[Musik] Tipp: X-Perience - Lost in Paradise

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Tipp: X-Perience - Lost in Paradise

X-Perience hatten vor knapp 10 Jahren mit "A neverending Dream" mal ein One-Hit-Wonder. Ich hatte mir damals das Album und dessen Nachfolger gekauft, auch wenn es danach keinen Charterfolg mehr gab.
Neulich fiel mir eine der alten CD's wieder in die Finger, und ich dachte: "Schade, dass die nichts mehr machen..."

Wie man sich doch täuschen kann: Seit Ende Oktober ist das neue Album "Lost in Paradise" im Handel, und die Single "Return to Paradise" erklimmt langsam die Hitparaden.

X-Perience machen Synthi-Pop vom Feinsten - manchmal fast melancholisch, aber oft auch extrem tanzflächentauglich.
Special Guest auf dem Album ist Midge Ure, der dem Song "Personal Heaven" seine Stimme leiht - obwohl die weibliche Stimme von X-Perience eigentlich keine Hilfe braucht.
In der Musik finden sich auch viele Stilelemente aus den 80ern - bei Amazon schrieb jemand, es klingt zuweilen stark nach Alphaville - genau das war's, ich bin nur nicht selber drauf gekommen.

Aber was quatsch ich lange, Ihr könnt ja einfach mal Amazon-Link. :)
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
Joar, die Musik gefällt mir ganz gut. Ist was für Ewig lange Autobahnfahrten zum entspannen :)
 
Oben