[Motherboard] Nach Arbeitsspeichertausch kommt ab und zu Blue Screen

N00B

fühlt sich hier wohl
Nach Arbeitsspeichertausch kommt ab und zu Blue Screen

hallo zusammen!
habe in mein notebook hp nx6125 neuen arbeitsspeicher eingebaut,
von 256 MB auf 1024MB ... zuerstmal:
das hp nx6125 ist berühmt ohne bluescreen zu laufen, was ich mit der "original" hardware-
konfiguration auch bestätigen kann!!!
nach dem einbau war´s geschehen... mal bootet er ohne probleme,
mal kommt gleich zu beginn 3-4 mal blue screen mit meldung
"IRQ NOT LESS OR EQUAL"
aber wenn er läuft , dann mit deutlich mehr power als mit den originalen
256MB (logisch)... ohne blue screen , was ich auch mache!
wenn aber beim einschalten gleich der bluescreen kommt, dann
bootet er gleich ein paar mal !
laut memtest 86 sind "nur" 2 sektoren kaputt... das ist angeblich noch ok...
kann ich fast nicht glauben...
aber woran kann das liegen ???
der verkäufer fragte mich, ob ich DDR 2 im Notebook habe...
(habe keine ahnung , weil kein internet, keine FW mehr...bin mit der aktion hier voll mutig,
habe das teil neu als Hardwareleiche gekauft,ohne grosse beschreibung
und softwarepaket, und traue mich im moment nicht im internet nachzusehen)
habe aber DDR normal mitgenommen, mit DDR2 oder umgekehrt dürfte er ja gar nicht booten, oder?
denke der Arbeitsspeicher Riegel ist futsch... was meint ihr???
der originale RAM ist ein Infineon 256MB CL2,5! hat das was mit CL2,5 zu tun?
dachte immer das ist egal, wenn der riegel alleine drinn ist!
gruss, N00B
 

askme

fühlt sich hier wohl
Guten Morgen,

du kannst auch kompatible Kingston Rams nehmen!

Viele Grüße

Rüdiger
 
Oben