Mozilla Solo: Zahlreiche neue Funktionen erreichen den Sitebuilder

News-Bote

Ich bring die Post
Mozilla Solo: Zahlreiche neue Funktionen erreichen den Sitebuilder

Künstliche Intelligenz Titelbild


Über den Sitebuilder Solo von Mozilla hatten wir bereits im vergangenen Dezember erstmals gesprochen. Mittlerweile haben die Entwickler in der aktuellen Version 0.9.1 nicht nur zahlreiche Bugfixes und Leistungsverbesserungen hinzugefügt, auch bei neuen Funktionen hat sich einiges getan.

Vor allem bei den Bildformaten hat Mozilla Hand angelegt. Eigene Bilder können nun als PNG-, GIF- oder JPEG-Datei hochgeladen werden, wobei Solo mittlerweile auch den Upload mehrere Dateien auf einmal unterstützt. Möchte man ein eigenes Logo hochladen, lässt sich dieses nun auch skalieren. Die Entwickler haben außerdem den Bildeditor in den Servicebereich integriert und unterstützen nun auch das Zoomen und Croppen von Bildern für den Intro- und Servicebereich der Seite.

Unabhängig davon haben die Entwickler auch an anderer Stelle noch Hand angelegt. Nach zahlreichen Anfragen von Nutzern wurden neue Dark Themes integriert und in der Intro-, Services- und Textbanner-Sektion wurde eine RTF-Unterstützung realisiert, womit sich nun auch Links und andere Punkte hier integrieren lasse. Nähere Informationen könnt ihr den offiziellen Release Notes entnehmen.

Die Nutzung von Mozilla Solo ist aktuell kostenlos. Ein Abomodell mit zusätzlichen Funktionen ist aber nicht ausgeschlossen. Wenn ihr Solo einmal ausprobieren möchtet, findet ihr die entsprechende Seite an dieser Stelle.

zum Artikel...
 
Oben