Microsoft Excel erhält Übersetzungsfunktion und Fremdsprachenerkennung

News-Bote

Ich bring die Post
Microsoft Excel erhält Übersetzungsfunktion und Fremdsprachenerkennung

Excel Titelbild


Microsoft Excel wird um zwei Sprachfunktionen erweitert, die sich aktuell im Erprobungsstadium befinden. Sie erlauben die Übersetzung von Texten in über 100 Sprachen sowie die automatische Erkennung der Fremdsprache eines eingegebenen Textes.

Die erste Funktion hört auf den simplen Namen “Translate”. Der Text, den man in eine Zelle eingibt, wird mithilfe dieses Befehls übersetzt. Die Syntax lautet wiefolgt:

=TRANSLATE(text, [originalsprache], [zielsprache]

Um einen Text vom Englischen ins Deutsche zu übersetzen, würde man also

=TRANSLATE(“Good Morning”,”en”,”de”)

eingeben. Es geht allerdings auch einfacher, denn die Angabe der Sprachparameter ist optional. Gibt man nichts vor, dann wird die Ausgangssprache automatisch erkannt und als Zielsprache wird die lokal eingestellte Sprache verwendet. Auf diese Weise könnte man eine Tabelle in seiner Muttersprache befüllen, und internationale Empfänger sehen die Inhalte dann in ihrer jeweils eingestellten Sprache.

Die Funktion TRANSLATE in Microsoft Excel

Die zweite neue Funktion heißt “DETECTLANGUAGE”. Sie erkennt die Sprache des eingegebenen Textes und zeigt in der Zelle das entsprechende Kürzel an. Die Syntax ist

=DETECTLANGUAGE(“Text”)

Die Funktion DETECTLANGUAGE in Microsoft Excel

Eine Liste aller Sprachen und Sprachkürzel, die von diesen beiden Features unterstützt werden, ist auf dieser Seite zu finden: Sprachunterstützung: Translator.

Derzeit sind die Befehle in der Beta-Version von Excel enthalten, mit der Version 2407 sollen sie dann zu allen Nutzern kommen. Weitere Informationen: New Translation Functions in Excel: TRANSLATE and DETECTLANGUAGE

zum Artikel...
 
Oben