Neue Viren und ihr Verhalten

BO

dem Board verfallen
Virusbezeichnung und Wirkung:
Adam-und-Eva-Virus: Beißt ein Stück aus deinem Apple.
Airline-Gepäck-Virus: Dein Computer ist zu Hause, aber deine Daten sind in Singapore.
Aldi-Virus: Tauscht die Icons der Dokumente gegen No-Name-Ersatz aus.
Anti-Abtreibungs-Virus: Verhindert, daß Dokumente gelöscht werden. Sendet elektronisch eine Anzeige an das nächste bischöfliche Generalvikariat, wenn dies doch geschieht.
Bayern-Virus: Besetzt eine komplette Partition deiner Festplatte und erklärt sie zum Freistaat.
Beamten-Virus: Macht nichts. Sitzt nur auf der Festplatte rum und stiehlt Rechenzeit, wird aber echt lästig, wenn man ihn entfernen will.
Biolek-Virus: Macht aus all deinen Textdokumenten Kochrezepte.
Boris-Becker-Virus: Verwandelt den Fehlersound in "Ääh!" und läßt virtuelle Tennisbälle mit mehr als 200 km/h über den Bildschirm sausen.
Bundesbahn-Virus: Bewirkt 15 Minuten Verspätung bei jedem Programmstart
Freud-Virus: Dein Computer ist besessen von der Idee, sein Motherboard zu bumsen.
Gottschalk-Virus: Verwandelt alle Ordnersymbole in Gummibärchen.
Grüner-Punkt-Virus: Verwandelt deinen Drucker in einen Shredder und kompostiert eingelegte Disketten.
Harald-Schmidt-Virus: Dein Computer kotzt ständig dumme Sprüche aus und pinkelt dir unterm Tisch ans Bein.
Kohl-Virus: Versendet geschwollen formulierte eMails an alle Herrscher dieser Erde. Macht sonst nix.
Kung-Fu-Virus: Fühlt sich durch andere Dateien bedroht und löscht sie aus Gründen der Selbstverteidigung; erkennbar am schwarzen Gürtel um das Festplattensymbol.
Lafontaine-Virus: Löscht jedes fremde Programm auf der Platte, hat aber kein eigenes im Angebot.
McDonald´s-Virus: Computer akzeptiert nur noch eine Diskettensorte und setzt bei allen Dateien das Prefix "Mc" ein (z.B. McMicrosoft Excel)
Microsoft-Virus: Täuscht nahezu perfekt eine graphische Benutzeroberfläche vor.
Nostalgie-Virus: Verwandelt deinen 1-GHz-Pentium in eine Schreibmaschine.
O.J. Simpson-Virus Du weißt, daß er dein System zerstört, kannst es ihm aber nicht beweisen.
R. Scharping-Virus: Versucht auf trojanische Pferde aufzusteigen, fällt aber immer wieder herunter. Hat sich schon einmal vom Kohl-Virus von der Platte löschen lassen.
Schumacher-Virus: beschleunigt den Computer um 500%, bringt ihn aber alle zehn Minuten mit der Fehlermeldung "Fehler 3245 - Boxenstopp" zum Stillstand.
SPD-Virus: Tönt mächtig auf der Soundkarte, hat aber nicht den geringsten Einfluß auf den Prozessor.
Star-Trek-Virus: Befällt Bereiche deiner Platte, die noch nie ein Virus befallen hat.
Statistik-Virus: Täuscht vor, dass 60% der Daten auf der Festplatte für 35% der Arbeitszeit verschwunden sind (mit einer jährlichen Steigerungsrate von 2,03%).
Steffi-Graf-Virus: Löscht Steuererklärungen und versendet Durchhalte-eMails an deinen Vater
Süssmuth-Virus: Lässt alle verwandten Viren umsonst auf der Festplatte mitfahren
Telekom-Virus: Greift über das Modem auf die Vermittlungsstelle zu und sorgt dort für astronomische Telefonrechnungen.
Tamagotchi-Virus: Verwandelt alle deine Dateien in lustige digitale Knuddelwesen, die vor deinen Augen auf dem Bildschirm sterben.
Terminator-Virus: Schaltet deinen Computer final ab.
Töpfer-Virus: Verschwindet hin und wieder in der Versenkung. Taucht kurz darauf in einem anderen Directory wieder auf.
Waigel-Virus Typ I. Hängt an alle Zahlen 2-3 Nullen an. Macht allen Usern ein X für ein U vor.
Waigel-Virus Typ II: Nichts funktioniert, aber die Diagnosesoftware meldet keine Fehler.
Woytila-Virus: Harmlos; knutscht den Bootsektor jeder angeschlossenen Festplatte.
;)

Greetinx
 

Perry

assimiliert
*#ausgrab#

Nachtrag:

Virus Name:
Auswirkungen:
USAwahl.exe Die Festplatten können die Daten nicht mehr auslesen, das muss dann von Hand erledigt werden und dauert mehrere Wochen.
kaprun.exe Der PC bleibt beim Hochfahren stehen und fängt Feuer.
scharping.exe Verlangsamt das System um die Hälfte
ökosteuer.bat Gefährliches Internet-Virus, befällt bevorzugt den Provider und treibt Deine Online-Kosten in erschreckende Höhen. Das Anti-Virus-Tool von bus&bahn.de zeigt nur sehr ungenügende Wirkung und verlangsamt das System erheblich.
westerwell.bat Ist vergleichsweise ungefählich. Versucht die Festplatte zu formatieren, stürzt aber meist schon nach 5% ab.
nostradamus.exe Der Virus sagt im voraus welche Dateien er in 200 Tagen löschen wird.
ernst-august.exe Extrem gefährlich!!! Die Tastatur verteilt Stromschläge, und über die Lautsprecher wird der User übel beschimpft.
ard/zdf.exe Der Bildschirm zeigt nicht mehr das, was der User will.
aliceschwarzer.bat Männliche Benutzer werden vom PC ignoriert.
inglesias.exe Eine schleimige Substanz tritt aus den Lautsprechern aus.
stevewonder.exe Schwarzer Bildschirm.
kohl.bat Legt unzählige schwarze Dateien an.
jenny_elvers.bat Gefährdet sind nur Großrechner. Der Virus wechselt alle 4 Wochen den Computer.
mohamedali.bat Total verwackelte Anzeige.
mooshammer.com Der Computer wird ganz doll warm.
DFB.exe Kompletter Systemabsturz.
reagan.bat Der Computer hat keinen Zugriff mehr auf den Hauptspeicher.
birgitbreuel.bat Ein heimtückischer Trojaner. Er startet den Virus EXPO.exe der wiederum sein unheilbringendes Werk vollendet. Folgen sind totale Überschuldung des Users bei Bestellungen im Internet.
verona.exe Ein Dauerpeepton ist zu hören, den man nicht abstellen kann.
basler.bat Sehr bedrohlich!!! Der Computer fängt an zu qualmen, und die Leistung des PC´s geht in den Keller.
pam.bat System steht. Den Virus bemerkt man schon beim Hochfahren, welches mit dem Virus viel schneller geht.
concorde.exe Der Computer strützt ständig ab.
hoeness.com Hält urplötzlich den PC an, um ihn einer peniblen Hardware-Analyse zu unterziehen....das dauert und hat in 90% der Fälle eine total cleane Festplatte zur Folge.
akte_x.com Den Virus hat noch niemand gesehen, aber er ist iregndwo da draußen.
lilowanders.exe Der PC tut so, als wäre er eine Waschmaschine, ist in Wirklichkeit aber doch ein PC.
manuell.bat Fordert den User auf die Festplatte selbst zu löschen.
 
Oben