Microsoft Launcher: Copilot wird in den Feed integriert

News-Bote

Ich bring die Post
Microsoft Launcher: Copilot wird in den Feed integriert

Microsoft Launcher


Der Microsoft Launcher für Android erhält wie viele andere Apps und Dienste ebenfalls die Copilot-Integration. Derzeit geht ein entsprechendes Update an die Beta-Tester.

Es ist insgesamt still geworden um den Microsoft Launcher, seit gut zwei Jahren wird der alternative Android-Launcher eher sporadisch aktualisiert, neue Funktionen gibt es praktisch keine mehr.

Als Microsoft im vergangenen Jahr mit dem “neuen Bing” seine KI-Offensive lostrat, wurde der Bing Chat in den Launcher integriert, aus dem zwischenzeitlich der Copilot als eigenständiger Dienst hervorgegangen ist. Diese Änderung wird jetzt im Launcher nachgezogen. Da es vergleichsweise lange gedauert hat, werte ich das jetzt nicht unbedingt als Lebenszeichen für die App.

Der Copilot integriert sich in den Feed, der beim Launcher aufgerufen wird, indem man auf dem Startbildschirm nach rechts wischt. Er platziert sich dort zwischen den Widgets und den Nachrichten, sofern man diese aktiviert hat:

Integration des Copilot in den Microsoft Launcher

Ein eventuell vorhandenes Pro-Abonnement wird erkannt, wie man auf dem Screenshot sehen kann (ich habe ein solches zu Recherchezwecken abgeschlossen, man muss ja wissen, worüber man schreibt). Ob das auch für die M365 Business-Version des Copilot gilt, vermag ich allerdings nicht zu sagen.


Microsoft Launcher (Kostenlos, Google Play) →

zum Artikel...
 
Oben