Mein PC ist langsam...

-TheChecker-

bekommt Übersicht
also... ich habe schon seit längeren einen gebrauchten pc. er schon von anfang an etwas langsam und dann ging auf einmal fast garnix mehr. er war soo langsam da konnt ich fast nix mehr machen er hat ne 4tel std. zum hochfahren gebraucht... dann hab ich mir 1 gb ram gekauft aber es hat sich nix getan. es ist genauso wie davor aber das system zeigt mir an das es jetzt 1.25 gb ram hat. jaaa... ich hab keine ahnung was ich machen soll ich poste mal ein paar informationen:
-windows xp (service pack 2)
-pentium(R) 4 CPU
-2.66GHz
-1.25GB Ram
-C: 74.52 GB Kapazität und 28.03 Belegt (NTFS)

was mir noch aufgefallen ist ist das meine systemauslastung sehr hoch ist d.h. 80% und höher

ja falls ihr noch informationen braucht sagt bescheid...
und bitte helft mir ich bin am verzweifeln...
jede antwort ist gut
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Wirf ihn aus dem Fenster - Du wirst Dich wundern, wie schnell er plötzlich wird :D.

Überprüfe mal mit dem Taskmanager, welcher Prozess diese hohe Auslastung verursacht.
 

-TheChecker-

bekommt Übersicht
ja ich weiß auch nicht...eigentlich hab ich garnix gemacht ich hab grad mal geguckt welcher prozess so viel auslastung erzeugt aber da war der leerlaufprozess auf 90 und drüber... also ist auf einmal alles in ordnung... weiß aber nicht wieso ich hab garnix gemacht...:D naja ich meld mich wieder wenn was passiert...danke :D
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Da Du den PC anscheinend gebraucht erworben hast, würde ich das ganze System neu installieren. Wer weiß, was für alte Treiber und sonstige Leichen sich darin tummeln.

Gruß
Norbert
 

-TheChecker-

bekommt Übersicht
ist schon passiert... außerdem weiß ich von wem der war und das war ein arbeitscomputer in einem büro von meinem vater aber ich hab es schon neu aufgesetzt
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
Gut. Hast Du auch die Systemtreiber des Herstellers, insbesonders die Chipsatztreiber (AMD, Intel), installiert? Die Windows-Standardtreiber funktionieren zwar auch, bringen aber oft nicht die optimale Leistung.
 

DerJogi

assimiliert
Schau auch mal nach, was beim Booten so alles gestartet wird, vermutlich nen Haufen unnützes Zeugs. Geh dazu auf Start/Ausführen und geb dort msconfig ein. In dem dann öffnenden Fenster gehst du auf Systemstart. Dort schaust du mal durch was so alles gestartet wird. Bei den Einträgen, die nicht benötigt werden, entfernst du das Häkchen. Beim nächsten Start werden diese Programme dann nicht mehr gestartet.

Wenn du den PC mit installiertem Win gekauft hast, würde ich aber auch empfehlen die Platte zu formatieren und alles neu einzurichten denn wer weiß was sich so alles auf der Platte rumtreibt.
 

-TheChecker-

bekommt Übersicht
ja gut... aber ich weiß jetzt nich so genau wie man das macht :D ich bin nich grad ein computergenie en bissl was versteh ich aber net allzu viel ... und ich weiß grad net wie man die formatiert...:eek:
 

Norbert

Moderator
Teammitglied
... und ich weiß grad net wie man die formatiert...
Bei einer Neuinstallation ist das ganz einfach. Rechner mit der Setup-CD von XP hochfahren, Partition damit zunächst löschen und neu anlegen (muss aber nicht sein, wenn die bestehende Aufteilung nicht geändert werden soll), Dateisystem wählen (am besten NTFS) und formatieren. Wird alles beim Setup von XP beschrieben.

Gruß
Norbert
 

Norbert

Moderator
Teammitglied

Anhänge

  • msconfig.jpg
    msconfig.jpg
    83,3 KB · Aufrufe: 141

-TheChecker-

bekommt Übersicht
ja die frage war wie ich meine festplatte formatiere :D

ja okay danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DjHerthaBlue

Herzlich willkommen!
. Geh dazu auf Start/Ausführen und geb dort msconfig ein. In dem dann öffnenden Fenster gehst du auf Systemstart. Dort schaust du mal durch was so alles gestartet wird. Bei den Einträgen, die nicht benötigt werden, entfernst du das Häkchen.

Alles gut und schön aber woher weiss man bei den ganzen Abkürzungen was ich brauche und was nich???
nicht das ich nachher nen hacken raus nehm der nicht raus durfte und dann nix mehr geht:eek:(
 

Supernature

Und jetzt?
Teammitglied
Davor musst Du wenig Angst haben - selbst wenn Du alle Autostarts deaktivierst, wird Windows höchstwahrscheinlich noch ohne Probleme starten.
Es kann natürlich sein, dass hier und da was fehlt, dann musst Du halt genau schauen, was Du wieder aktivieren musst.
Zur Not einfach hier fragen, dann wirst Du sicher Antwort kriegen.
 

-TheChecker-

bekommt Übersicht
ja ich hab ein antivirensystem F-Secure 2007 son komplettpaket hält auch noch bis ende des jahres aber ich kann nochmal durchlaufen lassen...aber ich glaub kaum das da was is... und gibts noch net andere möglichkeit als neu aufsetzen und formatieren?
 
Oben