Mal etwas für das Internet

Eddi22

kennt sich schon aus
Habe immer wieder das Problem gehabt, dass sich einige Dateien nicht löschen lassen. Ja, das Tool Unlocker ist installiert und völlig genial. Ich meine dem "Temporary Internet Files" und "Temp". Hab dann ein Script gefunden und sie in den Autostart gelegt. Seit jedem Neustart ist der Ordner dann verschwunden. Windows baut ihn eh wieder auf.

Hab die Datei dann mal angehängt.

In der Datei müsst ihr noch den Benutzer einsetzen, also den richtigen Pfad ergänzen mit dem Benutzer. Dann das ganze umbenennen in eine *.cmd... (Hab beim hochladen gesehen, dass eine *.cmd aus sicherheitsgründen nicht hochgeladen werden darf... ;) )

In den Autostart Ordner und beim Neustart killt er die Ordner... Warum das ganze? Wenn man unter dem Internetexplorer die Temporären Dateien löscht, löscht er nicht alle. Da können mal leicht einige hundert MB übrig bleiben und die zeigt Windows nicht so ohne weiteres an. Mit der Datei erspart man sich die Zeit beim Neustart... :smokin


Ach am Ende noch etwas, liebe Moderatoren, ich hab die Datei probiert und geprüft. Ich hab die jetzt ein Jahr im Autostart und sie funzt richtig klasse...
 

Anhänge

  • datloesch.txt
    300 Bytes · Aufrufe: 207
Zuletzt bearbeitet:

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Hi Eddi!

Nette arbeit. Das Problem mit den Internetdateien kenn ich leider nur zu gut.

Ich finde es toll, dass du so ne datei schreibst. (y)
Was nur schade ist ist, dass sich manch nicht mit dem Computer nicht so auskennen (z.B.: Ich noch vor 4 Jahren...)

Für diese Leute hab ich deinen Quellcode miodifiziert (Abfrage und so... ;) )
Ich hoffe du bist damit einverstanden.

Die datei muss auch nach .cmd umbenannt werden...


Kurzbeschreibung:

Herunterladen, doppelklicken.
Das File wird automatisch in den Autostartordner des Benutzers kopiert. Danach wird man aufgefordert die Einstellungen zu tätigen. Tut man dies nicht, sondern beendet das Programm, wird man beim nächsten Autostart dazu aufgefordert. Einstellungen kann man ändern, indem man die Batch neu Installiert oder das Einstellungsfile im ordner ändert (Den Dateinamen).


MfG
RB

PS.: Mir ist klar, dass es wahrscheinlich einfachere Wege gibt, das Problem zu lösen. Was soll ich sagen, ich bin ein Batchfreak.
PPS.: Wem der Quellcode unübersichtlich vorkommt, dem sei gesagt, dass ich mit Notepad++ arbeite...
 

Anhänge

  • datloesch.txt
    3,1 KB · Aufrufe: 206

Eddi22

kennt sich schon aus
Noch mal, um es klar zustellen. Die Datei ist ein Tip aus dem Internet und nicht von meiner einer. Die Befehle aus dem guten alten DOS sind einfach bequem. Für recht neue Anwender der Microsoftfamilie kann so eine Datei nicht schaden...

@Razorblade:
Natürlich darfst du verändern. Kannst sogar eine andere Farbe als Schwarz nehmen... hihihi

Sieht gut aus dein Script...
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
So. Das voraussichtlich letzte mal, dass ich eine Verbesserung poste.

Da einige User (im genauen zumindest meine Schwester) probleme haben eine Batch (so deppensicher sie auch sein mag) zu bedienen, hab ich ne GUI lösung kreiert.

Das ging zwar zu lasten der zu herunterladenden Dateigröße, aber was solls.



Ich präsentiere:

Den Internetspurenvernichter 1.1 ;)

Features:
  • Blockiert alles außer WinXP
  • Grafische Benutzeroberfläche
  • Speichern der Einstellungen in eine .ini
  • Grafische Setup
  • Verknüpfung am Desktop (frei wählbar)
  • Verknüpfungen im Startmenü (frei wählbar)
  • Verknüpfung in der Schnellstartleiste (frei wählbar)
  • Direkte öffnungsmöglichkeit der einzelnen ordner per Button


technisches:
Gecodet in AHK (AutoHotKey) --> AHK
Setup mit NSIS (hier aus dem Forum) ;)

Source:
Code:
;
; AutoHotkey Version: 1.0.44.01
; Language:       German
; Platform:       WinXP
; Author:         Obi-Wahn <mailor@lycos.de>
; Layout:         Generated using SmartGUI Creator 3.5.1
;
; Grundstruktur von Eddi22 im Supernatureforum
; Modifiziert und GUI von Razorblade
; Grund:
;		Damit sich auch ungeübte auskennen...
;
; Beschreibung:
;		Löscht die Internetspuren nach wunsch.
;		Die Einstellungen werden gespeichert.
;		Verschobene Anwendungsordner werden nicht erkannt...
;
; Handhabung:
;		Herunterladen, doppelklicken.
;		Das File wird automatisch in den Autostartordner des Benutzers kopiert.
;		Danach wird man aufgefordert die Einstellungen zu tätigen.

;		KEINE GARANTIE MEINERSEITS, DASS DAS FILE BEI EUCH FUNKTIONIERT
;		ICH ÜBERNEHMEN KEINERLEI HAFTUNG AN SCHÄDEN AN EUREM SYSTEM, WELCHE DURCH DIESES
;		FILE ODER ANDERSWIE ENTSTANDEN SIND.
;

;	PROGRAMMEINSTELLUNGEN

Pre:
if A_OSVersion in WIN_NT4,WIN_95,WIN_98,WIN_ME,WIN_2000   ;Achtung: Keine Leerzeichen zwischen den Kommas!!!
{
		MsgBox Diese Anwendung wurde für Windows XP erstellt. SORRY!
		ExitApp
}
	
#NoTrayIcon		;Erstes Semikolon kann nach der Testphase entfernt werden...
SetBatchLines -1
SetKeyDelay, 0

A_Userprofile = %A_Desktop%\..

;	ENDE DER PROGRAMMEINSTELLUNGEN
;	Einstellungsaufruf
IfExist, settings.ini
	{
	MsgBox, 4, Abfrage, Die Einstellungen wurden bereits getätigt.`nWollen Sie die Spuren vernichten?`n`n("Ja" zum Vernichten der Spuren, "Nein" zum ändern der Einstellungen)
		IfMsgBox, Yes
			{
			goto, Clean
			}
		Else IfMsgBox, No
			{
			goto, Settings
			}
	}
Else IfNotExist, settings.ini
	goto, Settings
;	LAYOUT

Settings:
Gui, Add, Tab, x0 y4 w445 h198, Einstellungen|Über dieses Programm|Kontakt
Gui, Add, Button, x21 y166 w198 h27, &OK
Gui, Tab, 2
Gui, Add, Text, x7 y34 w142 h17, Internetspurenvernichter 1.1
Gui, Add, Text, x7 y53 w290 h56, Dieser Internetspurenvernichter wurde erstellt, von Razorblade aufbauend auf dem Grundgerüst von Eddi22 aus dem Supernatureforum.
Gui, Add, Text, x7 y113 w180 h20, Für diejenigen die sich fragen warum:
Gui, Add, Text, x7 y131 w430 h68, Ich (Razorblade) entdeckte den Thread Eddi22's im Forum. Nun da ich auch das Problem mit Internetspuren hatte, die Benutzerfreundlichkeit des Skripts v.a. für ungeübte User zu wünschen übrig lies und ich sowieso das Programm AutoHotKey besser kennen lernen wollte, entschloss ich mich, dies hier zu schreiben.
Gui, Tab, 1
Gui, Add, Checkbox, x7 y34 w283 h26 vChkTif, Löscht die Temporären Internetdateien.
Gui, Add, Button, x297 y34 w139 h26, Temp_öffnen
Gui, Add, Checkbox, x7 y66 w283 h26 vChkVer, Löscht den Verlauf der besuchten Internetseiten.
Gui, Add, Button, x297 y66 w139 h26, Verlauf_öffnen
Gui, Add, Checkbox, x7 y98 w283 h26 vChkCoo, Löscht die auf dem Rechner gespeicherten Cookies.
Gui, Add, Button, x297 y98 w139 h26, Cookies_öffnen
Gui, Add, Checkbox, x7 y131 w283 h26 vChkRec, Löscht den Ordner "Recent". 
Gui, Add, Button, x297 y130 w139 h26, Recent_öffnen
Gui, Add, Button, x226 y166 w198 h27, Abb&rechen
Gui, Tab, 3
Gui, Add, Text, x9 y35 w61 h17, ACHTUNG:
Gui, Add, Text, x8 y56 w430 h43, ICH ÜBERNEHME KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR SCHÄDEN AN DEM RECHNER WO DIES HIER AUSGEFÜHRT WIRD. DAS SKRIPT WIRD AUF MEINEN RECHNERN VERWENDET UND LÄUFT SOWEIT ES MICH BETRIFFT EINWANDFREI.
Gui, Add, Text, x8 y112 w61 h17, Kontakt:
Gui, Add, Text, x73 y112 w221 h56, Sollten Fragen auftauchen, oder jemand will das Tool auf mehr als 5 Rechner nutzen (siehe Über) der kann mir im Supernatureforum auflauern oder mir ne Mail schreiben.
Gui, Add, Button, x299 y112 w139 h31, Supernatureforum
Gui, Add, Button, x298 y147 w139 h31, eMail
Gui, Show, x336 y268 h207 w449, Internetspurenvernichter 1.1
Return

;	ENDE LAYOUT
;	BUTTONS
;	SPEICHERN DER EINSTELLUNGEN
ButtonOK:
Gui, 1:Submit, NoHide
If ChkTif = 1														; Wenn die Variable gleich 1 (Rückgabe des Checkbox Checks) ist, dann
	IniWrite, YES, %A_WorkingDir%\settings.ini, TempInteFile, YN	; Schreibe in die Ini-Datei ein "YES" in die Datei "settings" in die Sektion "TempInteFile", als Wer "YN"
else If ChkTif = 0													; Wenn aber die Variable gleich 0 ist (nicht markiert), dann
	IniWrite, NO, %A_WorkingDir%\settings.ini, TempInteFile, YN		; schreibe ein "NO" in die datei.

If ChkVer = 1
	IniWrite, YES, %A_WorkingDir%\settings.ini, Verlauf, YN
else If ChkVer = 0
	IniWrite, NO, %A_WorkingDir%\settings.ini, Verlauf, YN
	
If ChkCoo = 1
	IniWrite, YES, %A_WorkingDir%\settings.ini, Cookies, YN
else If ChkCoo = 0
	IniWrite, NO, %A_WorkingDir%\settings.ini, Cookies, YN
	
If ChkRec = 1
	IniWrite, YES, %A_WorkingDir%\settings.ini, Recent, YN
else If ChkRec = 0
	IniWrite, NO, %A_WorkingDir%\settings.ini, Recent, YN
	
ExitApp
;	ENDE DES SPEICHERBLOCKS


ButtonAbbrechen:
GuiClose:
ExitApp

ButtonTemp_öffnen:
Run, %A_WinDir%\explorer.exe "%A_Userprofile%\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files"
Return

ButtonVerlauf_öffnen:
Run, %A_WinDir%\explorer.exe "%A_Userprofile%\Lokale Einstellungen\Verlauf"
Return

ButtonCookies_öffnen:
Run, %A_WinDir%\explorer.exe "%A_Userprofile%\Cookies"
Return

ButtonRecent_öffnen:
Run, %A_WinDir%\explorer.exe "%A_Userprofile%\Recent"
Return

ButtonSupernatureforum:
Run, www.supernature-forum.de
Return

ButtoneMail:
Run, mailto:mailor@lycos.de
Return

;	ENDE BUTTONS
;	BEREINIGUNG



Clean:
IniRead, Tif, %A_WorkingDir%\settings.ini, TempInteFile, YN
IniRead, Ver, %A_WorkingDir%\settings.ini, Verlauf, YN
IniRead, Coo, %A_WorkingDir%\settings.ini, Cookies, YN
IniRead, Rec, %A_WorkingDir%\settings.ini, Recent, YN

If Tif = YES
	FileRemoveDir, %A_Userprofile%\Lokale Einstellungen\Temporary Internet Files, 1

else If Ver = YES
	FileRemoveDir, %A_Userprofile%\Lokale Einstellungen\Verlauf, 1
	
else If Coo = YES
	FileRemoveDir, %A_Userprofile%\Cookies, 1
	
else If Rec = YES
	FileRemoveDir, %A_Userprofile%\Recent, 1
	
ExitApp
	
;	ENDE DER BEREINIGUNG
; /********     ENDE DES SOURCECODES     ********/

Das Icon der .exe ist von meinem 2. Spitznamen (Obi-Wahn )


Das Warum:
Abgesehen von der benutzerfreundlichkeit für meine Schwester, hat es mich interessiert mal was anderes zu machen als batch.


In diesem Sinne
so long
RB



PS.: ich hab die Datei ausgiebig getestet (Setup und exe) und es gab keine Bugs.
Sollte doch was auftreten, bitte melden.
PPS.: Wie üblich übernehme ich keinerlei Haftung für schäden (is aber klar)
 

Anhänge

  • datloesch_inst.zip
    236,8 KB · Aufrufe: 47

Eddi22

kennt sich schon aus
Das ist jetzt, man, dass ist ein geniales Programm... Aus der Einfachheit kann man so viel gestalten... Kompliment an dich... Wenn du nichts dagegen hast, werde ich es empfehlen...

:weg
 

Razorblade

SNF-Inventarnr. #9356663
Nichts dagegen.

Es is zwar noch nicht so wirklich spruchreif, aber ich schau gerade mal, ob man in punkto Benutzerfreundlichkeit nicht auch was bei Tasch herausholen kann.
Aber das ist, da ich das programmieren nur so hobbymäßig mache (Lasse mich gerade als Möbelrestaurator ausbilden), noch zukunftsmusik.

MfG
RB

PS.: Ich möchte mich natürlich nicht mit fremden Federn schmücken.
Desshalb möchte ich mich auch bei den Jungs vom Deutschen AutohotkeyForum bedanken, die mich bei der Fehlersuche unterstützt haben (Nobody's perfect ;) ) (y)
 

AnnA

dem Board verfallen
sau gut..... obwohl ich batchdateien als durchaus angenehmer empfinde ;)

eine winzige verbesserung wäre aber noch um das tool perfekt zu machen.
genial wäre wenn man beim löschen der cookies ausnahmen [z.b. das sn-cookie] definieren könnte. :)

ansonsten (y)
 
Oben