MS-Photo-Editor Problem mit verkleinern

Heinz_999

treuer Stammgast
Hallo Office-Spezialisten,
ich habe auf einem PC WIN2K und Office-2000.
Wenn ich nun vom Photo-Editor das (maximierte) Fenster verkleinern will, ist es ganz verschwunden. In der Taskleiste steht es noch, und von dort kann ich es auch wieder maximieren.

Ich vermute, dass es sich beim verkleinern auf "1 Pixel" verkleinert.
Suche mit der Maus blieben bisher erfolglos.

Weiss jemand, wo die Rahmengröße oder Position abgespeichert ist, oder wie ich das Problem sonst beheben kann ??

Gruss Heinz
 

ralfso

gehört zum Inventar
Hallo Heinz,

ich glaube, Dein Anwendungsfenster ist nur vom Desktop verschoben.
Wie bei jedem anderen verkleinerten Fenster (nicht maximiert) kannst Du mit ALT + Leertaste das Kontextmenü für das aktive Fenster öffnen.
Das Menü kannst Du allerdings nicht sehen, da es ja nicht auf dem sichtbaren Desktop ist.
Nun wählst Du mit der Taste "V" den Menüpunkt "verschieben" aus und versuchst dann mit den Cursor-Tasten (oben, unten, links, rechts) das Fenster wieder auf den Desktop zu schieben, so dass Du es anschließend mit der Maus erreichen kannst.
Da Du diese Aktion praktisch blind durchführen musst, kannst Du es vorher an einem anderen sichtbaren Fenster üben.

Gruß
Ralf
 

Heinz_999

treuer Stammgast
danke für den Hinweis - hat geklappt !!!

mir ist nur nicht klar, wie das überhaupt vom Desktop verschoben werden konnte - aber egal, jetzt geht's ja wieder

Gruss Heinz
 
Oben