[Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Hallo, ich habe vor kurzem Euch um Rat wegen des Kaufs eines gebrauchten PCs gefragt. Letzlich habt Ihr mir empfohlen, den PC nicht zu kaufen, was ich auch nicht gemacht habe. Ich habe meinem Nachbarn empfohlen den PC für 699 bei Ebay einzustellen und nun ist er verkauft.
Ich brauche bitte nun Euren Rat wegen eines neuen selbst zusammen gestellten PCs. Also benötige ich angefangen vom Gehäuse alles. Der Rechner soll für neuste Spiele als auch für Video und Office fit sein. An zusätzlichen Spielereien wie LEDs im Gehäuse und so weiter habe ich kein Interesse. Ein Kumpel würde mir den Rechner für ein Dankeschön zusammenbauen. Könnt Ihr mir einen Rat geben, welche Komponenten empfehlenswert sind. Danke für die Hilfe.
Ich wünsche allen Boardern ein erholsames und schönes Wochenende.
Ciao Newbieman:)
 
Zuletzt bearbeitet:

geHACKTes

chronische Wohlfühlitis
Zuletzt bearbeitet:

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Hallo, danke für Eure Antworten. Bei den Rechnern von Aldi sagt man doch immer, dass man da wohl Kompromisse eingehen muss, da oftmals nur die abgespeckten Versionen enthalten sind.
Ciao Newbieman
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Man kann ihn nur schlecht aufrüsten. So fehlt wohl der Anschluss für ein weiteres optisches Laufwerk, nur noch ein freier S-ATA Slot

Also ich würde folgendes machen:
Du gehst mit deinen Preisvorstellungen zum lokalen Händler und lässt Dir ein System zusammenstellen und einen Kostenvoranschlag machen.
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Hallo, kommt man denn nicht bedeutend günstiger dabei weg, wenn man sich die einzelnen Komponenten übers Internet und beispielsweise Ebay besorgt??
Ciao Newbieman:)
 

Grainger

Praktizierender Atheist
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

newbieman schrieb:
Hallo, kommt man denn nicht bedeutend günstiger dabei weg, wenn man sich die einzelnen Komponenten übers Internet und beispielsweise Ebay besorgt??
Das kommt darauf an.
Nach meiner Erfahrung vernachlässigen viele Selbstbauer bei ihren Kostenbetrachtungen die Versandkosten/Nachnahmegebühren der Händler.
Gerade bei eBay können die manchmal erheblich sein da einige schwarze Schafe überproportional teuere Versandkosten verlangen (schön im "Kleingedruckten" versteckt) und somit den eigentlichen Artikel billiger anbieten können (da sie ja über die Versandkosten ein zusätzlichen versteckten Gewinn realisieren).

Aber auch ohne Versandkostenabzocke sollte man die in der Kalkulation schon mit drin haben, ist manchmal in der Summe doch billiger nur bei max. 2-3 Händlern zu kaufen als jede Kleinigkeit bei einem anderen Händler zu bestellen und dafür dann 10 mal Versandkosten auf den Tisch zu legen.

Ich kaufe auch lieber bei einem größeren Händler mit seriösem Rauf als beim billigsten Anbieter (der vielleicht morgen schon insolvent ist), das ist mir innerhalb gewisser Grenzen schon ein paar Euro Aufpreis wert.

Nach der langen Vorrede jetzt mal zu meinen Empfehlungen:

da ich selbst kürzlich erst ein neues Gehäuse gesucht habe bin ich auf folgende zwei gestoßen:

Sharkoon Rebel9 Value-Edition (Schwarz)
(wird in einigen Hardware-Foren als eine Art Geheimtipp beim Preis-/Leistungsverhältnis gehandelt und ist deshalb auch derzeit bei vielen Händlern ausverkauft)
Gibt es auch ohne den Riesenlüfter in der Seitenwand für rund 10 Euro weniger.

PCICase Zirco AX
(auch ein kleiner Geheimtipp)

Beide Gehäuse sind ohne Netzteil, daher komme ich als nächstes zu der wohl am meisten unterschätzten PC-Komponente: dem Netzteil.

Sparen lohnt sich hier imho nicht, da muss Qualität her.
Je nachdem, welche Leistung Du brauchst, ob Dir die Lautstärke wichtiger ist (oder auch nicht), ob Kabelmanagement gewünscht wird (wollte ich nicht mehr drauf verzichten) sind da aber viele wirklich gute Geräte im Handel.

Ich selbst habe ein Enermax Liberty mit 500 Watt, ist aber sicher etwas überdimensioniert (dafür hat es dann Reserven), hat Kabelmanagement und einen temperaturgeregelten Lüfter.

Ist dafür aber auch nicht so ganz billig.

Deshalb hier mal ein Link zum Netzteil-Kaufberatungs-Thread bei HardwareLuxx.
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Hallo, danke für die ausführliche Antwort. Welche Grafikkarte, Prozessor, Soundkarte, Festplatte, Netzteil und...würdet Ihr denn empfehlen?
Ciao Newbieman
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Na wenn du jetzt immer noch nach einem Netzteil fragst,
dann hast du Grainger`s Artikel aber nicht gelesen.
Besonders der letzte Link ist ja wohl der absolute Hammer.
_____________________
Bis zum nächsten Beitrag
m_schlafen.gif
matsch79
m_schlafen.gif



"Was immer du schreibst...schreibe kurz, und sie werden es lesen, schreibe klar, und sie
werden es verstehen, schreibe bildhaft, und sie werden es im Gedächtnis behalten!"
 

newbieman

schläft auf dem Boardsofa
AW: [Motherboard] Welche Teile könnt Ihr für einen neuen selbst zusammengestellten PC empfehlen?

Hallo, sorry ich bin auf dem Gebiet der Computertechnik eben ein Greenhorn, aber lesen kann ich natürlich, so dass die Kritik berechtigt ist. Ich lese erst mal in Ruhe und melde mich dann noch einmal. Es war nicht böse gemeint.
Ciao Newbieman:sleep
 
Oben