Mehr Spaß im Büro

Gamma-Ray

Moderator
Teammitglied
Wer Langeweile im Büro hat, sucht sehr schnell nach neuen Herausforderungen.

Im Büro gibt es da eine Menge Möglichkeiten:
 

Anhänge

  • SuperBürospiel_1.pdf
    20 KB · Aufrufe: 469

Cesar

Froschpornopaparazzi
Fetzt ja.
Wenn das einer von euch mal durchziehen sollte, ruft mich vorher an, ich will mir das angucken :D
 

Cesar

Froschpornopaparazzi
0190.... :D.Den Rest denkt euch aus. Die Wahrscheinlichkeit ist gering dass "kein Anschluss unter dieser Nummer" kommt :D
 

Hexe

schläft auf dem Boardsofa
:D

Stelle mir gerade die Reaktion der Geschäftsleitung bei uns vor, wenn das jemand machen würde. Wäre fast eine Abmahnung wert. :D

Gruß
 

Soong

nicht mehr wegzudenken
Da hab ich doch einige gute Ideen für meine berufliche Zukunft gefunden. Naja, man merkt, dass ich noch darauf hoffe mal verbeamtet zu werden und dass so ein Verhalten keine ernsthaften Konsequenzen nach sich ziehen wird.

Aber ich werd ja jetzt schon manchmal wegen schwachsinniger Aktionen für geisteskrank gehalten... lustig für meine zukünftigen Kollegen wird es allemal, solange sie nicht Angst vor mir bekommen :D
 

AnnA

dem Board verfallen
Ich kannte diese Vorschläge schon, aber musste eben wieder herzhaft lachen...............oh man, ob das mal einer durchzieht??? :D

Wäre das mal abgefahren (y)
 

schrotti

assimiliert
Am besten erst mal mit einer Null-Runde ganz klein anfangen:

Wenn sich mal wieder ein Kollege im Klovorraum mit "Mahlzeit" grüßend zu Wort meldet einfach nur mit "Guten Appetit auch" antworten! ;)

Wenn's der Chef sein sollte, gibt's natürlich dicke 5 Points! :D

gruß schrotti :) :)
 

schrotti

assimiliert
Naja @Ray, bei DEM Westentaschen-Macchiavelli und Magermilch-Lenin-Verschnitt gibt's aber höchstens zwei Punkte zu holen ... :smokin

Diesen Stromberg-Typ sollte man besser mal zum 'Cheffe versenken' anmelden, viel zu outriert, was der da abzieht in seinen langen Unterhosen mit Sockenhaltern. :sleep

Aber allzuviel von dem TV-Klamauk hab' ich mir bislang nicht angetan, zugegeben. :kiss

gruß schrotti :) :)
 

Blackthorne

assimiliert
Soong schrieb:
Naja, man merkt, dass ich noch darauf hoffe mal verbeamtet zu werden und dass so ein Verhalten keine ernsthaften Konsequenzen nach sich ziehen wird.

Als sog. beurlaubter Beamter muss ich dir diese Illusion leider nehmen. Was bei einem Arbeitnehmer mindestens eine Abmahnung (wenn nicht sogar eine Kündigung) nach sich zieht, kann bei einem Beamten mit einem Disziplinarverfahren geahndet werden, bis hin zu einer Entfernung aus dem Dienst.

(Nur für den Fall, dass deine Bemerkung ernst gemeint war - falls sie als Comedy-Bemerkung zu verstehen war, vergiß das, was ich geschrieben habe, einfach).

:)
 

Soong

nicht mehr wegzudenken
Blackthorne schrieb:
Nur für den Fall, dass deine Bemerkung ernst gemeint war

Dass ich mal verbeamtet werden will, war schon ernst gemeint, der Rest eher nicht. Wobei ich mal schätze, dass einem nichts großartiges passiert, solange man sich nur merkwürdig verhält.

ot:
Ich kenne z.B. einen Lehrer, der hat Schüler in der Grundschule belästigt, aber der wurde dafür nur an eine andere Schule versetzt. Dabei ist das ganz klar nicht in Ordnung.
Grundsätzlich hast du aber natürlich Recht.
 
Oben