Meine Laufwerke funktionieren nicht mehr

Delaros

Herzlich willkommen!
So. Ich denke nicht dass ich der einzige bin. Also, folgendes Problem.
Mein DVD-Laufwerk und DVD-Brenner funktionieren nicht mehr, habe auch schon das IDE-Kabel ausgetauscht, hat es aber nicht wirklich gebracht. Immer wenn ich auf Ausführen e:/ mache, sagt der

e:/ bezieht sich auf einen Pfad der nicht verfügbar ist. Dieser kann auf der Festplatte des Computers oder im Netzwerk sein. Stellen sie sicher das der Datenträger korrekt eingelegt ist bzw. dass eine Verbindung mit dem Internet oder dem Netzwerk besteht und wiederholen sie den Vorgang. Es kann sein, dass die Informationen in einen anderen Pfad verschoben wurden, wenn der Pfad nicht ermittelt werden kann.

Nun. Was soll ich sagen. Burning Crusade steht vor der Tür und ich kann das Addon nicht installieren da die Laufwerke nicht funktionieren. Deswegen habe ich Fragen die dies betreffen.

1. Könnte ich ein USB-DVD-Rom Laufwerk holen und damit installieren
2. Ist der Fehler sehr schwerwiegend, so dass er auch meine Festplatte befallen kann?

Habe diesbezüglich mal geschaut im Gerätemanager sind 2 Ausrufezeichen. Wenn ich mache, Treiber neu installieren sagt der mir

Während der Geräteeinstellung ist ein Fehler aufgetreten. Ein Dienstleistungsabschnitt dieser INF-Datei ist ungültig.

Mein System
WinXP Home
4GB Ram
Athlon 4000+
Asus Mainboard
 

AlterKnacker

Moderator
Teammitglied
Hallo :) Herzlich willkommen!

Seit wann ist das denn so? Ging der Sache eine Installation oder Deinstallation voraus?

Vielleicht hilft Dir das schon weiter:

Supernature schrieb:
Hilfe, meine Laufwerke sind weg
Es kann passieren, dass nach der Installation einer Brennsoftware (bekannt ist es von Nero und WinOnCD) die CD-Laufwerke mitunter plötzlich verschwinden - im Explorer sind sie nicht mehr zu finden, lediglich im Gerätemanager findet man noch einen Eintrag mit dem schweisstreibenden gelben Ausrufezeichen. Das Problem tritt wie gesagt sporadisch auf und konnte bisher nicht rekonstruiert werden.
Es bringt nichts, die Geräte einfach zu löschen und neu zu starten, hier ist etwas Handarbeit gefragt:

Registrierungseditor starten (Start->Ausführen->"regedit" eingeben) und nach folgendem Eintrag suchen:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Class\{4D36E965-E325-11CE-BFC1-08002BE10318}

Keine Angst, auch als Ungeübter findet man das relativ leicht. Dieser Eintrag wird gelöscht und der Rechner danach neu gebootet. Dann sollte das Problem behoben sein.
Anmerkung: Es kann wohl vorkommen, das sich der Schlüssel nicht komplett löschen lässt. In diesem Fall "hangelt" man sich durch und löscht die Unterschlüssel und Werte einzeln, bis zum Schluss nur noch ein Standardwert eingetragen ist (Danke an Makre für die Mitarbeit).
 

Delaros

Herzlich willkommen!
Danke für die Schnelle Antwort.
Also. Ich habe jetzt folgendes Versucht. Im Gerätemanager die beiden Geräte deinstalliert und noch einmal neu gestartet. Der hat die Geräte zwar gefunden, kann aber die Treiber nicht installieren, da die INF-Datei, was immer das sein soll nicht findet. Der schreibt, dass er die Dienstinstallationsdatei nicht finden kann weil sie verschoben wurde oder so...

Gut. Wie oben beschrieben habe ich es auch gemacht, alle Einträge in diesem Registrieordner gelöscht außer Standart, klappt aber immer noch nicht.

Ich danke schon im Vorraus für weitere Hilfen

Wäre es vielleicht möglich sich ein USB-DVD-Rom Laufwerk zu holen oder würde das auch nicht klappen
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben