[Motherboard] Mir reichts jetzt, Microstar Rechner - Brennprobleme

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Mir reichts jetzt, Microstar Rechner - Brennprobleme

Hi,

ich muss mal etwas Luft rauslassen.
Ich habe mir vor anderthalb Jahren einen Microstar (Medion) Rechner im MM gekauft. Der Rechner läuft super, nur das Brennen klappt nicht.

Ich habe jetzt schon den 5. Brenner in dem Gerät und so langsam glaube ich, dass es nicht am Brenner liegt, sondern am Rechner, Kabel oder ähnliches.

Wobei die ersten 3 Brenner, jeweils irgendein Sony-Modell beim Brennen keine Fehler machten, aber mir beim Einziehen des Rohlings diesen verkratzten, sodass der DVD-Player sie ab einer gewissen Stelle nicht mehr abspielen konnte.

Als 4. Brenner bestand ich dann auf einen anderen Markenbrenner und bekam einen Pioneer DVR-109, was an sich ein Fortschritt war, das dies ein DL-Brenner war, im Gegensatz zu dem Sony.

Anfangs lief's noch ganz gut mit diesem Brenner, bis er irgendwann anfing, bei CDs zu spinnen. Er hörte mittendrin auf und brachte "Fehler beim Schreiben (Nero 6 und 7)

Jetzt vor einer Woche habe ich mir im MM nochmal einen Brenner gekauft. Habe den Pioneer nochmal zum Austausch zurückgegeben. Wollte das neue Austauschgerät dann bei ebay verscheuern.

Der neue Brenner ist jetzt ein Philips mit dieser neuen Rohlingerkennungstechnologie, der Name fällt mir gerade nicht ein.

Die ersten paar Brennversuche ohne Probleme, alles super. Seizt ein paar Tagen machen plötzlich DVD-Rohlinge Probleme. Über das Lead in kommt Nero 7 nicht hinaus. Es kommt ein Abbruch mit der Meldung "Fehler beim Fixieren der Session"

Ich habe jetzt die Faxen dicke !!! Die letzt Lösung war eine Neuinstallation von WXP, hat aber auch nix gebracht.

Ich habe jetzt keine Lust mehr, Rohling für Rohling in die Tonne zu kloppen!

1. Was kann die Ursache für die Brennprobleme sein. Vielleicht das Netzteil. Hat es vielleicht nicht genug Saft?

2. Ich habe jetzt an Wandlung gedacht, natürlich die Variante, mit einen gleichwertigen Rechner zu beschaffen. Habe ja noch 6 Monate Garantie. Hat jmd erfahrungen, wie das abläuft und wie lange das bei Medion dauert.

3. Mit wieviel Euronen könnte ich rechnen, wenn ich anstatt einen gleichwertigen Rechner, die Flocken haben möchte. Der Rechner ist ein P4 3,0 GHz, 200 GB Harddrive, 512 MB Ram, 5.1 sound und lan onboard, Graphikkarte Nvidia PCX 5300

Was sagt Ihr dazu? Werkann helfen?

Grüße
BX-8017

PS. Bitte komm mir keiner mit "anderer Rohling". Habe sowohl bei CDs als auch bei DVDs schon 5 Sorten durch!

Schaut Euch mal das verflixte Nero Log an:

Windows XP 5.1
IA32
WinAspi: -
ahead WinASPI: File 'D:\Programme\Nero 7\Core\Wnaspi32.dll': Ver=2.0.1.74, size=164112 bytes, created 02.11.2004 13:54:32

NT-SPTI used
Nero Version: 7.2.0.3
Internal Version: 7, 2, 0, 3

Recorder: <PHILIPS DVDR1660P1> Version: P1.4 - HA 1 TA 0 - 7.2.0.3
Adapter driver: <IDE> HA 1
Drive buffer : 2048kB
Bus Type : default (0) -> ATAPI, detected: ?
CD-ROM: <HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B>Version: 0L23 - HA 1 TA 1 - 7.2.0.3
Adapter driver: <IDE> HA 1

=== Scsi-Device-Map ===
CdRomPeripheral : PHILIPS DVDR1660P1 atapi Port 0 ID 0 DMA: On
CdRomPeripheral : HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B atapi Port 0 ID 1 DMA: On
DiskPeripheral : ST3200822AS atapi Port 1 ID 0 DMA: On

=== CDRom-Device-Map ===
HL-DT-ST DVD-ROM GDR8163B H: CDRom1
PHILIPS DVDR1660P1 I: CDRom0
=======================

AutoRun : 0
Excluded drive IDs:
WriteBufferSize: 74448896 (0) Byte
BUFE : 0
Physical memory : 511MB (523756kB)
Free physical memory: 63MB (64684kB)
Memory in use : 87 %
Uncached PFiles: 0x0
Use Inquiry : 1
Global Bus Type: default (0)
Check supported media : Disabled (0)

7.5.2006
UDF/ISO Zusammenstellung
19:56:51 #1 Phase 112 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
DVD-Video files reallocation started

19:56:51 #2 Phase 114 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
DVD-Video files reallocation completed (no file modified)

19:56:51 #3 Text 0 File Isodoc.cpp, Line 6424
UDF document burn settings
------------------------------------------
Determine maximum speed : FALSE
Simulate : FALSE
Write : TRUE
Finalize CD : TRUE
Multisession : FALSE
Burning mode : DAO
Mode : 1
UDF Mode : UDF/ISO bridge
UDF Options : automatic
UDF Revision : 1.02
UDF Partition Type : physical
ISO Level : 1 (Max. of 11 = 8 + 3 char)
Character set : ISO 9660
Joliet : FALSE
Allow pathdepth more than 8 directories : TRUE
Allow more than 255 characters in path : TRUE
Write ISO9660 ;1 file extensions : TRUE

19:56:51 #4 Phase 111 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
DVD-Video files sorted

19:56:52 #5 Text 0 File ThreadedTransfer.cpp, Line 531
ReadBuffer-Pipe got 262144KB of Memory

19:56:52 #6 Text 0 File Reader.cpp, Line 124
Reader running

19:56:52 #7 Text 0 File Writer.cpp, Line 113
Writer I: PHILIPS DVDR1660P1 running

19:56:52 #8 ISO9660GEN -11 File Geniso.cpp, Line 3312
First writeable address = 0 (0x00000000)

19:56:52 #9 ISO9660GEN -11 File Geniso.cpp, Line 3312
First writeable address = 0 (0x00000000)

19:56:52 #10 Text 0 File Burncd.cpp, Line 3365
Turn on Disc-At-Once, using DVD media

19:56:52 #11 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 289
Last possible write address on media: 2295103 (510:01.28, 4482MB)
Last address to be written: 2286127 (508:01.52, 4465MB)

19:56:52 #12 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 301
Write in overburning mode: NO (enabled: CD)

19:56:52 #13 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 2715
Recorder: PHILIPS DVDR1660P1, Media type: DVD+R

19:56:52 #14 Text 0 File DlgWaitCD.cpp, Line 473
>>> Protocol of DlgWaitCD activities: <<<
=========================================

19:56:52 #15 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 847
Setup items (after recorder preparation)
0: TRM_DATA_MODE1 ()
2 indices, index0 (150) not provided
original disc pos #0 + 2286128 (2286128) = #2286128/508:1.53
relocatable, disc pos for caching/writing not required/ required, no patch infos
-> TRM_DATA_MODE1, 2048, config 0, wanted index0 0 blocks, length 2286128 blocks [I: PHILIPS DVDR1660P1]
--------------------------------------------------------------

19:56:52 #16 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 1059
Prepare recorder [I: PHILIPS DVDR1660P1] for write in CUE-sheet-DAO
DAO infos:
==========
MCN: ""
TOCType: 0x00; Session Closed, disc fixated
Tracks 1 to 1:
1: TRM_DATA_MODE1, 2048/0x00, FilePos 0 0 4681990144, ISRC ""
DAO layout:
===========
__Start_|____Track_|_Idx_|_CtrlAdr_|_RecDep__________
0 | lead-in | 0 | 0x41 | 0x00
0 | 1 | 0 | 0x41 | 0x00
0 | 1 | 1 | 0x41 | 0x00
2286128 | lead-out | 1 | 0x41 | 0x00

19:56:52 #17 Text 0 File SCSIPassThrough.cpp, Line 39
SPTILockVolume - completed successfully for FCTL_LOCK_VOLUME

19:56:52 #18 Text 0 File SCSIPassThrough.cpp, Line 84
SPTIDismountVolume - completed successfully for FSCTL_DISMOUNT_VOLUME

19:56:52 #19 Phase 24 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Caching of files started

19:56:52 #20 Text 0 File Burncd.cpp, Line 4199
Cache writing successful.

19:56:52 #21 Phase 25 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Caching of files completed

19:56:52 #22 Phase 36 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Burn process started at 8x (11.080 KB/s)

19:56:52 #23 Text 0 File ThreadedTransferInterface.cpp, Line 2707
Verifying disc position of item 0 (relocatable, disc pos, no patch infos, orig at #0): write at #0

19:56:52 #24 SPTI -1066 File SCSIPassThrough.cpp, Line 290
I: CdRom0: SCSIStatus(x02) WinError(0) NeroError(-1066)
Sense Key: 0x05 (KEY_ILLEGAL_REQUEST)
Sense Code: 0x24
Sense Qual: 0x00
CDB Data: 0xAD 00 00 00 00 00 00 00 08 04 00 00
Sense Area: 0x70 00 05 00 00 00 00 12 00 00 00 00 24
Buffer x05436600: Len x804

19:56:52 #25 Text 0 File DVDR.cpp, Line 6541
Drive: PHILIPS DVDR1660P1
Book Type request [gen]: DVD-ROM, write to EEPROM
Changing the Book Type was finished successfully, return code 0

19:56:52 #26 CDR -1207 File DVDR.cpp, Line 5676
Book Type automatically set to: DVD-ROM

19:56:52 #27 Text 0 File DVDPlusRW.cpp, Line 666
Start write address at LBA 0
DVD high compatibility mode: Yes

19:57:46 #28 SPTI -1176 File SCSIPassThrough.cpp, Line 290
I: CdRom0: SCSIStatus(x02) WinError(0) NeroError(-1176)
Sense Key: 0x03 (KEY_MEDIUM_ERROR)
Sense Code: 0x72
Sense Qual: 0x01
CDB Data: 0x2A 00 00 00 00 00 00 00 20 00 00 00
Sense Area: 0x70 00 03 00 00 00 00 12 00 00 00 00 72 01
Buffer x05a50000: Len x10000
0x00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0x00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00
0x00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

19:57:46 #29 CDR -1176 File Writer.cpp, Line 302
Session fixation error
I: PHILIPS DVDR1660P1

19:57:46 #30 Text 0 File ThreadedTransfer.cpp, Line 228
all writers idle, stopping conversion

19:57:46 #31 Text 0 File ThreadedTransfer.cpp, Line 222
conversion idle, stopping reader

19:57:46 #32 Phase 127 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Generating DVD high compatibility borders

19:57:46 #33 Phase 129 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Generating DVD borders completed successfully

19:57:47 #34 Text 0 File DVDR.cpp, Line 6541
Drive: PHILIPS DVDR1660P1
Book Type request [gen]: DVD-ROM, write to EEPROM
Changing the Book Type was finished successfully, return code 0

19:57:47 #35 Phase 38 File dlgbrnst.cpp, Line 1730
Burn process failed at 8x (11.080 KB/s)


Existing drivers:

Registry Keys:
HKLM\Software\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\WinLogon\AllocateCDROMs : 0 (Security Option)
 
Zuletzt bearbeitet:

little tyrolean

Elder Statesman
Mein Vorschlag:
Nero deinstallieren,
einfach die General-CleanTool_2000_Nero7.exe (gibt es auf der Nero-Page) laufen lassen.
Sicherheitshalber ALLES bezüglich Nero / Ahead aus der Registry entfernen.
Neu starten.
Alle sonstigen Brennprogramme deinstallieren.
Rebooten.
ASPI-Treiber installieren.
Rebooten. :D
Nero installieren.
Alle anderen Brennprogramme installieren, Nero verträgt sich mit denen nur,
wenn es VOR allen anderen installiert wird.
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hi,

ich habe ja WXP komplett neu installiert! Also brauche ich das clean tool ja nicht. Installiert Nero nicht von Haus aus einen ASPI Treiber?

Kannst du mal erklären, was die Vorteile sind, wenn man aspi Treiber installiert hat. Wo sind die Unterschiede?

Grüße
BX-8017
 
Zuletzt bearbeitet:

little tyrolean

Elder Statesman
Nero installiert schon seinen eigenen ASPI-Treiber, aber eben nur für sich selber,
der Treiber hat keine Schnittstelle nach außen.

Andere Brennprogramme brauchen aber ASPI, es muß daher installiert sein.

Jedenfalls halte ich es so wie beschrieben,
und ich habe noch mit keinem Brennproggi Ärger gehabt, schon gar nicht mit Nero 5.xx, 6.xx oder 7.xx.
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
ich sage ja nicht dass es am Brenner liegt. Es muss an sonst was liegen. Im moment habe ich auch kein anderes Brennproggie installiert.

Hmm??
 

matsch79

Der mit der Posting-MP
Was ist der ASPI-Treiber?

Hi

Der ASPI-Treiber ist für die Kommunikation zwischen Betriebssystem und CD-Brenner
und darauf spezialisierte Software notwendig. Besonderes Ärgernis: Windows 2000/XP
bringen standardmässig keinen solchen Treiber mit. Du kannst mit dem Tool «ASPI
Install Verification» vor dem Download des ASPI-Treibers feststellen, ob dein Windows
damit bereits ausgerüstet ist. Falls nicht oder du eine alte Version besitzt,
lade dir diesen Treiber herunter. Die Software stammt von Adaptec und lässt
sich auch dann installieren, wenn dein System keine Hardware oder Software dieser
Firma besitzt.

www.adaptec.com
_________________
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hi matsch79.

Jo, die Treiber von adaptec sind mir in dem Sinn schon ein Begriff. Das sind praktisch "Standardtreiber" Ich wollte nur mal wissen, für was die eigentlich genau gut sind. Weil wie du ja schon sagst, vorallem, seit Windows XP keiner mehr dabei ist. Ich glaube du hast aber Recht, bei W2k musste man sich auch schon mit den adaptec Treibern wieterhelfen.

Ne, was mich an der ganzen Brennergeschichte aufregt. ich schaffe es nicht, zu einem Zustand zu kommen, dass ich sorglos Brennen kann, Cds und DVDs.

Man muss man doch in der heutigen Zeit erwarten können. Rohling rein, Brennen und fertig. Und wenn ich z.B einen 16fach Brenner habe und 16fach Rohlinge, muss das auch mizt 16x gut gehen und nicht nur 8x oder 4x.

Ich halte mein System immer auf dem neusten Stand. Mache alle Updates, schaue regelmäßig nach neuen Chipsatztreibern und Gerätetreibern, mein Virenscanner + Firewall sindf auch immer aktuell, defragmentiere die Platte regelmäßig und so weiter und so fort.

Der Recher läuft ja ansonsten auch super, keine Abstürtze usw aber diese Scheiss, Verzeihung, Brennerei bekomm eich nicht in den Griff, hab eauch bald alle Rohlingsorten durch.

Da liegt doch die Vermutung nahe, das irgendwas mit der Kiste nicht strimmt, aber bei solch einer Sache, glaube ich noch nicht einmal daran, dass die Fa. Medion das in den Griff bekommen könnte.

Also, was tun ?

BX-8017

und @Ho: Wie Astrominus schon erwähnt hat:
Man muss nicht in jedes Thema reinschreiben, nur damit etwas gesagt ist.

Dieser Meinung kann ich mich nur anschliessen.
 

piepmatz.de

treuer Stammgast
bx-8017 schrieb:
Man muss man doch in der heutigen Zeit erwarten können. Rohling rein, Brennen und fertig. Und wenn ich z.B einen 16fach Brenner habe und 16fach Rohlinge, muss das auch mizt 16x gut gehen und nicht nur 8x oder 4x.

Die Geschwindigkeitsangaben bei Brennern und Rohlingen sind im allgemeinen Maximalangaben.
Wenn auf beiden also 16X draufsteht, heißt das in der heutigen Zeit nur, daß der Rohling, zumindest zeitweise (zum Anfang des Brennvorgangs) mit bis zu 16-facher Geschwindigkeit gebrannt wird.
 

Flippertor

fühlt sich hier wohl
Eine Sache wurde hier noch nicht angesprochen......

Hast Du irgendwelche Spiele installiert, die mit einem kopierschutz ausgestattet sind wie X3 oder auch Heroes 5 ( komme nicht auf den namen )
ist von einer russischen entwickler schmiede und setzt die Brenner ausser kraft bzw kann sie sogar schädigen....
 

Aris

treuer Stammgast
hallo bx-8017

ist vielleicht ne dumme Frage....aber .....ist Nero orginal oder........... (n) ne RK (n) ???
ging nem kumpel von mir so.......nero lief nach install immer so 5-10 Brennvorgänge und danach nur noch fehler....manchmal ging die sache auch 6 wochen gut ....aber irgendwann war dann doch schluß...erst nachdem er ein orginal Nero gekauft hat gings (scheiß Sicherheitskopien)...seitdem hat er keine Probleme mehr....probier bitte ein Freeware Brennprogramm bevor du den rechner verschrottest :D :D

:) Aris :)
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
Hi,

den Rechner verschrotte ich ja auf keine Fall....

Von Nero 6 habe ich verschiedene OEM versionen, von Nero 7 ne RP. Meinst du, das hängt damit zusammen. Das finde ich unwahrscheinlich. Mit ner richtigen SN ist es ja praktisch keine RP.

Trotzdem kann was dran sein. Habe ja im Moment ne Nero 6 OEM drauf. Dan dürfte es ja dann keine Brennfehler merhr geben. Ichbeobachte das wieter.

Danke
BX-8017
 

bx-8017

schläft auf dem Boardsofa
So, um nochmal auf das Thema zurückzukommen. Haber jetzt z.B eine OEM Version von Nero 6.6. drauf. Bei 3 von 4 Brennversuchen kamm wieder "Fehler beim Fixieren der Session", direkt am Anfang nach "Lead in"

Was kann man denn jetzt noch machen?
 
Oben