Modem

Downbreaker

fühlt sich hier wohl
Ich will mir jetzt ein analog-modem zulegen, muss aber ca 25 m Telefonverlängerungskabel kaufen.

es gibt da aber verschiedene Anzahlen von Adern und ich weiss nicht wieviel Adern ein Modem braucht.. Ich habe dass Modem auch noch nicht gekauft (vielleicht stehts ja in der Anleitung) .
Oder ist es von Modem zu Modem unterschiedlich.:confused Bitte helft mir:confused
 

Pennywise

assimiliert
Kauf Dir am besten eine Verlängerung Westernstecker auf Westernbuchse - da kannst Du nichts falsch machen. Das ist der kleine transparente Stecker, den Du in's Modem einsteckst.
Bei N-codierten Steckern habe ich schon mal 'ne Niete gezogen, da die Belegung anders war.
 

Punkattack

assimiliert
Hi,
du brauchst nur die Telefondose zu Verlängern. Dazu brauchst du 2 Adern. Schraub die TAE auf, die Adern parallel auf 1+2 und am anderen Ende der Leitung schließt du wieder eine TAE auf 1+2 an.
Dort kannst du dann das Modem einstecken.
Gruß
Punkattack
 

cyber_cube

kennt sich schon aus
@ Punkattack

Wenn die TAE Dose von der Telekom ist, darfst du diese NICHT öffnen!!!!!!!!!!!!!!
Das Ding ist Telekom Eigentum, weil es keine normale TAE ist. Darin ist ein Passiver Prüfabschluß eingebaut womit die Telekom die Leitung prüft. Also besser ein F-Stecker + Kabel + zusätzliche TAE verwenden.

cu cyber_cube
 
Oben