Netzwerk Profis sind gefragt!!!

C

cincinati

Gast
Hallo zusammen!!!!




Frage an euch..... ich habe ein kleines Netzwerk Zuhause (3 PC's) nun ganz normal mit Hub verbunden .... mein Internet ist über Kabelfernseh(Cablecom) der natürlich auch am Hub angeschlossen ist ...



Nun mal angenommen ich würde den Internet Anschluss von meinem Nachbarn auch in meinen Hub stecken also 2 mal Înternet an meinem Netzwerk ...... was würde dann geschehen????

?? Doppelte Geschwindigkeit ?? oder würde das gar nicht gehen???

Gibt es da andere möglichkeiten ? ( mit vielleicht 2 Netzwerkarten je einen Internetanschluss aber auf einem PC?


Was meint Ihr???
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Ob es möglich ist über einen PC zwei Verbindungen aufzubauen und diese unabhängig voneinander zu nutzen kann ich Dir nicht sage, was aber definitiv nicht geht ist diese Verbindungen zu bündeln, also eine große Datei mit doppelter Geschwindigkeit zu saugen.
Für den Zielrechner sind das nämlich einfach nur 2 verschiedene Clients, egal ob sie im gleichen Rechner stecken oder an verschiedenen Enden der Erde aufgestellt sind.
 

exlooser

bekommt Übersicht
Servus!
AFAIR gibt es ein Projekt für Linux, das sich diesem Fall angenommen hat. Dafür muß aber die
Anordnung etwas anders ausschauen:
Alle Rechner, einschließlich dem Linux-Gateway hängem am Hub und die beiden Leitungen
hängen am Linux-Gateway. Das System, das auf dem Linux-Gateway läuft, fungiert als
Load-Balancer. D.h. es wird versucht die aufkommende Last auf die beiden Leitungen zu
verteilen. Das bringt bei einer Verbindung ins Netz (z.B. einem Download) erstmal nix, zwei
Downloads z.B werden aber auf die beiden Leitungen verteilt... Falls ich in meinem Chaos
den Link zu dem Projekt finde, werde ich ihn nachliefern. ;)

exlooser
 
Oben