[Motherboard] Notebook BIOS Boot Passwort !!!

matze-berlin

bekommt Übersicht
Notebook BIOS Boot Passwort !!!

Hallo,

bin am verzweifeln...Habe ein Notebook der Firma FujitsuSiemens AMILO M1420 mit einem Boot Passwort. KAufbeleg vorhanden, ist nicht geklaut...

Habe schon das Notebook nach der Batterie durchsucht, nichts gefunden :(

Jetzt habe ich mich erkundigt das es die Software gibt die sich ctbios15.zip nennt womit man das Passwort auslesen kann...

Aber wie führe ich datei aus ? Sofort wenn ich das Notebook anmache kommt gleich das Fenster Passwort !

Bitte um Hilfe...Bei Siemens wollen die dafür richtig Kohle haben. Trotz Garantie, steht im Handbuch.

Würde mich über jeden Tipp freuen !!!

Schöne Grüße

Matze
 

sErPeNz

Senior Member
Herzlich Willkommen,

ein vergessenes BIOS Passwort ist immer ärgerlich ;)

Um welches BIOS handelt es sich?
 

Samson_Miller

nicht mehr wegzudenken
Hast du mal geschaut, ob auf der Unterseite oder im Handbuch vielleicht das Passwort steht? Ich glaube es zwar selbst nicht, da steht ja nur der Code für Windows, aber man weiß ja nie.

Als zweites gibt es bei dem Notebook die Möglichkeit über einen Jumper das Bios zu reseten? Ich weiß das es bei Desktop Rechnern geht, bei Notebooks habe ich es noch nicht ausprobiert.

Drittens, es gibt zu jedem Bios mehrere Super-Passwörter die immer gehen, habe auch schon gehört, dass das früher mal so war. Dafür müsstest du aber wissen was für ein Bios du hast

Viertens, hast du schon mal beim Händler nachgefragt, von dem du das Notebook hast? Ich habe bisher von niemandem gehört das er ein Notebook mit Bios Passwort bekommen hat.
 

matze-berlin

bekommt Übersicht
Habe keine Ahnung welches Bios drauf ist, in meinem Handbuch blättere ich schon die ganze weile, da steht nix...was mir helfen könnte!

Hab also k.A. was für ein Bios.

Händler kann ich nicht Fragen da ich es in München gekauft hatte und jetzt in Berlin wohne....

Tja, was nun?
 

vipide

assimiliert
Die BIOS Version (Hersteller) sollte beim booten angezeigt werden. Als tool kann ich die BIOS320.EXE http://www.softoboz.com.ua/download/ empfehlen. Von Diskette booten, ausführen und das Masterpasswort (Hintertür des Herstellers) notieren und bei der Passwortabfrage eingeben.

Danke an den Bereitsteller.
 

matze-berlin

bekommt Übersicht
Wie soll ich denn von Diskette booten wenn er dazu garnicht kommt und noch nicht einmal ein Diskettenlaufwerk hat?

Wie schon gesagt, beim anschalten des Notebooks sehe ich für nichteinmal 1 SEKUNDE eine Seite dann SOFORT kommt die Passworteingabe und man kann nichts sehen....
 

HO!

assimiliert
Gibt es wirklich keine Batterie in deinem Notebook? Das geht gar nicht, schau noch einmal gründlich nach!
 

Cybermax

fühlt sich hier wohl
Es gibt Master Passwörter der BIOS Hersteller, versuche es einmal mit diesen:

Award BIOS:

?award
aLLy
aPAf
AWARD?SW
awkward
award
award_?
award.sw
award sw
AWARD SW
AWARD_SW
AWARD_PW
award_ps
589589
256256
01322222
256256
BIOS
biostar
biosstar
CONCAT
CONDO
condo
efmukl
HELGA-S
HEWITT RAND
HLT
j262
j64
lkw peter
lkwpeter
SER
SKY_FOX
smukL
SWITCHES_SW
Sxyz
SZYX
ttptha
wodj
wpeter
zjaaade

Ami BIOS

AMI
A.M.I.
aammii
AMI~
amiami
AMI.KEY
AMISETUP
AMI?SW
AMI_SW
589589
ami.kez
ami°
helgaßs

vobis&ibm

merlin

Kannst diese mal ausprobieren, ansonsten aufschrauben und Batterie oder Jumper suchen. Für einen CMos reset.
Hier habeich noch was:


Viele neuere Notebooks legen die Passwörter nämlich nicht mehr im CMOS-Speicher ab, sondern brennen sie ins SystemFlash-ROM ein. Da hilft also auch kein Abklemmen von irgendwelchen Batterien weiter. Manche Toshiba-Notebooks reagieren allerdings auf ein Passwort-Lösch-Dongle.


Manchmal gelangt man auch ins Setup, wenn man beim Booten die linke Shift-Taste drückt. Auch bei anderen Notebook-Herstellern sind es bestimmte Tastenkombinationen, die – zum richtigen Zeitpunkt gedrückt - den Weg ins Setup ebnen, wo sich dann Passwörter löschen lassen (wie schon mit dem erwähnten Strg+Alt+Esc bei Vobis).
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
:vomstuhl
Cybermax schrieb:
Es gibt Master Passwörter der BIOS Hersteller, ....
... , ansonsten aufschrauben und Batterie oder Jumper suchen. ...
... Manchmal gelangt man auch ins Setup, wenn man beim Booten die linke Shift-Taste drückt. ...

ROFL1.gif
Liest du auch mit oder antwortest du einfach mal so über den Daumen?
ROFL2.gif


1. Er findet die Batterie nicht ...
2. Der Laptop bootet nicht, also kann er auch nichts drücken.

Und ob die Liste hier erwünscht ist, bezweifle ich auch sehr stark.

*******************
 

vipide

assimiliert
Zu 2.: Das ist eine offizielle Liste die du unter anderem im Bioskompendium nachlesen kannst.

Noch ne Frage.

Ein "Bootpasswort" kenn ich nicht. Maximal eines um ins Bios zu kommen.
Ist es evtl. ein Passwort zum ansprechen der Festplatte?

Wenn es ein Bootpasswort gibt, bitte ich um Aufklärung, man lernt ja schließlich nie aus.
 

matze-berlin

bekommt Übersicht
Hab doch schon nachgeguckt, finde nichts! alle unteren Abdeckungen Abgeschraubt, auch die Tastatur Matte, aber darunter ist ne Metall Abdeckung die man nicht weg bekommt...

Nochmal als Hinweis: - Es geht nicht ums Passwort das ich im Bios was verändern kann, will ich ja auch nicht, es geht darum überhaupt das Notebook anzubekommen...

Zu den MAsterpasswörtern: nach 3 Erfolglosen versuchen 3 Minuten Wartezeit bis man wieder ein Passwort eingeben kann!
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Hast du die Möglichkeit mal ein paar Fotos vom
offenen Laptop zu posten?
Vielleicht können wit etwas erkennen. :)

*******************
 

matze-berlin

bekommt Übersicht
Hallo,

ich mache nachher mal Fotos von der Rückseite wo ich die ganzen Abdeckungen abgeschraubt habe ok...

Ich habe jetzt mal was probiert...

Habe beim einschalten mal ESC sofort nach dem einschalten gedrückt gehalten...und habe das glück das er dann nach dem Siemens Startlogo die erste seite kurz sieht und hab davon ein foto gemacht, diesen sieht man sonst nur für ein paar MILLISekunden...

Bild 1

Danach Foto 2. Passworteingabe:

Bild 2
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Siehst Du eventuell 2 DIP-Schalter, beim Amilo M 7400 sind die etwa mittig oben (schräg links über dem Anschluss für die Boxen).


den ersten Schalter auf ON stellen, danach solltest Du ins BIOS kommen, dort das Passwort deaktivieren, abspeichern, danach den Schalter wieder auf OFF.


Habe leider diesen Laptop nicht mehr hier, hatte Ihn mal zur Reperatur.

Ein DIP-Schalter sieht ungefähr so aus:

700627_RB_00_FB.EPS.jpg


gibts auch mit nur 2 Schaltern wie im Amilo
 

matze-berlin

bekommt Übersicht
ich schraub mal hinten alle platten wieder ab und such mal danach...

F2 gedrückt halten hilft nicht bleibt dann auch nur kurz stehe...
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Ä bissl unscharf. :D

Was ist das über dem schwarzen Kabel oben rechts?
Nichts????
Dann mußt du wohl die anderen Schrauben auch noch lösen ...


*******************
 
Oben