Mirakulöse Computerprobleme

Zecyra

bekommt Übersicht
Hallo Allerseits :)

Ich habe ein komisches Problem mit meinem Computer, dass sich wie
folgt darstellt.

Angefangen hat alles damit, dass vor ca. 1 Monat ich meinen
Computer gestartet habe, ich auf meinen Windows XP Benutzer
geklickt habe ... der Computer ist "normal" hochgefahren,
zumindest erschien es mir so, doch die Maus lies sich nicht mehr
bewegen.
Ferner funktionierte auch keine Tastenkombination Alt+F4 ...
also kam der Reset-Knopf zum Einsatz.
Der Bildschirm wurde schwarz, der Computer bootete neu und
es passierte... nichts.
Der Bildschirm blieb im Stand By Modus. Ich drückte und machte,
nichts schien zu funktionieren und aus einer Laune heraus sprang
der Computer dann doch wieder an.

Das war vor ca. 1 Monat.

Mittlerweile habe ich schon die Mainboard Batterie ausgewechselt,
die war definitiv leer, da ich statt Oktober plötzlich wieder Januar hatte
und die Uhr auch mindestens um 45 Minuten falsch ging.

Derzeit schalte ich meinen Computer am Netzschalter aus,
nachdem ich ihn heruntergefahren habe.
Morgens, Netzschalter an - Power Knopf drücken und
alles funktioniert.
Vergesse ich jedoch den PC samt Netzschalter auszuschalten
habe ich die größten Probleme (wie bspw. gestern).
Mein Computer fuhr wieder scheinbar normal hoch, Mein Desktop
und die Maus bleibt wieder mal stehen, nichts geht mehr.

Rest Knopf drücken führt nur dazu, dass der PC versucht
neu zu starten, aber der Bildschirm bleibt im Stand by Modus.

Gestern hatte ich also schon gedacht, dass mein PC endgültig
seinen Geist aufgegeben hat aber siehe da, als ich ihn heute
Nachmittag angeschaltet habe (gleich Prozedur, Netzschalter usw.)
lief wieder alles problemlos.

Nun frage ich mich: Ist mein PC von bösen Geistern besessen?

Aber vielleicht habt ihr ja eine bessere Idee woran der ganze Quatsch
liegen könnte. Falls ich mich zu undeutlich erklärt habe fragt doch
bitte nach :) mir fehlt sicher einiges an Fachchinesisch :)

Hoffnungsvolle Grüße

Zecyra
 
G

Gast5065

Gast
Willkommen an Board :)2

Ein paar Informationen zu Deiner Hardware wäre ganz hilfreich.
Evtl läßt sich daraus ein Schluß ziehen.
 

timtaya

schläft auf dem Boardsofa
Kannst du die Frage etwas spezifizieren?
Meinst du bspw, ob Sound u.o. Grafikkarte onboard sind?

Also Soundkarte hab ich eine zusätzlich gekauft und die onboard
deaktiviert (schon vor ca. 1 Jahr)
Die Grafikkarte ist onboard.

Mehr wüsst ich jetzt so ins blaue geschossen auch nicht.



---
Edit: Zecyra ist übrigens mein Frauchen ;) Und hat versehentlich aus meinem Account gepostet..
 

Lektro

assimiliert
Mein alter Desktop-PC hat im Sommer (wenns schön warm ist) die gleichen Symptome. Wenn ich da abends vergessen habe das Netzteil komplett abzuschalten, ist der am nächsten Tag auch nur "ohne Bild" angelaufen. Also von der Aktivität der Festplatten-LED her schien er ganz normal zu booten, aber eben ohne daß der Monitor aus dem StandBy erwacht ist.
Meine Vermutung ist daher, daß sich im Netzteil im StandBy-Zustand irgendwelche Bauteile aufheizen und dann beim Einschalten außerhalb ihrer Spezifikationen arbeiten. Hab es zwar nie nachgemessen - aber ich denke, daß da irgendeine Spannung außerhalb der zulässigen Grenzen lag.
Vielleicht ist dein Netzteil nur "verdreckt" und hat deshalb Temperaturprobleme. Wäre doch mal eine Überprüfung wert.

MfG
Lektro
 

Zecyra

bekommt Übersicht
Hallo :)

Da ihr beiden auch meint, es könnte an dem Netzteil liegen, werde ich bzw.
eher timtaya dieser Vermutung am Wochenende mal nachgehen!

Ich danke euch, dass ihr euch die Zeit genommen habt meine wirren
Formulierungen zu lesen und werde mich nochmal melden ob mein
PC mir nun wieder zu Diensten ist oder mich weiter quält.

Danke euch :)

Zecyra
 

Zecyra

bekommt Übersicht
Ja ja, das Netzteil war es!

Danke für die Tipps!

Zecyra (endlich wieder mit ihrem PC ausgesöhnt)
 
Oben