Neues aus dem Zentrum der Milchstrasse

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Wie vor einiger Zeit berichtet, gelang den Astronomen ein Blick auf das Zentrum unserer Milchstrasse mit Hilfe des Röntgenteleskopes Chandra.

Untersuchungen des aus 30 Einzelbildern bestehenden Mosaikbildes zeigen interessantes.
Neben heißen Gas sind Neutronensterne, weiße Zwerge sowie Schwarze Löcher auszumachen. Das Mosaik zeigt einen Bereich von 400 * 900 Lichtjahren des Milchstrassenzentrums.
Astronomen hoffen damit, die Vorgänge im Zentrum besser verstehen zu können.
So gelang der Nachweis einer Röntgenquelle. Damit wurde klar, dass das Gas im Zentrum nicht so heiß ist, wie erwartet und nicht allein für die Röntgenstrahlung verantwortlich ist. Ausserdem zeigte sich, dass Gas aus dem Zentrum ins Halo entweicht.

Bild und Quelle: http://www.astronews.com/news/artikel/2002/01/0201-008.shtml

AK
 

BigMäc

Senior Burger
jo...

400 Ly sind etwa 78 tage reisezeit bei warp 9,6... wenn ich das jetzt im kopf richtig überschlagen habe.

:D:D:D
 
Oben