[Motherboard] MSI K8N SLI-FI S939 FSB 1000 Mhz PCIe ATX

joluca

nicht mehr wegzudenken
MSI K8N SLI-FI S939 FSB 1000 Mhz PCIe ATX

hallo leute hab ein paar probl..mit der Bios-einstellung des Boards .

also habe das oben erwähnte board ( MSI K8N SLI-FI S939 FSB 1000 Mhz PCIe

ATX ) bestückt mit AMD Athlon 3800+ 2400 Mhz tray S939 Venice E6 Stepping

und 2 x DDR-Ram a.512 MB PC 400 CL 3 .

alles neu . Aber irgend wie läuft es nicht so richtig rund .

Wie stelle ich den bustakt für die Rams ein ( vorgebe ist 200 mhz )

ist das richtig ? laufen nicht im dual sondern 1024 Mb.

als Graka hab ich His X300 SE 128 MB ( ATI Radeon X300 SE VPU - 325MHz )

128MB-64bit DDR memory - 400MHz.

Also läuft alles nicht so richtig Graka schaltet manchmal ganz ab, kein bild

mehr. DAS ganze system stürzt machmal ab , schon bein start von Wind.

Lüfter und Platte ( S-ATA ) sind ok laufen im anderen systen gut.

Wo finde ich eine gute Bios Beschreibung für das Board in deutsch , oder wer

kann mir die genaue ein stellung sagen..Bios ist Phoenix AwardBios V 6.00 Pc.

danke schon mal joluca
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Kann nur allgemeine Tipps geben: Wann passieren denn die Bild-Abstürze - nur wenn die Grafikkarte unter Last steht oder auch "einfach so"?
Es könnte sein, dass das Netzteil minimal zu schwach ist.
 

joluca

nicht mehr wegzudenken
hallo hab ein neues netzteil drin 450 w . das istb auch so bei MSI angegeben.

die graka hatt auch Bild-Abstürze wenn keine programme laufen und nur das

grund bild von Wind.. drauf ist .

kann mir mal einer erklären wie das genau geht mit dem prozz-takt und dem

multiplikator von FSB ? die rams haben doch 400 Mhz ,muss ich den busstakt

jetzt auf 400 einstellen ? oder wie ? gibt es eine gute seite wo das erklärt wier ?

danke joluca
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
200 Mhz Bustakt bei 400er RAMs ist genau richtig, Der Speicher läuft auf beiden Flanken mit je 200 Mhz, daher die Verdoppelung.
Im BIOS gibt es normalerweise eine Option "Load Optimal Settings", das solltest Du mal versuchen - obwohl wahrscheinlich alles schon so eingestellt ist, wenn Du bisher nichts verändert hast.
 

Grainger

Praktizierender Atheist
Ist nur eine von vielen Möglichkeiten:

Ich kenne mich mit ATI Grakas so gut wie gar nicht aus, aber eigentlich alle modernen GraKas haben noch mal einen extra Stromanschluss, der Leistungsbedarf läßt sich über den AGP/PCie-Port gar nicht mehr decken.

Eigentlich sollte die Graka auch ohne diesen Stromanschluss laufen, dann aber nur in einer Art "Kompatibilitätsmodus" mit stark verminderter Leistung (also eigentlich wie eine alte 2D-Graka zur DOS- und Windowsdarstellung), aber manchmal klappt das nicht so einwandfrei.

Vielleicht mag das MoBo aber auch die RAM-Riegel nicht, der nForce4-Chipsatz ist da imho ein bißchen wählerisch.
Falls das identische RAM-Riegel sind sollten die nämlich auch im Dualchannel-Mode laufen (bei MSI sind die für Dualchannel-Betrieb zusammengehörigen RAM-Steckplätze farblich identisch, das können aber durchaus auch der 1. und 3. sein).

Also mal mit nur einem RAM-Riegel testen und/oder die Steckplätze wechseln.
 
Oben