Netzwerkkarte installiert: Rechner langsam

E

EV-9D9

Gast
Also,

ich habe ja nun überhaupt keine Ahnung von Netzwerken. Jetzt bekomme ich am Montag DSL und habe mir zu dem Zweck eine Netzwerkkarte eingebaut. Jetzt braucht der Rechner 'ne halbe Ewigkeit, bis er mal hochgefahren ist und immer kommt so 'ne blöde Kennowrtabrfage, ich solle meinen Benutzernamen für das Microsoft Netzwerk eingeben. Will ich aber nicht...

Kann jemand helfen?

P.S.: Ich habe mich so gut es ging, an die Installations- bzw Eicrichtungsanweisungen auf www.adsl-support.de gehalten.

Gruß
EV
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Es wäre wichtig zu wissen welches Betriebssystem bei Dir drauf ist.
Wenn Du die Netzwerkkarte ausschliesslich für DSL hast, dann brauchst Du nur das PPPOE-Protokoll aktivieren und den ganzen anderen Kram kannst Du rauswerfen bzw. deaktivieren.
 

Punkattack

assimiliert
Hi,
die Frage nach dem Netzwerkkennwort kommt normal nur beim ersten mal.Wenn du bestätigst,ohne ein Kennwort einzugeben, war es das normalerweise.
Wird die Netzwerkkarte im Gerätemanager korrekt angezeigt, mit der richtigen Bezeichnung, oder wird die Karte vielleicht bei jedem Start neu erkannt.
Gruß
Punkattack
 

Pennywise

assimiliert
In Sachen Kennwort solltest Du unter Systemsteuerung - Netzwerk - Primäre Netzwerkanmeldung "Windows Anmeldung auswählen" und ebenfalls unter
Systemsteuerung - Kennwörter - Benutzerprofile - Für alle dieselben Einstellungen auwählen
 
E

EV-9D9

Gast
Hi,

und danke schonmal für Eure Antworten.

Also, ich hab Win98SE und die Netzwerkkarte ist auch korrekt installiert.

Was hat das mit der IP Adresse auf sich? Ich kann doch nicht einfach irgendeine IP eingeben, oder? Wie gesagt, ich habe nicht den blassesten Schimmer von Netzwerken.

Gruß
EV
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wenn Du den DSL-Treiber bereits installiert hast, gehst Du in die Netzwerkeinstellungen, klickst auf die "Eigenschaften" Deiner Netzwerkkarte und bei "Bindungen" wirfst Du TCP/IP-raus und läßt nur noch das DSL-Protokoll drin, das wars.
 
Oben