorher hatten problemlos.
Danke für jede Hilfe!!!

Noch eine Ergänzung, in der Anleitung steht dick und fett, man soll die Geräte am Tag der Anschaltung bis 8.00h angeschlossen haben, und dass die Anschaltung den ganzen Tag dauern kann - das war ja wegen der verspäteten Post nich möglich, das nur noch als zusätzliche Info.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben