Mal ne Frage zu Freenet!

Rossy

gehört zum Inventar
Moin Leute !!

Mal ne Frage zu Freenet !

Wenn Ich mich mit Freenet ins i-net einwähle und wenn ich dann den ie öffne startet zuerst die Freenet Seite obwohl ich Google als Startseite ausgewählt habe. Das gleiche kommt mit GetRight . Die erste Download den ich starte springt auf die Freenetseite und geht mir dadurch verloren:kotz.Kann man das nicht abstellen. Achso ich habe die Software von Freenet nicht installiert sondert eine DFÜ Verbindung von Hand eingerichtet.
 

ShadowMan

assimiliert
Das ist neu bei Freenet. Wenn man über Freent eingelogt ist öffnet sich "meistens" als Startseite etc. die Freenet.de Site. Das selbe Problem habe ich aber nur wenn ich ohne Kanabündelung surve. Ich weiß das ist nervig. Aber eine rechte erklärung habe ich nicht, die infos sendet wahrscheinlich der Freenet.de Haupserver
 

Fox22113

fühlt sich hier wohl
Das läßt sich bei Freenet leider nicht verhindern. Freenet verwendet einen sogenannten "transparenten Proxy". Da dieser auf Freenet Seite arbeitet, kannst Du den auch nicht abstellen.
Die erste Http (Port 80) Seite die angefordert wird, leitet er auf die Startseite von denen um.

Man könnte höchstens irgendein Script schreiben, was einen Webzugriff simuliert basteln. Aber ich denke da steht der Aufwand in keinem Verhältnis zum Nutzen...

Gruß...Jan
 

Astrominus

Administrator
Teammitglied
Ich hatte vor längerer Zeit mal das gleiche Prob.
Da wollte ich Freenet als Zweitprovider einrichten, aber allein die Tatsache das ich immer über die Freenet-Seite gehen musste, hat mich dazu veranlasst, Freenet doch nicht zu verwenden.
 

--RAVEN--

dem Board verfallen
Yep, wenn die Seite wenigstens ein bißchen schlanker wäre! Aber das ist ja ein wahres Datenmonster, was die da durch die Leitung drücken...
Ich hab' zu meinen Freenet-Zeiten immer eine Dummy-URL eingegeben, gleich auf Abbrechen und dann die Richtige URL. Eine andere Möglichkeit kenne ich leider auch nicht.
 

Pennywise

assimiliert
Ich habe das Problem einmal mit einem Proxy gelöst. Leider geht es nicht mit jedem.
Vor meiner T-Online-Flat bin ich auch immer per Freenet in's Netz. Leider hab ich den Proxy nicht mehr :(
Aber gegangen ist es damals auf alle Fälle!
icon14.gif


@ShadowMan - neu ist es auf keinen Fall. Solange ich Freenet nutze ist es schon so - min 1,5 Jahre.
 

Jim Duggan

Seniler Bettflüchter
Teammitglied
Hi,

versuche mal das:

Verwende dafür den WebWasher, da kann man vordefinierte URLs umleiten lassen.
Leite z.B. "www.freenet.de" auf "www.google.de" um und Du bekommst so nach dem Einwählen immer
Deine normale Startseite.
Beim WebWasher nennt sich die Funktion übrigens "Zugriffskontrolle".

Jim
 

Nipple

assimiliert
Da gab es mal ein Programm, das nannte sich Freenetkiller und hat dieses Phänomen beseitigt, ob es das Programm noch gibt weiß ich nicht. Freenet sendet auf die erste http-Anfrage einfach die eigene Portalseite, da kann man auf seinem Rechnereinstellen was man will und Freenetkiller hat einfach eine Seite angefordert und dann gleich einen Abbruchbefehl hinterher geschickt.
 
Oben