Microsoft Onedrive: Wie einzelnen gesicherten Ordner von der Bilderanzeige ausschließen?

JensusUT

Senior Member
Hallo zusammen,

Whow, sperriger Titel.
Ich finde auch nach mehreren Versuchen kein sinnvolles Ergebnis bei meiner Web-Recherche, also frage ich einfach mal euch :)

Wir haben 2 Android-Smartphones und nutzen ein OneDrive-Konto, um die gemachten Fotos dort zu sammeln und zu sichern. Zudem lieben wir die geniale Funktion "An diesem Tag".
Für OneDrive-Unerfahrene: Dort bekommt man in einer chronologischen Reihenfolge die geschossenen Fotos vom heutigen Tag vor 1 und 2 und 3 und 4 usw. Jahren angezeigt.

Jetzt liegt auf OneDrive auch unsere gemeinsame Calibre-eBook-Datenbank, welche pro Buch jeweils ein Titelbild speichert. Über die letzten 8-10 Jahre sind dort schon einige Bücher zusammengekommen, und immer öfter tauchen sie in der Fotozusammenstellung "An diesem Tag" auf.

Aaalso, die Frage lautet jetzt: Kann ich einzelne Ordner auf OneDrive zwar sichern und mit meinem PC synchronisieren, aber von der Foto-Anzeige komplett ausschließen?

Kann doch nicht sein, dass ich der Einzige bin mit diesem Problem 🧐?

Viele Grüße,
Jensus
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
In der Webversion von OneDrive gibt es die Option zu Filtern. Rechts oben steht "Zeige Bilder aus" und da kann man dann auswählen, ob alle Ordner oder nur der Bilder-Ordner genutzt werden sollen. Dummerweise gibt es diese Option am Smartphone nicht. Da kann man zwar auf der Fotos-Seite auch einen Filter setzen, auf die Anzeige von "An diesem Tag" (liebe ich ebenfalls) hat das aber leider keinen Einfluss.
Früher gab es mal in OneDrive noch die Option, einen "Ordnertyp" festzulegen, wenn man da "Dokumente" ausgewählt hatte, sind Bilder daraus auch nirgends aufgetaucht. Hat die Leute aber verwirrt und wurde daher abgeschafft.
Also wenn es eine Lösung für dein Problem geben sollte, dann ist sie mir nicht bekannt.
 

JensusUT

Senior Member
Danke, Martin!
Ich hatte zwar gehofft, irgendetwas übersehen zu haben, aber dem scheint ja nicht so.
Beim Rumspielen mit der Web-Oberfläche habe ich auch zufällig die von dir erwähnte Option "Ordnertyp" gefunden:
Ich markiere einen Ordner, klicke auf das Ausrufezeichen oben rechts (neben dem X) und habe dann ganz unten rechts "Weitere Details".
Das zeigt dann den o. g. Ordnertyp, den man auch ändern kann.

Ich habe allerdings keine Ahnung, was das überhaupt bewirken soll :|

Viele Grüße,

Jensus
 
Oben