Microsoft Office kaufen oder doch besser eine Alternative?

Smuggler

schläft auf dem Boardsofa
Im Open Document Format ... wenn wir etwas verschicken wollen machen wir das als *.pdf Export.
 

Schpaik

jeder nach seiner Façon
Teammitglied
Ich persönlich benutze Microsoft Office Starter 2010.
Hat (so gut wie) die gleiche Funktionalität wie das echte Paket, nur fehlen hier Powerpoint und Publisher, d.h. dies ist eine komplett kostenfreie (und nebenbei legale) Version von Word und Excel 2010.
Am Rand sind zwar minimale Werbeeinblendungen, die jedoch sehr klein sind, nur unauffällige Werbung für das "echte" Office Paket zeigen und beim arbeiten so gut wie nicht bemerkbar sind.

Schönes Argument um OpenOffice.org zu verwenden. ;)

Keine Werbeeinblendungen, die Aquivalente von Powerpoint und Publisher sind dabei, zusätzlich ist dies legal und auch hier kann man in den Office-Formaten abspeichern.
 

DS-Danila

gehört zum Inventar
Schönes Argument um OpenOffice.org zu verwenden. ;)

Keine Werbeeinblendungen, die Aquivalente von Powerpoint und Publisher sind dabei, zusätzlich ist dies legal und auch hier kann man in den Office-Formaten abspeichern.

Gilt auch für SoftMakers FreeOffice (siehe Seite 1):


Aber die Entscheidung ist - wie so oft - Glaubensfrage:
Meine Frau besteht auf Microsoft Office,
Schwiegervater nutzt Openoffice,
ich bin begeisterter SoftMaker Office-Nutzer, ...
 

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Ich muss an dieser Stelle auch mal an eine Funktion in Office 2010 erinnern, die andere Pakete
nicht haben. Man kann über das Internet Dateien mit mehreren Rechnern synchronisieren.

Diese Funktion ist echt geil in OneNote, weil ich meine Notizen damit überall dabei habe, auch
auf dem Smartphone bei Skydrive.
OneNote habe ich erst nicht so richtig beachtet, aber als ich entdeckt habe, wie toll man mit
diesem Programm arbeiten kann, bin ich es nicht mehr los geworden. Ich nutze es täglich.
Sämtliche Dokumente lassen sich dort systematisch sammeln, auch mit Druckoption.
Ob Tabellen, Hyperlinks, Bilder, Zeichnungen usw. alles ist.

Und OneNote ist in jedem Office Paket.
 
Zuletzt bearbeitet:

shaha2000

Erster Beitrag
Hallo,
kann mir jemand sagen, wo man eine günstige Version von Microsoft Office bekommt, welche unter Windows 8 läuft. Oder soll ich doch besser bei OpenOffice bleiben?
Gruß
Markus

Also ich bin sehr lange mit OpenOffice klargekommen. Microsoft Office hat einige mehr Funktionen, wie zum Beispiel die Einbindung von Zitat-Tools ,falls du viel akademische Arbeit leistest.
 

DS-Danila

gehört zum Inventar
zum Beispiel die Einbindung von Zitat-Tools ,falls du viel akademische Arbeit leistest.

Für wissenschaftliche Arbeiten bietet Ihnen TextMaker 2021 ein umfassendes Instrumentarium, darunter Fuß- und Endnoten, Bibliografien, Querverweise, Bildbeschriftungen sowie Stichwort-, Inhalts- und Abbildungsverzeichnisse. Die in SoftMaker Office Professional und NX Universal integrierte Zotero-Unterstützung erleichtert die Erstellung und Verwaltung von Zitaten, Bibliografien und Literaturquellen ungemein.
(Quelle: https://www.softmaker.de/softmaker-office-textmaker)

Beruflich arbeite ich viel mit Office 365 Enterprise, für den Privatgebrauch bin ich seit vielen Jahren ein großer Fan von SoftMaker Office, das mittlerweile neben Windows & Mac auch für Linux und Android verfügbar ist.
Positiv finde ich besonders den guten Support, die Presse bewertet es "sehr gut", und nebenbei stammt das Produkt aus Deutschland.

Für Schulen & Lehrkräfte gibt es eine Gratisversion, manchmal reicht auch die generell kostenlose FreeOffice-Variante (von der man m.W. sogar günstig auf die "große" Version updaten kann).

Edit: Ach ja, das Dauerthema "Abo": Ich persönlich mag Abo-/Mietversionen nicht so gern wie Kaufversionen. Microsoft bevorzugt das Abomodell. Bei SoftMaker kann man wählen.
 

Mohima

Bekennender Nacktspießer!
Also ich bin sehr lange mit OpenOffice klargekommen. Microsoft Office hat einige mehr Funktionen, wie zum Beispiel die Einbindung von Zitat-Tools ,falls du viel akademische Arbeit leistest.
Herzlich willkommen,

gut das Du das Thema nach über 7 Jahren aufgegriffen hast.
Zu so einem Tool kommt doch sicher noch ein Link? ;)

Viel Spaß hier!
 
Oben