Mal was richtig Cooles: Wine für Windows!

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Wine is not an Emulator ist ein Linuxprogramm, dass es erlaubt, Windowsprogramme unter Linux auszuführen.
Jetzt wurde dieses Programm auf Windows zurückportiert. Warum?

Nun, weil bei Windows 10 64 Bit viele Funktionen weggefallen sind. Man kann insbesondere keine 16 Bit Anwendungen mehr ausführen. Damit fallen leider einige Programmperlen aus den 1990er und frühen 2000ern weg, da diese zum Teil noch mit Installationsprogrammen auf 16 Bit Basis herausgekommen sind.

Hier setzt OTVDM an: Es bringt die 16 Bit Schnittstelle zurück! Otvdm/winevdm
+/- erfolgreich getestet habe ich es mit Photoshop 5 von 1998 und Coral Draw 4 von 1993.

Ersteres ist ein 32 Bit Programm, das aber noch mit einem 16 Bit Installationsprogramm kommt. Dieses Installationsprogramm hat aber nur die Aufgabe, die eigentliche Installation zu starten. Das hat mit OTVDM funktioniert! Photoshop 5 läuft danach tadellos.

Corel Draw 4 ist noch ein reines 16 Bit Programm für Windows 3.11. Es startet, aber wirklich nutzbar ist das nicht.

Letzter Test: Fingers for Windows, ein Schreibmaschinenprogramm von 1995. War damals für Windows 95 herausgekommen, ist aber 16 Bit Software. Läuft nicht.

Aber immerhin: Photoshop kann ich jetzt wieder auf dem PC nutzen. Und wie üblich, alles pre Alpha, testen auf eigene Gefahr ;)
 

UweVau

kennt sich schon aus
Danke für den Tipp ! So etwas habe ich schon lange gesucht.
Ich wollte gerne mein altes Visual-dBase 5.5 benutzen. Das hat leider nicht funktioniert. Die Installation bricht nach 3 Sekunden ab !?
Dafür geht meine Bertelsmann-Rechtschreibung und Borland-Paradox-5 wieder.
Falls dir Weiteres über dieses Programm bekannt wird: Ich bin ein Interessent !!!
Grüße
 

Bio-logisch

Moderator
Teammitglied
Nun, das Projekt ist bei Github gehostet. otya128/winevdm
Die letzt Änderung ist 4 Tage alt, also wenn Du die Möglichkeit hast, das selber zu kompilieren, kannst Du Dir das tagesaktuell runterladen.

Und das ist doch vielleicht ein Idee für Microsoft: Man spart sich die ganze eigene Entwicklung und baut einfach Wine ins System ein :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben