Mein PC ist langsam...

DerJogi

assimiliert
Wie du hier nachlesen kannst, hatten wir neulich ein ähnliches Problem. Geholfen hat am Ende nur eine Neuinstallation, da in dem System irgendwo der Wurm drin war.
 

Poison

Herzlich willkommen!
Na ja,verlassen würde ich mich nicht auf die Antiviren Software,obwohl F-Secure recht gut ist!Es gibt ja eine Menge gute Antispyware Tools.Was das eine nicht findet,entdeckt das andere.Wenn Du ganz sicher gehen willst,würde ich schon neu aufsetzen.Ist zwar ärgerlich,aber sicherer!Machst vom neu aufgesetzten System ein Backup zum Beispiel Acronis - Backup und Deployment, Disk Management, Anti-Spyware und Schutz der Privatsphre fr Privatanwender und wenn Du mal wieder Probleme hast,zurückspielen und gut ist!:)
 

oxfort

Geht bald.
Also, in meinen Augen ist das illegal! Wer die Original-CD nicht mehr hat und auch noch so "doof" ist, den Key nicht sicher aufzubewahren, wie es eigentlich verlangt wird, hat es nicht besser verdient. :devil
 

DerJogi

assimiliert
ist schon passiert [...] ich hab es schon neu aufgesetzt

ja gut... aber ich weiß jetzt nich so genau wie man das macht [...] und ich weiß grad net wie man die formatiert...

Du weißt also nicht wie man formatiert und das System neu aufsetzt, hast es aber (ohne Windows-CD) schon gemacht? Oder doch nicht? Was denn nun?

Vielleicht nimmst du dir mal 5 Minten Zeit, und schreibst in ruhe auf was du gemacht hast, und was du nicht gemacht hast.

Wenn bei dem Rechner keine Windows-CD und auch keine Lizenz dabei ist, solltest du dir eine kaufen. XP-Home bekommst du ab rund 40 Euro bei eBay aber aufpassen, dort werden auch nur Lizenzen (ohne CD) oder ausländische (zum Beispiel englischsprachige) Versionen angeboten. Die sind dann aber in der Regel günstiger, also genau hinschauen was da angeboten wird.

Windows XP - Einfache Installation Schritt für Schritt
 

Eltgen

nicht mehr wegzudenken
Also hier mal meine Meinung.
Es kann natürlich auch sein, dass sich die Festplatte am verabschieden ist, wenn er so lange zum booten benötigt. Mehrere Leseversuche auf der Platte verursachen auch lange Hochfahrzeiten. Deswegen gibt es für mich nur eine Lösung: Rechner mit der Win XP CD booten. (wenn Du keine hast leih Dir eine oder mach eine Kopie von einem Freund, dies ist erst dann Ilegal, wenn Du keine Lizenz hast, also Lizenzaufkleber)
Nach dem booten wirst du durch verschieden Ebenen geführt.
Festplattenpartition löschen und neu erstellen.
Dann Festplatte formatieren, aber nicht Schnellformat ausführen, sondern normal formatieren, da sonst unter Umständen Fehler der Platte nicht erkannt werden. Was du nun machen musst sagt Dir das Installationsprogramm. Schaue nach welches Board verbaut ist und besorge dir die Treiber für das Board aus dem Internet. Vielleicht bei Treiber.de Aktuelle Treiber für alle Systeme oder direkt von der Herstellerseite,
Nach erfolgreicher Installation von Window XP, musst du nun die Treiber installieren dann sollte das System wieder einwandfrei hochfahren.
Sollte es beim formatieren probleme geben, müsstest Du die Festplatte austauschen. Aber die sind zur Zeit ja auch nicht all zu teuer.

Gruss
Eltgen
 
Oben