Motherboard Infos gesucht

ShadowMan

assimiliert
Hi Leute.

Wolte mal fragen ob jemand weiß ob mein Bord BioStar M6VBE-A Mit Via Chipsatz Wärmesensoren hat.

Habe darüber bisher nix gefunden. Und mit welchem Programm kann ich die Daten auslesen?
 

rsjuergen

assimiliert
Gehe mal ins BIOS, dort müßte es eine Option wie PC HEALTH (oder so ähnlich geben) darunter kannst Du die Temperatur und die Umdrehungszahl deines CPU Lüfters sehen, falls ein Sensor vorhanden ist. Falls es keine derartige Option gibt, dann gibts diese Optionen bei Deinem Board nicht. Dann dürfte es aber schon ein paar Jährchen auf'n Buckel haben. Ich dachte Du hättest jetzt ein MSI Board?
 

ShadowMan

assimiliert
das Bord habe ich schon rum liegen aber ist noch nicht in Betrieb. Also kann ich sagen BioStar ist absoluter müll
 

rsjuergen

assimiliert
Ich habe jetzt nochmal in Deinem Gehäusethread nachgelesen, dass Dein Board von 2000 ist, also müßten auch Sensoren da sein. Du mußt jetzt natürlich den Wert, den Dein BIOS angibt und der Wert des Monitorprogramms unter XP angleichen. Ich selber arbeite unter XP mit MBM 5 und dort gibt es bei den Temperaturen einen Kompensationsregler, damit kannst Du Deine Temperaturen in Übereinstimmung mit dem BIOS bringen. Ich denke mal, dass die BIOS Informationen entweder gar nicht oder nicht richtig ausgelesen werden. Bei mir war die Differenz immerhin 5°.
 

ShadowMan

assimiliert
Thx, Das hatte ich früher schon mal ausprobiert kamen verrückte Werte raus. Aber ich hatte keine Fan-RPM kontrollanzeige wie schnell sich die teile drehen
 

rsjuergen

assimiliert
Du kannst natürlich die Temperatur mal mit einem externen digitalen Thermometer überprüfen und so die Software einregeln. Dazu brauchste ein gutes Digitales Thermometer mit winzigen Sensor am Kabel, den Du dann möglichst nahe am Die unterbringst. Wenn Du kein Kupferspacer verwendest kannst Du ihn zwischen Lüfter und CPU bringen! Aber woher Du so ein Teil nimmst???
 
Oben