Microsoft Forms: Integration von Copilot soll die Erstellung von Formularen vereinfachen

News-Bote

Ich bring die Post
Microsoft Forms: Integration von Copilot soll die Erstellung von Formularen vereinfachen

Microsoft Forms Titelbild


Nachdem Copilot schon in diversen Bereichen von Microsoft 365 eingezogen ist, ist nun auch Microsoft Forms an der Reihe. Microsoft kündigt für diesen Monat eine erste Integration für gewerbliche Kunden an, die sich zunächst auf die Erstellung von Formularen beschränken soll. Weitere Möglichkeiten wie Quizze sollen folgen.

Konkret soll Copilot in Forms Formulare auf Basis von Benutzereingaben generieren können, die anschließend verfeinert und verbessert werden können. Außerdem wird der Assistent auch verschiedene Designvorschläge machen, bevor das Formular endgültig erstellt wird. Sprachlich ist Copilot in Forms momentan in Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Japanisch, Portugiesisch (Brasilien) und vereinfachtem Chinesisch verfügbar. In Kürze sollen 17 weitere Sprachen folgen.

Der Rollout der ersten Implementierung ist für Anfang März vorgesehen. Für die Nutzung braucht man eine kommerzielle Lizenz von Microsoft 365, zudem wird der Kundendienst in Kürze verfügbar sein und eine Lizenz von Copilot Pro erfordern. Über eine Einführung bei normalen Endkonsumenten ist derzeit nichts bekannt.

zum Artikel...
 
Oben