Windows 10 Nach Win10 Update nun noch Fehler...

HuckFin

fühlt sich hier wohl
Moin,
ich hätte dann auch mal ein Problem...
Ich habe mehrere PCs mit Win 10, die nicht an das Internet angeschlossen waren.
Das sollte mit Absicht vom Internet getrennt sein !!!
Da läuft ein Hausverwaltungsprogramm auf dem Server (seit mehreren Jahren problemlos).
5 PCs greifen darauf über LAN zu.

Jetzt hat jemand den Stecker doch in den Router gesteckt.
Win 10 Updates haben sich installiert.
Nun kam beim starten von Serienbriefen auf zwei Clienten ein Fehler.
VBE6EXT.dll konnte nicht geladen werden.
Die anderen PCs hatten kein Problem.

Ich habe die Datei umbenannt und Word 2000 repariert. (ich weis, uralte Version)
Dann ging es 2 Tage.
Dann der gleiche Fehler.

Ich habe dann alle PCs auf den neusten Stand gebracht (Win 10 Update auf build 1909)

Nun bekomme ich beim starten vom Hausverwaltungsprogramm auf drei Clients diverse Fehlermeldungen.

F:\hausverwaltung\K0008.dll ist entweder nicht für die Ausführung unter Windows vorgesehen oder enthält einen Fehler.
Der Selbe Fehler kommt auch mit einer K0060.dll
Aber nur manchmal.
Dann läuft es wieder problemlos.

Aber der andere Fehler tritt nun wieder auf mit Word.
Nun auch auf anderen PCs. Aber zwei haben das Problem nicht.
VBE6EXT.dll konnte nicht geladen werden.
Ich repariere es. Ich teste es, alles läuft...
Internet ist abgeklemmt.
2 Tage später selber Fehler wieder.

Jemand eine Idee ?
 

Fernaless

Schon lange hier
Ist es möglich, eine Systemwiederherstellung auf den Tag vor den Updates zu machen? (Oder alternativ eine entsprechende Datensicherung vorhanden)?
 

HuckFin

fühlt sich hier wohl
Auf den Workstations nicht.
Da ist ja auch fast nichts installiert (ausser win10 + word + drucker)
 

HuckFin

fühlt sich hier wohl
Ich weis jetzt nicht genau, ob diese vbe6ext.olb nur in Word 2000 existiert oder in allen Word Versionen.
Ich könnte das Word ja mal austauschen gegen eine neuere Version...
 
Oben